SUCHE

Green Day - Warning:


Cover

Charts

Hitparadeneinstieg:15.10.2000 (Rang 11)
Letzte Klassierung:28.01.2001 (Rang 97)
Höchstposition:11 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:8
Rang auf ewiger Bestenliste:4021 (469 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 11 / Wochen: 8
de  Peak: 21 / Wochen: 5
at  Peak: 14 / Wochen: 5
fr  Peak: 58 / Wochen: 1
nl  Peak: 84 / Wochen: 1
se  Peak: 25 / Wochen: 5
it  Peak: 8 / Wochen: 6
au  Peak: 7 / Wochen: 7
nz  Peak: 20 / Wochen: 4

Tracks

03.10.2000
CD Reprise 9362-47613-2 (Warner) [us] / EAN 0093624761327
Details anzeigenAlles anhören
1.Warning
3:42
2.Blood, Sex And Booze
3:33
3.Church On Sunday
3:18
4.Fashion Victim
2:48
5.Castaway
3:52
6.Misery
5:05
7.Deadbeat Holiday
3:35
8.Hold On
2:56
9.Jackass
2:43
10.Waiting
3:13
11.Minority
2:49
12.Macy's Day Parade
3:34
   
03.10.2000
CD Reprise 9362478572 (Warner) [au] / EAN 9325583008801
Details anzeigenAlles anhören
1.Warning
3:43
2.Blood, Sex And Booze
3:33
3.Church On Sunday
3:19
4.Fashion Victim
2:48
5.Castaway
3:53
6.Misery
5:06
7.Deadbeat Holiday
3:35
8.Hold On
2:57
9.Jackass
2:43
10.Waiting
3:14
11.Minority
2:49
12.Macy's Day Parade
3:35
13.Brat (Live) [Bonus Track]
1:42
14.86 (Live) [Bonus Track]
3:02
   
21.02.2014
LP Adeline ADELINE12 / EAN 0852499003228
Details anzeigenAlles anhören
   

Green Day   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
American Idiot03.10.2004757
Boulevard Of Broken Dreams23.01.20051226
Holiday15.05.20054412
Wake Me Up When September Ends28.08.20052221
Jesus Of Suburbia01.01.2006348
The Saints Are Coming (U2 and Green Day)19.11.200617
Working Class Hero01.07.20075316
Know Your Enemy03.05.20091618
21 Guns26.07.20091330
Oh Love16.09.2012651
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Dookie22.01.1995639
Insomniac22.10.1995812
Nimrod26.10.1997333
Warning:15.10.2000118
International Superhits!25.11.2001614
American Idiot03.10.2004179
Bullet In A Bible27.11.20051118
21st Century Breakdown31.05.2009127
Awesome As F**k03.04.2011118
The Studio Albums 1990-200916.09.2012961
¡Uno!07.10.201249
¡Dos!25.11.201286
¡Tré!23.12.2012145
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.88 (Reviews: 17)
24.12.2003 12:58
josi22
Member
*****
auch gut
04.03.2004 17:10
DaJoe
Member
****
gut, trotzdem wars etwas enttäuschend...
22.06.2004 13:42
donniedarko
Member
*****
... immer nur Party macht eben auch nicht glücklich ! Schlecht für die Leber , schlecht fürs Hirn !! Dann besser so !!
23.09.2005 21:19
Bro'Hym
Member
****
Cool
09.12.2005 15:36
MN
Member
******
geil
19.01.2007 22:21
fonso-1992
Member
******
Cooles Album
30.01.2007 08:34
Alxx
Member
******
Find ich ein richtig gutes Album... Entgegen vielen Kommentaren, dass es zu kommerziell sei, es gefällt mir trotzdem wirklich gut!
Zuletzt editiert: 22.10.2007 11:30
28.03.2007 21:34
Time_Q
Member
*****
Ja, enttäuschend ist es sicherlich ... aber eigentlich nur konsequent, nachdem sich Green Day schon auf "Insomniac" (1995) langsam und auf "nimrod." (1997) sicher von ihrem alten Powerchord-Pop-Punk entfernt hatten. Dennoch ist "Warning:" bei weitem nicht so abwechslungsreich wie der Vorgänger. Stattdessen wurde einfach mehr auf Akustikgitarren gesetzt - was der Band erstaunlich gut steht, wie ich jetzt nach langer Eingewöhnungszeit gestehen muss.
Los gehts jedenfalls ganz grandios mit "Warning", das den Hörer gleich überrascht, da es doch keine verzerrten Gitarren gibt, jedoch durchaus die GD-typische Attitüde. Cool. So ähnlich geht es weiter, "Jackass" hat ein Saxofonsolo, "Hold On" und "Minority" gewinnen dank der Mundharmonika deutlich an Charme, in "Macy's Day Parade" begeistern die Streicher, und "Misery" könnte sich von den "Dookie"-Green-Day soundmäßig kaum deutlicher unterscheiden. Dennoch vergisst man nie, dass es sich hierbei um eine GD-Platte handelt. Das fällt jedenfalls sehr positiv auf, auch, dass es vier Highlights mit 6* gibt, namentlich "Misery", "Blood, Sex and Booze", "Warning" und "Macy's Day Parade". Jedoch stehen auf der anderen Seite zu viele unterdurchschnittliche Songs. "Deadbeat Holiday", "Waiting", "Church on Sunday", um nur einige zu nennen. Solche hätten es auch mit härterem Sound nicht auf ein "Dookie" oder "Insomniac" geschafft.
Bleibt zu sagen, dass auch dieses Album absolut hörenswert ist, jedoch im Vergleich zu den Vorgängern (und auch dem Nachfolger) ziemlich absackt. Der Zenit war auf "Insomniac" erreicht, die musikalische Weiterentwicklung stand der Band zwar gut, jedoch litten darunter meistens die Kompositionen.
05.08.2007 10:03
Danny8247
Member
******
Geilstes Album!

remember
Member
****
4+, punk-puristen erschaudern immer noch..2 klare Highlights: "Hold on" und das cover von Macy - der ideale rausschmeisser..aber natürlich ist es definitiv NICHT ihr bestes album, ich würd es irgendwo zwischen platz 3 und 5 setzen..
Zuletzt editiert: 08.08.2008 23:12

philippkramer
Member
****
ich finds, wie alle anderen green day alben, geil zum party machen. aber gehört defintiv zu den schlechteren green day-alebn, obwohl "minority" und "warning" echt geile lieder sind.

Gigi
Member
*****
sehr, sehr ruhig, ohne gross aufzufallen

Stef10
Member
*****
gut
Zuletzt editiert: 29.07.2010 13:27

bluezombie
Member
*****
Great album to follow on from Nimrod. It's not quite as awesome as that one was, but I think it's better than Insomniac. Macy's Day Parade is brilliant, and the other singles are ace too. Misery is great as well.

klamar
Member
****
... gutes Album .. 4+ .. so langsam ist erkennbar, dass sie ihr musikalisches Spektrum doch schon sehr erweitert haben, was der Qualität meiner Meinung nach gut tut ... für Punk-Fans ist das natürlich gar nichts mehr ...

Hijinx
Member
****
Hmm, not as good as the three albums that most immediately preceded it. Still alright though. 3.75

NachoGhez
Member
*****
Muy bueno
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?