Rihanna - Loud

Cover Rihanna - Loud
Digital
Def Jam / SRP - (us)
CD
Def Jam / SRP 0602527560779 (cz,pl)
CD
Universal UICD-6185 (jp)
Cover Rihanna - Loud
CD
Def Jam / SRP 2752365 / B0014927-02 (ca,eu,us,uk,au,nz,pg,id,fm)
CD
Universal 460502670723 (ru)
CD
Def Jam B0016121-02 (eu,us)
Cover Rihanna - Loud
Digital
Def Jam / SRP - (us)
Cover Rihanna - Loud
CD
Def Jam / SRP 0602527560779 (cz,pl)
Cover Rihanna - Loud
CD
Def Jam UICD-6184 (jp)
Cover Rihanna - Loud
CD
Def Jam 978788849892 (cn)
Cover Rihanna - Loud
CD Couture Experience Deluxe Edition
Def Jam / SRP 2756229 / B0015077-80 (us,uk,de)
Cover Rihanna - Loud
CD
Def Jam / SRP 2756229 / B0015077-80 (us,uk,de)
Cover Rihanna - Loud
CD
Def Jam / SRP 2752366 (eu,ph,uk)
Cover Rihanna - Loud
CD
Def Jam / SRP 2752366 (eu,ph,uk)

Charts

Einstieg:28.11.2010 (Rang 1)
Zuletzt:22.01.2012 (Rang 84)
Höchstposition:1 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:56
Rang auf ewiger Bestenliste:133 (4224 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 56
de  Peak: 2 / Wochen: 56
at  Peak: 3 / Wochen: 40
fr  Peak: 3 / Wochen: 133
nl  Peak: 6 / Wochen: 48
be  Peak: 3 / Wochen: 48 (V)
  Peak: 2 / Wochen: 48 (W)
se  Peak: 15 / Wochen: 76
fi  Peak: 7 / Wochen: 45
no  Peak: 1 / Wochen: 49
dk  Peak: 2 / Wochen: 41
it  Peak: 11 / Wochen: 55
es  Peak: 6 / Wochen: 50
pt  Peak: 10 / Wochen: 31
gr  Peak: 10 / Wochen: 3
au  Peak: 2 / Wochen: 52
nz  Peak: 4 / Wochen: 53
mx  Peak: 17 / Wochen: 25
"Loud" (deutsch laut) ist das fünfte Studioalbum der barbadischen Pop-, R&B- und Hip-Hop-Sängerin "Rihanna", das im Herbst 2010 über Def Jam Recordings veröffentlicht wurde. Die Aufnahmen zum Album begannen im Februar 2010 und dauerten bis August 2010. Die daraus veröffentlichten Singles wurden weltweite Hits.

Im Juni 2010 wurde bekannt gegeben, dass Rihanna an ihrem fünften Studioalbum arbeiten und dass dieses noch Ende des Jahres veröffentlicht werden würde. Songwriter und Produzenten des Albums sind Taio Cruz, Alex da Kid, Sean Garrett, Ne-Yo, Rico Love, Timbaland, Shontelle, David Guetta und Drake.

In einem Interview erklärte "Rihanna":
„Ich vermisse die Rated-R-Ära auch sehr, aber nichts kann mein neues Album mit den anderen vergleichen, ich bin sichergegangen, dass ich euch mit dem Album nicht enttäusche. [...] Ihr habt immer zu mir gehalten, also habt ihr nun ein paar großartige Songs, die das rechtfertigen. [...] Ich möchte mit diesem Album nicht den Nachfolger von Good Girl Gone Bad präsentieren. Ich will weiter und den nächsten Schritt in der Evolution von Rihanna einleiten, und es ist unserer Meinung nach perfekt gelungen. [...] Jeder soll laut, verrückt, aufgeregt sein, weil ich alles gebe, weil ich von allem noch viel mehr will. Auf dem Album bin ich einfach ich selbst, und das ist die Art und Weise, wie ihr es wollt, und das ist es, was sich für mich als das beste anfühlt. Ich bin einfach normal, normal für mich ist „Loud“! Süß, spaßig, flirtend, energisch. [...] Loud ist das Wort, der Name des Albums, der definitiv seine Aussage wiedergibt, es ist wirklich liebenswert und anmachend und fordert deine Aufmerksamkeit, darum mag ich es so. Das Album begleitet dich durch eine wirklich sehr interessante, farbenfrohe Reise.“ (Auszug aus dem Interview mit Rihanna von about.com)



