SUCHE

Lena - Stardust


Cover

Charts

Hitparadeneinstieg:28.10.2012 (Rang 31)
Letzte Klassierung:28.10.2012 (Rang 31)
Höchstposition:31 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:8233 (70 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 31 / Wochen: 1
de  Peak: 2 / Wochen: 22
at  Peak: 14 / Wochen: 8

Album

Jahr:2012
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Tracks

12.10.2012
CD We Love Music / Brainpool 00602537162116 (UMG) / EAN 0602537162116
Details anzeigenAlles anhören
1.Stardust
  3:30
2.Mr. Arrow Key
  3:33
3.Pink Elephant
  3:35
4.Neon (Lonely People)
  3:29
5.Better News
  3:02
6.Day To Stay
  3:55
7.To The Moon
  3:28
8.Bliss Bliss
  3:11
9.Lena feat. Miss Li - Asap
  2:48
10.I'm Black
  3:05
11.Goosebumps
  3:39
12.Don't Panic
  4:18
Lille katt
  1:30
   
26.03.2013
CD We Love Music / Brainpool 060253733337 (UMG) / EAN 0602537333370
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
DVD
   

Lena   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Satellite (Lena Meyer-Landrut)28.03.2010124
Bee (Lena Meyer-Landrut)28.03.2010273
Love Me (Lena Meyer-Landrut)28.03.2010392
Taken By A Stranger06.03.2011292
Stardust28.10.2012741
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
My Cassette Player23.05.2010318
Good News27.02.20111514
Stardust28.10.2012311
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.1 (Reviews: 10)

!Xabbu
Member
*****
den schwedischen einfluss von MISS LI kann man gut heraushören.
vor allem der song 'pink elephant' hat es mir angetan.

auch sonst sind da ziemliche coole songs dabie.
keine großen aufreger, aber alles songs die mehrmaliges hören garantieren.

gut:
stardust, mr. arrow key, pink elephantneon (lonely people), to the moon, bliss bliss, ASAP (feat. MISS LI), i'm black, goosebumps, don't panic


egränzend:
MISS LI selbst bringt am 10. Oktober ihr neues album 'Tangerine Dream' aufn markt und ist auch auf deutschland-tour ;-)
Zuletzt editiert: 27.09.2012 16:30

sbmqi90
Member
******
Stardust: *** ***
Mr. Arrow Key: *** ***
Pink Elephant: *** ***
Neon (Lonely People): *** **
Better News: *** **
Day To Stay: *** *
To The Moon: *** **
Bliss Bliss: *** **
Asap: *** ***
I'm Black: *** ***
Goosebumps: *** ***
Don't Panic: *** ***

Durchschnitt: 5,5

Hilfe! Ich weiß nicht mehr, welches Album ich zuerst hören soll. Im Wochentakt erscheinen momentan Alben, die mir allesamt sehr zusagen. Gerade begeistert mich Ellie Goulding mit "Halcyon", da kommt auch schon Lena mit ihrem mit Abstand besten Album um die Ecke (nicht, dass die Vorgänger schwach gewesen wären).
Was für ein schwungvolles Album! Nahezu jeder Song ist ein unmittelbarer Ohrwurm. Endlich klingt Lena genau so, wie sie wohl immer schon klingen wollte. Jeder Song sprüht vor ihrer Freude an dem, was sie tut. Lena hat mit ihrem Produzenten- und Songwriterteam ein goldenes Händchen bewiesen. Die Zusammenarbeit mit Miss Li beispielsweise hat zu einigen Perlen geführt, allen voran dem tollen Duett "ASAP", aber auch "Mr. Arrow Key" und "Goosebumps" sind Album-Highlights.
Insgesamt klingt das Album sehr homogon, fast durchgehend wunderbar beschwingt. Mit "Goosebumps" ist auch eine zauberhafte Ballade auf dem Album, lediglich die andere Ballade "Day To Stay" gefällt mir nicht ganz so gut wie der Rest des Albums.
Ich glaube aber, dass "Stardust" auch solchen gefallen könnte, die mit Lena bisher nicht viel anfangen konnten. Die Top 10 in Österreich und Platz 1 in Deutschland sind durchaus realistisch.
Sehr gutes Pop-Album, das 100% Lena pur bietet!
Zuletzt editiert: 12.10.2012 22:53

southpaw
Member
***
Sicher besser als die beiden bisherigen Alben, aber knapp an der 4 vorbei.

