Elvis Presley - Elvis Forever - 32 Hits

Cover Elvis Presley - Elvis Forever - 32 Hits
LP
RCA PJL 2-8024
Cover Elvis Presley - Elvis Forever - 32 Hits
CD
RCA PD89004

Charts

Musikmarkt-Charts:Einstieg: 01.09.1975
Höchstposition: 17
Wertungen: 5
Weltweit:
de  Peak: 2 / Wochen: 59
at  Peak: 4 / Wochen: 36
nl  Peak: 2 / Wochen: 16
se  Peak: 7 / Wochen: 9
no  Peak: 12 / Wochen: 15

Tracks

1974
LP RCA PJL 2-8024
Details anzeigenAlles anhören
LP 1:
1.My Baby Left Me
  2:10
2.Heartbreak Hotel
  2:06
3.Blue Suede Shoes
  1:58
4.Hound Dog!
  2:17
5.Love Me Tender
  2:40
6.Got A Lot O' Livin' To Do!
  2:34
7.Teddy Bear
  1:43
8.All Shook Up
  1:58
9.Don't
  2:48
10.Hard Headed Woman
  1:52
11.King Creole
  2:09
12.Jailhouse Rock
  2:30
13.A Big Hunk O' Love
  2:12
14.I Got Stung
  1:50
15.One Night
  2:32
16.Stuck On You
  2:17
LP 2:
1.Fever
  3:32
2.It's Now Or Never
  3:12
3.Are You Lonesome To-Night?
  3:07
4.Wooden Heart (muss i denn...)
  1:58
5.Surrender
  1:51
6.Wild In The Country
  1:50
7.Rock-A-Hula Baby
  1:58
8.Can't Help Falling In Love
  2:59
9.Good Luck Charm
  2:23
10.Return To Sender
  2:05
11.(You're The) Devil In Disguise
  2:18
12.Crying In The Chapel
  2:22
13.Guitar Man
  2:20
14.In The Ghetto
  2:44
15.Suspicious Minds
  4:22
16.There Goes My Everything
  2:55
   
1985
CD RCA PD89004
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
1.My Baby Left Me
  2:10
2.Heartbreak Hotel
  2:06
3.Blue Suede Shoes
  1:58
4.Hound Dog!
  2:17
5.Love Me Tender
  2:40
6.Got A Lot O' Livin' To Do!
  2:34
7.Teddy Bear
  1:43
8.All Shook Up
  1:58
9.Don't
  2:48
10.Hard Headed Woman
  1:52
11.King Creole
  2:09
12.Jailhouse Rock
  2:30
13.A Big Hunk O' Love
  2:12
14.I Got Stung
  1:50
15.One Night
  2:32
16.Stuck On You
  2:17
CD 2:
1.Fever
  3:32
2.It's Now Or Never
  3:12
3.Are You Lonesome To-Night?
  3:07
4.Wooden Heart (muss i denn...)
  1:58
5.Surrender
  1:51
6.Wild In The Country
  1:50
7.Rock-A-Hula Baby
  1:58
8.Can't Help Falling In Love
  2:59
9.Good Luck Charm
  2:23
10.Return To Sender
  2:05
11.(You're The) Devil In Disguise
  2:18
12.Crying In The Chapel
  2:22
13.Guitar Man
  2:20
14.In The Ghetto
  2:44
15.Suspicious Minds
  4:22
16.There Goes My Everything
  2:55
   

