SUCHE

Amigos - Bis ans Ende der Zeit


Cover

Charts

Hitparadeneinstieg:19.08.2012 (Rang 2)
Letzte Klassierung:18.11.2012 (Rang 70)
Höchstposition:2 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:14
Rang auf ewiger Bestenliste:2196 (898 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 2 / Wochen: 14
de  Peak: 1 / Wochen: 13
at  Peak: 1 / Wochen: 22
nl  Peak: 78 / Wochen: 1

Album

Jahr:2012
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Tracks

03.08.2012
CD MCP / VM 171.132 / EAN 9002986711322
Details anzeigenAlles anhören
1. Mit dir bis ans Ende der Zeit
  3:21
2. Weine nicht
  3:10
3. Regenbogen
  3:35
4. Er liebt nur sie
  3:31
5. Das größte Glück
  3:19
6. Charly
  4:03
7. Ave Maria (gegen Kindesmissbrauch)
  3:07
8. Du bist meine Liebe
  3:33
9. Nur ein Ring
  3:31
10. Immer wieder steh ich auf
  3:27
11. Liebe im Feuer
  3:47
12. Sterne verglüh'n
  3:45
13. Die kleine Bank
  3:11
14. Tränen in den Augen
  3:06
15. Mein kleines Paradies
  3:46
16. Wir kommen bald wieder
  3:15
   
03.08.2012
Deluxe-Edition - CD MCP / VM 172.008 / EAN 9002986720089
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
DVD
   

Amigos   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Die grossen Erfolge11.02.20071732
Der helle Wahnsinn09.09.2007819
Ein Tag im Paradies07.09.20081315
Sehnsucht, die wie Feuer brennt12.07.20091818
Weisst du, was du für mich bist08.08.2010313
Mein Himmel auf Erden07.08.2011419
Das Beste - 40 Hits15.01.20122910
Bis ans Ende der Zeit19.08.2012214
Weihnachten mit den Amigos18.11.2012531
Ihre Lieblingshits - Folge 210.03.2013901
Im Herzen jung30.06.2013517
Unvergessene Schlager19.01.201469
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 2.45 (Reviews: 11)

FranzPanzer
Member
******
Ihr aktuelles Studioalbum erinnert vom Klang her stellenweise deutlich an "The Voice To Your Heart" von Al Martino (1993; produziert von Dieter Bohlen) und ist ähnlich hochwertig. Kein Lied gibt es, das mir so gar nicht gefällt; alles ist gleichmäßig gut. Zudem ist die Anwesenheit der beiden "Amigos" Bernd und Karl-Heinz Ulrich wohltuend in der heutigen Showbühnen-Welt. Das Album hier wird sicher wieder ein Hit, und diesen Erfolg haben Bernd und Karl-Heinz sich verdient. Sie sind trotz allem am Boden gebliebene, grundehrliche Typen und gerade das macht die Amigos sympathisch, neben ihrer tollen Musik und ihrem hohen Verdienst um den deutschen Schlager!

Hier wird wie immer ein nicht anspruchsvolles, aber abwechslungsreiches Musikprogramm geboten, das den Schlagerhörern entgegen kommt und auch die Intention der Amigos ist.

Wir brauchen keine arroganten Ami-Sternchen oder unnahbare, völlig ohne Grunde zum Himmel gelobte schwedische Interpreten (die mit ihren Texten auch nur den gescholtenen Amigos-Standard erreichen, übersetzt man das Ganze mal - was aber keiner tut, um Schmach und Schande zu vermeiden), die sich einen feuchten Dreck um uns hier in Deutschland scheren, sondern volksnahe Menschen, mit denen man sich identifizieren kann, die nicht die Regenbogenpresse unsicher machen mit täglichen neuen Skandalen und Ergüssen und die statt einem zertrümmerten Hotelzimmer zufriedene und glückliche Fans hinterlassen. Lang leben die Amigos mit ihrer schönen Musik!

In eig'ner Sache noch ein kurzes Schlusswort: Der Franzel gibt einerseits als großer Fan der Amigos sechs Sterne, aber auch, damit nicht irgendwelche Hasswerter hier den Schnitt, nur weil das hier Schlager von eigentlich völlig unscheinbaren, optisch keinem Schönheitsideal entsprechenden Herren sind, drücken. Weiter so, Bernd und Karl-Heinz, meinen Segen habt ihr!
Zuletzt editiert: 21.08.2012 11:46

Schiriki
Member
******
Nach 12 endlos scheinenden Monaten endlich ein neues Werk der beiden Schlagersenioren.

Auf der 2! So hoch plaziert, wie noch nie vorher, Glückwunsch!
Zuletzt editiert: 15.08.2012 12:21

Starmania
Member
*
Definitiv nicht meine Musik, da zieht sich bei mir alles zusammen, grausig!

alter_schwede
Member
*
Ganz grausam! Eigentlich beeindruckend, wie man eine ganze Platte so produzieren kann, dass sie wie ein langweiliger Einheitsbrei klingt. Maximal 2 verschiedenen Rhythmen und Melodien wechseln sich ab, dazu kommen langweilige Texte. Und das schlimmste: die Musik ist so unglaublich gekünstel und unecht. Absolut nicht volkstümlich oder sonst irgendwas in der Art. Sound und Produktion könnten genauso gut aus den 80ern stammen.
Mir absolut unerklärlich, wie die beiden so einen Erfolg haben können! Wenn schon Schlager, dann meinentwegen eher Gabalier oder Hubert von Goisern . Aber bitte nicht diese beiden älteren langweiligen Herren...

southpaw
Member
**
Völlig langweiliges Machwerk wie gehabt. Nur teilweise leicht opulenter produziert.

Dancefloor-Chunk
Member
*
Hilfe! Die beiden sind so langweilig, dass mir die Füsse einschlafen!

Lehtis
Member
*
typisch Österreich halt... nur Österreicher kaufen dieses Album zu Platz 1..... Traurig wer sich so eine grottenschlechte Musik anhört...

fabio
Member
*
n.m.d.

Fritzef
Member
*
@Lehtis: AT #1, DE #1, CH #2

Patrick3
Member
******
Schitterend.

Björn74
Member
*
Ekelhafte Volksverblödung. Dass sich eine Plattenfirma sowas überhaupt zu veröffentlichen traut, ist sehr mutig und kühn.
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Tennis, Teil 8
Rockcharts Fünfziger und Sechziger
Ich will eine Band gründen;wer ist d...
Newcomer-Band gesucht
bubi eifach