SUCHE

Lunik - Weather


CD
Virgin 07243 597605 2 0 (ch)

Charts

Hitparadeneinstieg:21.09.2003 (Rang 6)
Letzte Klassierung:24.10.2004 (Rang 98)
Höchstposition:6 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:44
Rang auf ewiger Bestenliste:648 (2012 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 6 / Wochen: 44
«Wir wollen uns mit diesem Album so präsentieren, wie wir wirklich sind» sagt Luniks Frontfrau Jaël. Das fängt bei der Gestaltung des Covers mit Motiven aus einer typisch schweizerischen Naturlandschaft an und setzt sich fort bis zum an sich unspektakulären Titel «Weather». Die ewige Unbeständigkeit der Wetterphänomene, die Dynamik zwischen spannungsgeladener Ruhe und aufbrausendem Sturm, findet sich in den neuen Songs von Lunik wieder. Die meisten Stücke haben sich mit einer sparsamen Gitarrenbegleitung aus Textentwürfen und Gesangslinien entwickelt. Traumwandlerische Harmonien schmiegen sich wie ein massgeschneidertes, leichtes Kleid an Jaëls zauberhafte Stimme.

«Weather» ist eine ausserordentlich homogene Platte geworden und besticht mit seiner schlichten, natürlichen Eleganz. Die Songs fliessen innerhalb von klar angelegten Strukturen, steigern sich zu eingängigen Hooklines und tönen wie ein endgültiges, modern orchestriertes Bekenntnis zum Pop. Obwohl die früher so prägenden TripHop-Elemente nur noch vereinzelt anklingen, haben sich Lunik ein paar alte Tugenden erhalten. Noch immer schwingt eine süsse Melancholie in den düsteren Untertönen und über den gemächlichen Beats schweben weite Flächen und hypnotische Melodien.

Ein völlig neues Kapitel in der Bandgeschichte, stellt für Lunik der Film «Globi» dar. Jaël hat einer Zeichentrickfigur ihre Stimme verliehen und zusammen mit der Band einen grossen Teil der Musik komponiert, die in diesem Film eine ganz besondere Rolle spielt. Schliesslich geht es in der Geschichte um eine junge Band, deren Gitarrist auf dem Weg zum Erfolg beinahe sein Talent verliert. Nebst der schauspielerischen Herausforderung, hat Jaël die Lust entdeckt, musikalisch in eine andere Person zu schlüpfen: «Es war ein ganz neues Erlebnis, beim Singen und Schreiben eine andere Rolle einzunehmen». Noch vor dem Kinostart im Oktober erscheint der aus dem Soundtrack entstandene Titel «The Most Beautiful Song» als erste Single.

Tracks

08.12.2003
CD EMI 59 0250 2 (EMI) / EAN 0724359025025
08.12.2003
CD Virgin 07243 597605 2 0 (EMI) [ch] / EAN 0724359760520
Details anzeigenAlles anhören
1.Go On
  3:55
2.The Most Beautiful Song
  3:35
3.Through Your Eyes
  4:24
4.Weather
  3:21
5.Prisoner
  5:36
6.New Day
  3:12
7.Her Name
  4:04
8.Backup
  4:07
9.Slide
  4:10
10.You Won't Stop Me
  3:02
11.Empty Words
  3:28
12.Melody
  4:03
   

Lunik   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Static26.08.20014712
The Most Beautiful Song07.09.20033214
Little Bit27.08.2006723
Preparing To Leave11.02.2007864
Through Your Eyes18.11.2007851
How Could I Tell You30.05.2010403
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Ahead16.09.2001169
Weather21.09.2003644
Life Is On Our Side17.10.2004911
Preparing To Leave17.09.2006122
Small Lights In The Dark28.02.2010124
What Is Next02.09.201219
Encore27.10.201364
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.32 (Reviews: 34)
16.09.2003 20:52
Michael
Member
******
Nicht mehr ganz so gut wie die beiden Vorgänger.. vielleicht gibts nach einiger Zeit hören dann aber doch noch ne 6

Ist zwar nicht alles gut, aber es hat 6 wirklich einzigartige Songs drauf, das ist bereits weit über Durchschnitt deshalb gibts jetzt eine 6
Zuletzt editiert: 17.10.2003 14:32
26.11.2003 10:27
BlueTornado
Member
******
...die fortsetzung, die bewiesen hat, dass pop und triphop sehr gut mischbar sind und so zum erfolg führen - ohne eine wirkliche verschlechterung des endprodukts.
Zuletzt editiert: 21.08.2004 14:14
26.11.2003 13:06
Rewer
Moderator
****
...sehr gut...
Zuletzt editiert: 01.07.2013 21:20
02.02.2004 13:49
jaja
Member
******
DAS album 2003!
15.02.2004 16:43
doubletrouble
Member
******
ich liebe dieses album - schlichtweg genial
15.02.2004 20:24
variety
Member
*****
Für eine Schweizer Band toll, aber nicht sensationell.
19.02.2004 23:44
Ceriko
Member
*****
Sehr OK.