ShadowViolin
Member
*****
Stardust *** ***
Mr. Arrow Key *** *
Pink Elephant *** *
Neon (Lonely People) *** *
Better News *** *
Day To Stay *** *
To The Moon *** *
Bliss Bliss *** **
Asap *** **
I'm Black *** **
Goosebumps *** *
Don't Panic *** *

4.417 - 5* (runde hier gerne auf)

"Stardust" ist bereits das dritte Album von Lena (Meyer-Landrut), jedoch das erste ohne ESC-Support. Gerade deswegen dürfte es spannend werden, zu sehen, wie sich das Album chartsmässig machen wird.

Musikalisch ist es auf jedenfall besser wie "Good News" (Ich besitze nur "Good News" und dieses hier, "My Cassette Player" nicht...). Lena scheint erwachsen geworden zu sein und hat sich vom Casting-Stempel abgelöst, macht sie jetzt doch 'richtige' Musik.

Mit der ersten Single "Stardust" hat sie bei mir direkt einen Volltreffer gelandet. Sehr starker Song. Und auch die anderen Songs des Albums sind alle sehr gut geraten. Leider leiden sie ein wenig unter Lena's Stimme, welche halt nach wie vor nicht die beste ist. Aber schlimm ist's nicht. Vorerst fällt kein Song negativ auf, aber neben "Stardust" gab es auch keiner, welcher mich umhaute. Wobei ich hier gestehen muss, dass ich das Album erst heute erhalten und durchgehört habe und dann direkt bewertet. Also werden ein paar Noten mit der Zeit eventuell noch nach oben korrigiert :)

In DE sichere #2 (wird wohl hinter Bushido landen) und auch in Österreich sollte die Top20 sicher sein, in der Schweiz hat man sie jedoch leider bereits total vergessen, was man bereits am nicht vorhandenen Chart-Entry der Single "Stardust" sehen konnte...

Highlight: "Stardust"

btw @ sbmqi90: Ich weiss, wie du dich fühlst... das mit den vielen neuen guten Alben habe ich auch :) Zurzeit kommen wirklich viele starke Alben, doch "Halcyon" bleibt bisher das beste der letzten Wochen :)

fabio
Member
*****
gut

Widmann1
Member
*****
Wow, auch ich bin positiv überrascht.
Tolle Melodien, und ihre Stimme find ich seit den Anfängen sowieso unschlagbar.

remember
Member
****
Für mich bleibt ihr erstes ihr bestes, beim zweiten gab es schon Abstriche, hier noch wesentlich mehr.
Mit dem Titletrack (und Hit) und dem Duett gibt es nur zwei sehr gute Songs, viel Durchschnitt und eine Hand voll Füller.
3.5 plus

orangeKILLER
Member
***
Ihr bestes bisher, aber es nervt trotzdem teilweise noch.
Zuletzt editiert: 04.05.2013 10:37

FranzPanzer
Member
*
Die Frau ist eine Zumutung, das wusste ich schon, als ich sie zum ersten Mal sah. Ich kann Lena nichts abgewinnen; sie hat allenfalls die Neigung, sich selbst zu überschätzen, aber das hat sie mit dem Typen gemein, der neulich in der Lidl-Niederlassung vor sich hin kroch. Grenzdebile Popmusik mit dem Hang zum Schlechtesten aller Welten wird hier präsentiert; einfach nur peinlich und schlecht ist das hier, und ernstnehmen konnte man Lena noch nie. Die kann nicht singen, die kann einfach gar nichts. Nuts einfach!

Kurzum, das ist keine Musik - das ist Zeitverschwendung, was hier geboten wird; ich bin mir dafür zu schade. So, und jetzt gibt's den "Wackersdorfer" vom Naabtal Duo!
Zuletzt editiert: 23.05.2013 13:21

Corner
Member
****
Überraschend gut.

Ihre Emanzipation als Song-Writerin gelingt.

Der ruhige Track Goosebumps ist mein Highlight.
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?