Tracks

12.11.2010
CD Def Jam / SRP 2752365 / B0014927-02 (UMG) [ca,eu,us,uk,au,nz,pg,id,fm] / EAN 0602527523651
16.11.2010
Explicit Version - Digital Def Jam / SRP - (UMG) [us]
2010
CD Def Jam / SRP 0602527560779 (UMG) [cz,pl] / EAN 0602527560779
2010
CD Universal 460502670723 (UMG) [ru] / EAN 4605026707238
02.09.2011
CD Def Jam B0016121-02 (UMG) [eu,us] / EAN 0602527829142
Details anzeigenAlles anhören
1.S&M
  4:03
2.Rihanna feat. Drake - What's My Name?
  4:23
3.Cheers (Drink To That)
  4:21
4.Fading
  3:19
5.Only Girl (In The World)
  3:55
6.California King Bed
  4:11
7.Man Down
  4:27
8.Rihanna feat. Nicki Minaj - Raining Men
  3:44
9.Complicated
  4:17
10.Skin
  5:03
11.Rihanna feat. Eminem - Love The Way You Lie (Part Two)
  4:56
   
17.11.2010
Couture Experience Deluxe Edition - CD Def Jam / SRP 2756229 / B0015077-80 (UMG) [us,uk,de] / EAN 0602527562292
15.11.2010
Deluxe Edition - CD Def Jam / SRP 2752366 (UMG) [eu,ph,uk] / EAN 0602527523668
02.05.2011
Limited Pure Edition - Slide Pack - CD Def Jam 06025 2770119 (UMG) [es] / EAN 0602527701196
2011
Japanese Deluxe Edition - CD Universal UICD-6185 (UMG) [jp]
Details anzeigenAlles anhören
1.S&M
  4:03
2.Rihanna feat. Drake - What's My Name?
  4:23
3.Cheers (Drink To That)
  4:22
4.Fading
  3:19
5.Only Girl (In The World)
  3:55
6.California King Bed
  4:11
7.Man Down
  4:27
8.Rihanna feat. Nicki Minaj - Raining Men
  3:45
9.Complicated
  4:17
10.Skin
  5:04
11.Rihanna feat. Eminem - Love The Way You Lie (Part Two)
  4:56
Extras DVD:
Making Of Loud
   
19.01.2011
CD Def Jam UICD-6184 (UMG) [jp] / EAN 4988005640802
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
1.S&M
  4:03
2.Rihanna feat. Drake - What's My Name?
  4:23
3.Cheers (Drink To That)
  4:21
4.Fading
  3:19
5.Only Girl (In The World)
  3:55
6.California King Bed
  4:11
7.Man Down
  4:27
8.Rihanna feat. Nicki Minaj - Raining Men
  3:44
9.Complicated
  4:17
10.Skin
  5:03
11.Rihanna feat. Eminem - Love The Way You Lie (Part Two)
  4:56
CD 2:
1.Only Girl (In The World) (Bimbo Jones Radio) [Bonus Tracks]
3:53
2.Only Girl (In The World) (CCW Radio Mix) [Bonus Tracks]
3:41
   
15.04.2011
CD Def Jam 978788849892 (UMG) [cn] / EAN 9787888498921
Details anzeigenAlles anhören
1.Rihanna feat. Drake - What's My Name?
  4:23
2.Cheers (Drink To That)
  4:21
3.Fading
  3:19
4.Only Girl (In The World)
  3:55
5.California King Bed
  4:11
6.Man Down
  4:27
7.Rihanna feat. Nicki Minaj - Raining Men
  3:44
8.Complicated
  4:17
9.Skin
  5:03
10.Rihanna feat. Eminem - Love The Way You Lie (Part Two)
  4:56
   
02.09.2011
Deluxe Edition - New Version - CD Def Jam 2783169 (UMG) [at] / EAN 0602527831695
Details anzeigenAlles anhören
1.S&M
  4:03
2.Rihanna feat. Drake - What's My Name?
  4:23
3.Cheers (Drink To That)
  4:22
4.Fading
  3:19
5.Only Girl (In The World)
  3:56
6.California King Bed
  4:11
7.Man Down
  4:27
8.Rihanna feat. Nicki Minaj - Raining Men
  3:45
9.Complicated
  4:17
10.Skin
  5:04
11.Rihanna feat. Eminem - Love The Way You Lie (Part Two)
  4:56
Extras DVD:
1. Raining Men (Recording Session)
2. Man Down (Recording Session)
3. Madison Square Garden (Live in NYC)
4. Rebe'l Fleur (Photo Shoot)
5. Loud "Album Art" (Photo Shoot)
6. Day one
7. Day two
   