Wunderschöne Stimme, gute Kompositionen und eine hübsche Sängerin.

Gänsehautfeeling...
Zuletzt editiert: 20.02.2004 02:12
26.03.2004 15:57
hp
Member
****
Gute Songs, tolle Stimme, aber etwas sehr poppig!
13.04.2004 22:09
nala
Member
******
Hallo!!!

Ich gebe dem lunikalbum eindeutig eine 6!! Die songs sind super! Schade das das lied weather auf rang 89 gefallen ist! :(
11.05.2004 20:41
sam_ch
Member
****
Nach dem genialen zweiten Album ist dieses hier eher ein Rückschritt - klar sind hübsche Lieder wie "In Your Eyes" enthalten, auf der anderen Seite wirken z.B. "You Won't Stop Me" einfach nur fehl am Platz.
20.05.2004 10:16
lucky_urs
Member
******
Das beste Schweizer Pop-Album aller Zeiten!
01.06.2004 17:36
south25
Member
****
nicht mehr ganz so gut wie der vorgänger
22.07.2004 01:14
PatriX<>Beckham
Member
******
Lunik mit Jaël sind toll, klasse Album !
22.07.2004 11:05
trapt
Member
*****
klasse
09.08.2004 16:52
Michelle
Member
******
Eines meiner Lieblingsalbem im Moment! Und die anderen beiden werden die nächsten sein, die ich kaufe...
03.09.2004 22:27
seerocs
Member
*****
19.01.2005 10:48
kahaha
Member
*****
good
21.06.2005 18:39
saßy
Member
******
Ist jetzt auch in Österreich draußen!
19.07.2005 13:58
elton
Member
******
Wunderschön
16.09.2005 22:23
Werner
Member
*****
Ein solides Album mit ein paar wenigen Perlen.
Zuletzt editiert: 11.09.2011 19:28
28.12.2005 17:18
triinufan
Member
******
coool
26.08.2006 09:14
urs2222
Member
*****
Das ist Musik! So schön......
25.12.2006 01:47
Drag-Queen
Member
*****
Tolles Album, keine frage! Eine schöne Melodie reiht sich der nächsten, ein toller Song dem nächsten - und da sagt man immer die Schweiz hat keine guten Bands! Hey, da sind sie, 'Lunik', die mit abstand beste schweizer Band!
06.03.2007 21:38
Miovic
Member
*****
Eine der besten Schweizer Bands mit einem soliden Album. Mit der Zeit nerven die traurigen und ruhigen Melodien. Es sollte mehr Songs wie "Weather" und "You Won't Stop Me" dabei sein, damit das Album ausgeglichener und weniger langweilig rüber kommt. Trotzdem immer wieder schön und einzigartig.
10.03.2007 21:45
Oski.ch
Member
******
Die elfenhafte Jaël mit ihrer Band, dieses wunderbare Album und dazu Eiger, Mönch & Jungfrau im Booklet... einfach herrlich!
06.06.2007 21:59
Eggrain
Member
*****
Dafür gebe ich eine abgerundete 5!Die CD ist voll OK.
14.08.2007 00:47
0%
Member
******
Klasse
26.08.2007 17:02
fabio
Member
******
genial
23.09.2007 15:37
arbeitsameisli
Member
******
bin überwältigt so schön kann ihre musik sein
24.10.2007 14:31
valhalla
Member
*****
their second best album

engel81
Member
******
da waren lunik noch lunik: spitzenmässig!

soia
Member
****
gut aber zu sehr mit belanglosem pop verbunden

AllSainter
Member
****
Gefällt mir.

lunik_fan
Member
******
44 Wochen ohne Unterbruch in der Hitparade. Das sagt alles und ist schon fast rekordträchtig. Weather ist das mit Abstand bestverkaufte Album von Lunik. Ist zwar nicht mehr der magische dunkle Triphop der ersten Zeit, hat aber trotzdem noch Spuren davon drin was dem Sound die spezielle Note gibt und sich vom Mainstream abhebt und eine eigene Marke schafft. Lunik haben es mit diesem Album geschafft Kommerz und Massentauglichkeit mit Einzigartigkeit zu verbinden. Das Album erscheint wie aus einem Guss und schafft beim Hören eine ganz eigene, in sich geschlossene Atmosphäre. Die Melodien sind grossartig, die Stimme füllt den Raum. Meine Favoriten sind "Weather" und "Through Your Eyes", zwei wirklich einzigartige Popsongs. Einzig das Chörli Auf "Through Your Eyes" ist mir ein bisschen zu Mickey-Mouse-haft. Aber das ist Geschmackssache.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Udo Jürgens ist tot
Mr. hitparade.ch 2014
Deutsche Fußball-Bundesliga + DFB-Po...
Robbie Bauer
die besten lieder aus den 70er jahren