Elvis Presley   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
In The Ghetto29.07.1969214
A Little Less Conversation (Elvis Presley vs. JXL)23.06.2002131
Burning Love06.10.2002724
Rubberneckin' (Paul Oakenfold Remix)21.09.2003199
Are You Lonesome To-Night?13.02.2005992
Jailhouse Rock20.02.2005963
Rock-A-Hula Baby13.03.2005871
She's Not You27.03.20051001
Return To Sender03.04.2005992
Way Down01.05.2005941
Always On My Mind02.09.2007392
Suspicious Minds02.09.2007421
Blue Christmas01.01.2017641
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Gold - The Very Best Of The King12.02.1995218
Forever In Love24.08.199767
Elvis 200005.03.2000682
Elv1s - 30 #1 Hits06.10.2002126
ElvIIs 2nd To None19.10.200377
Elvis By The Presleys12.06.2005623
My Christmas #101.01.2006991
The Essential05.08.2007159
Viva Las Vegas12.08.2007376
The King19.08.2007311
Elvis 7524.01.2010197
Viva Elvis - The Album21.11.2010264
Elvis At Stax18.08.2013533
Recorded Live On Stage In Memphis23.03.2014731
That's The Way It Is10.08.2014971
The 50 Greatest Hits11.01.2015495
Elvis 8011.01.2015186
Love Me Tender25.01.2015981
If I Can Dream (Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra)08.11.2015278
The RCA Albums Collection27.03.2016761
Way Down In The Jungle Room14.08.2016263
The Wonder Of You (Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra)30.10.20161114
A Boy From Tupelo - The Complete 1953-1955 Recordings06.08.2017981
Elvis symphonique (Elvis with the Royal Philharmonic Orchestra)13.08.2017285
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.67 (Reviews: 3)
05.03.2007 15:35
remember
Member
*****
Das Motto nicht nur seiner Fans..
Vom Inhalt her ist es nicht seine beste "Best of".
4.75*
Zuletzt editiert: 26.11.2014 12:56
16.08.2007 00:34
southpaw
Member
******
Sehr stark, umfasst aber zu wenig aus den späteren Jahren.
08.09.2007 13:32
Voyager2
Member
******
Ich glaube, von keinem anderen Künstler der populären Musik gibt es mehr Sampler als von Elvis Presley. Schon zu seinen Lebzeiten gab es haufenweise Zusammenstellungen seiner Hits und nach seinem tragischen Tod im August 1977 stieg die Zahl dieser Album so an, daß sie man sie eigentlich gar nicht mehr zählen bzw. erfassen kann. Diese Veröffentlichungspolitik hat in den meisten Fällen mit purer Geldschneiderei zu tun, denn nach wie vor läßt mit dem Namen des King gutes Geld verdienen. Davon einmal abgesehen, der King hatte in den 22 Jahren seiner großen Karriere dermaßen viele Hits und er hat für seine LP’S dermaßen viele gute Lieder aufgenommen, daß man von ihm gut und gerne zwei Dutzend Sampler besitzen kann, ohne das sich dabei irgendwas wiederholt. Bedenklich sind die Sampler von Billpreis-Label, die in erster Linie immer wieder das gleiche Material mit den Hits aus den 50er Jahren oder irgendwelche obskuren Liveaufnahmen aus jener Zeit enthalten und nicht selten über eine miese Klangqualtität verfügen. Richtig gut und empfehlenswert sind dagegen, die Elvis‘ Plattenfirma RCA im Laufe der Jahrzehnte veröffentlicht hat. Diese bieten meist ein ausgewogenes Programm und sind klangtechnisch meist auf dem Stand der Zeit ihrer Veröffentlichung. Einer dieser wirklich vorzüglichen Sampler ist das 1974 veröffentlichte Doppelalbum „Elvis Forever“. Auf vier LP-Seiten wird ein zeitlicher Bogen der ersten 15 Jahre seiner Karriere gezogen. Das musikalische Programm erstreckt sich von seinen frühen Rock’N’Roll-Hits wie „My Baby Left Me“, „Heartbreak Hotel“, „Blue Suede Shoes“, „Hound Dog“, „Love Me Tender“ und „All Shook Up“, einigen ganz großen Erfolgen der 60er Jahre wie „Wooden Heart“, „Surrender“, „Can’t Help Falling In Love“, „Return To Sender“, „(You’re The) Devil In Disguise“ und „Crying In The Chapel“ hin zum perfekten Entertainer, der mit so grandiosen Titeln wie „In The Ghetto“, „Suspicicious Minds“ und „There Goes My Everything“ die wohl reifste Phase seiner grandiosen Karriere einleitete.
Die insgesamt 32 Titel auf „Elvis Forever“ zeigen die ganze musikalische Vielfalt des King auf. Die Auswahl der chronologisch angeordneten Lieder ist sehr abwechslungsreich gestaltet, so daß zu keinem Moment so etwas wie Langeweile aufkommt. Sehr schön ist –zumindestens in der Originalpressung von 1974- der Coverinnenteil. Hier sind sämtliche LP’S des Kings der Jahre 1956-1974 mit Bestellnummer aufgelistet. Mit der Veröffentlichung von „Elvis Forever“ landete RCA seinerzeit einen echten Hit. Das Doppelalbum verkaufte sich dermaßen gut, vor allem nach dem Tod des King, daß bald daraus eine ganze Serie entstand.
Wer den King einmal kennenlernen möchte, der kann das bedenkenlos mit „Elvis Forever“ machen, weil dieses Album wirklich einen sehr guten und repräsentativen Querschnitt über das Schaffen dieses einzigartigen Künstlers bietet.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?