Diana Ross - Diana

Cover Diana Ross - Diana
LP
Motown 064-63 765
Cover Diana Ross - Diana
Cover

Charts

Musikmarkt-Charts:Einstieg: 15.09.1980
Höchstposition: 3
Wertungen: 6
Weltweit:
de  Peak: 5 / Wochen: 25
at  Peak: 8 / Wochen: 8
nl  Peak: 4 / Wochen: 28
se  Peak: 1 / Wochen: 14
no  Peak: 3 / Wochen: 26

Tracks

22.05.1980
LP Motown 064-63 765 (Warner)
22.05.1980
Gatefold - LP Motown / Bellaphon 1A 062 63765 (Warner) [de]
22.05.1980
MC Motown / Bellaphon M8-936KC (Warner) [de]
Details anzeigenAlles anhören
1.Upside Down
  4:05
2.Tenderness
  3:50
3.Friend To Friend
  3:19
4.I'm Coming Out
  5:23
5.Have Fun (Again)
  5:57
6.My Old Piano
  3:57
7.Now That You're Gone
  3:58
8.Give Up
  3:45
   
10.08.1998
Digitally Remastered - CD Motown / Polydor 530 927-2 (PolyGram) / EAN 0731453092723
Details anzeigenAlles anhören
1.Upside Down
  4:05
2.Tenderness
  3:51
3.Friend To Friend
  3:19
4.I'm Coming Out
  5:26
5.Have Fun (Again)
  5:57
6.My Old Piano
  3:55
7.Now That You're Gone
  3:59
8.Give Up
  3:44
   
25.09.2009
CD Motown 060075321872 (UMG) / EAN 0600753218723
Details anzeigenAlles anhören
   
16.03.2012
Deluxe Edition Jewel Case - CD Motown 06007 5327945 (UMG) / EAN 0600753279458
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
Diana - Released Album Mix
1.Upside Down
  4:05
2.Tenderness
  3:52
3.Friend To Friend
  3:21
4.I'm Coming Out
  5:26
5.Have Fun (Again)
  5:57
6.My Old Piano
  3:55
7.Now That You're Gone
  4:00
8.Give Up
  3:51
Diana - Original Unreleased Chic Mix
9.Upside Down (Original Mix)
  4:17
10.Tenderness (Original Mix)
  5:10
11.Friend To Friend (Original Mix)
  3:20
12.I'm Coming Out (Original Mix)
  6:01
13.Have Fun (Again) (Original Mix)
  7:09
14.My Old Piano (Original Mix)
  4:52
15.Now That You're Gone (Original Mix)
  3:40
16.Give Up (Original Mix)
  3:59
CD 2:
Diana Dance
1.Love Hangover (Extended Alternate Version)
  10:26
2.Your Love Is So Good For Me (12" Version)
  6:36
3.Top Of The World
  3:10
4.Lovin', Livin' And Givin'
  5:12
5.What You Gave Me (12" Version)
  6:08
6.You Were The One
  4:04
7.Diana Ross & The Supremes - Medley Of Hits (12" Version)
  9:59
8.No One Gets The Prize/The Boss (12" Re-edit)
  9:41
9.I Ain't Been Licked (12" Version)
  5:18
10.Fire Don't Burn
  3:26
11.We Can Never Light That Old Flame Again (Alternate Mix)
  4:38
12.You Build Me Up To Tear Me Down
  5:42
13.Sweet Summertime Livin'
  4:25
   
21.10.2016
LP Culture Factory CFU 782666 / EAN 3700477826666
Details anzeigenAlles anhören
   

Diana Ross   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Love Child (Diana Ross & The Supremes)07.01.196973
Upside Down24.08.1980113
Endless Love (Diana Ross & Lionel Richie)27.09.198167
Why Do Fools Fall In Love29.11.198195
Eaten Alive20.10.1985176
Chain Reaction11.05.1986207
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Swept Away07.10.1984175
Love Songs [1982]31.03.1985127
Eaten Alive13.10.1985107
Red Hot Rhythm And Blues14.06.1987223
The Force Behind The Power11.08.1991371
Christmas In Vienna (Plácido Domingo / Diana Ross / José Carreras)09.01.199472
 

Angebote in der Fundgrube

InterpretTitelZust.TypAnbieterPreis
Diana RossDiana***Vinyl LPgiopor10 CHFin den Warenkorb

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 14)
31.01.2004 14:02
Rewer
Moderator
*****
...sehr gut...
25.09.2006 10:55
LarkCGN
Member
*****
Mit diesem Album konnte Diana Ross auch in Europa einen richtig großen Erfolg feiern. "Upside Down" ist nach wie vor der größte internationale Hit ihrer Karriere und lief damals in allen Discos. Ist sicherlich einer DER Klassiker des Genres und mischt auch heute noch jede 70s-Party mächtig auf. Dem stehen "I'm Coming Out" und "My Old Piano" in nichts nach.
30.10.2006 21:29
remember
Member
****
garantiert das bestes album von mama jackson..
15.04.2008 08:41
giopor
Member
******
Sehr Gut

avs.ch
Member
******
Für diesen Klassiker sorgten die beiden CHIC Leute Bernard Edwards und Nile Rodgers, welche die Scheibe schrieben und produzierten.
Neu erschienen in einer Doppel CD DELUXE EDITION mit unveröffentlichten Tracks.

Bette Davis Eye
Member
*****
Garantiert nicht ihr bestes Album (ist für mich "Blue"), doch dank Chic sind hier zahlreiche Disco/Funk-Kracher vertreten. Lediglich das langweilige "Now That You're Gone" fällt negativ auf. 5 Punkte!

Dino-Canarias
Member
****
"Upside Down" als weitaus bekanntester (und auch bester)
Song auf dem Album sticht natürlich heraus, dazu noch
1-2 ganz gute, aber auch einiges an Leerlauf.....


Gute 4.

Southernman
Member
****
Bueno.

Widmann1
Member
****
Durchwachsenes Album, das vor allem von seinen glänzenden Singles lebt.

ericwyns
Member
****
Heel degelijk album, door Diana Ross uitgebracht in het jaar 1980. De singels "Upside Down", "My Old Piano" en "I'm Coming Out" waren heel succesvol, maar ook de andere nummers mogen er best wezen. Producers van dienst waren de heren Nile Rodgers en Bernard Edwards, vooral bekend van de formatie "Chic".
Totaalscore album: 4+

1. Upside Down: 5
2. Tenderness: 4+
3. Friend To Friend: 4
4. I'm Coming Out: 4+
5. Have Fun (Again): 4
6. My Old Piano: 5
7. Now That You're Gone: 4+
8. Give Up: 4

Snormobiel Beusichem
Member
*****
▒ Gave klassieker uit eind mei 1980 van de nu inmiddels 69 jarige Amerikaanse soulzangeres en bekend van "The Supremes": "Diane Earle (Diana) Ross" !!! Exact 5 sterren ☺!!!

Miraculi
Member
******
Eine 6 gibts natürlich nur für die DELUXE EDITION - das reguläre Set wäre mir eine 5 wert. Der Mehrwert bezieht sich auf

- die Original-Mixe aus der CHIC Session: die Songs hier rauher, weniger kompakt, weniger süßlich, Diana's Stimme eher etwas im Hintergrund ...

- sowie zum Teil unveröffentlichte 12inches und anderes Material für die Disco ... ich sag nur LOVE HANGOVER in der Verläääääännngerung ...

Ultor_De_Lacy
Member
******
obwohl ich von original chic-mixen eher enttäuscht war (bin selbst noch überrascht), bin ich froh, dass es sie nun endlich gibt.

das album mochte ich damals schon sehr und mag es immer noch.

ein zeitloser klassiker, der diana ross zu recht wieder an die spitze der charts brachte.

der mehrwert auf der deluxe-edition lohnt auf jeden fall die anschaffung.

Alphabet
Member
******
Ich bewerte hier die Deluxe Edition von 2001 als Doppel-Album.

Man erhält zuerst das reguläre Album "Diana" von 1980, dann folgen weitere 8 Tracks, die identisch sind mit den ersten 8, allerdings in der Demo-Version von Nile Rodgers.

Auf der zweiten CD findet man wunderbare Perlen von Diana Ross in den 12Inch Versionen oder als nie zuvor veröffentlichte Tracks.

Als Gesamtwerk muss ich hier 6 Punkte geben, auch wenn mir nicht alle Songs so gut gefallen, dass ich sie mit der Höchstpunktzahl bewerten wollte.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?