06.04.2017
Back to Black - LP Def Jam 00602557079807 (UMG) / EAN 0602557079807
Details anzeigenAlles anhören
LP 1:
1.S&M
  4:03
2.Rihanna feat. Drake - What's My Name?
  4:23
3.Cheers (Drink To That)
  4:21
4.Fading
  3:19
5.Only Girl (In The World)
  3:55
6.California King Bed
  4:11
LP 2:
1.Man Down
  4:27
2.Rihanna feat. Nicki Minaj - Raining Men
  3:44
3.Complicated
  4:17
   

Rihanna   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Pon de replay11.09.2005341
If It's Lovin' That You Want18.12.20051912
SOS21.05.2006333
Unfaithful30.07.2006156
We Ride17.12.2006428
Roll It (J-Status feat. Rihanna)25.03.2007892
Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z)03.06.2007173
Shut Up And Drive16.09.20071419
Don't Stop The Music07.10.2007155
Hate That I Love You (Rihanna feat. Ne-Yo)20.01.20081313
Take A Bow18.05.2008729
If I Never See Your Face Again (Maroon 5 feat. Rihanna)29.06.2008529
Disturbia17.08.2008441
Live Your Life (T.I. feat. Rihanna)12.10.2008830
Rehab21.12.20081322
Run This Town (Jay-Z / Rihanna / Kanye West)13.09.2009915
Russian Roulette22.11.2009126
Rude Boy21.02.2010527
Te amo23.05.2010927
Love The Way You Lie (Eminem feat. Rihanna)04.07.2010150
Only Girl (In The World)26.09.2010239
S&M28.11.2010232
What's My Name? (Rihanna feat. Drake)28.11.20101322
Who's That Chick? (David Guetta feat. Rihanna)05.12.2010833
All Of The Lights (Kanye West feat. Various Artists)13.03.2011468
California King Bed29.05.20111023
Man Down19.06.2011924
Cheers (Drink To That)02.10.2011661
We Found Love (Rihanna feat. Calvin Harris)09.10.2011133
Take Care (Drake feat. Rihanna)27.11.2011503
Talk That Talk (Rihanna feat. Jay-Z)04.12.2011113
Where Have You Been04.12.20111521
You Da One15.01.2012366
Princess Of China (Coldplay & Rihanna)10.06.20122016
Diamonds14.10.2012150
Right Now (Rihanna feat. David Guetta)02.12.2012323
Half Of Me02.12.2012461
Stay (Rihanna feat. Mikky Ekko)09.12.2012238
The Monster (Eminem feat. Rihanna)10.11.2013123
Can't Remember To Forget You (Shakira feat. Rihanna)19.01.2014717
Cry24.08.2014501
FourFiveSeconds (Rihanna and Kanye West and Paul McCartney)01.02.2015331
Bitch Better Have My Money05.04.2015722
American Oxygen26.04.2015309
Work (Rihanna feat. Drake)31.01.2016930
Desperado07.02.2016511
Close To You07.02.2016611
Famous (Kanye West feat. Rihanna & Swizz Beatz)10.04.2016454
Needed Me01.05.20164525
This Is What You Came For (Calvin Harris feat. Rihanna)08.05.2016439
Too Good (Drake feat. Rihanna)15.05.20162528
Love On The Brain22.01.20172622
Selfish (Future feat. Rihanna)05.03.2017518
Loyalty. (Kendrick Lamar feat. Rihanna)23.04.2017353
Wild Thoughts (DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller)25.06.2017317
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Music Of The Sun11.09.20053810
A Girl Like Me07.05.2006639
Good Girl Gone Bad17.06.2007191
Rated R06.12.2009143
Loud28.11.2010156
Talk That Talk04.12.2011132
Unapologetic02.12.2012137
Anti07.02.2016227
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Good Girl Gone Bad Live [DVD]29.06.2008111
Loud Tour Live At The O₂ [DVD]06.01.201336
777 - A Tour Documentary [DVD]02.06.201372
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.25 (Reviews: 106)

*blue*
Member
******
Tolles Album, tolle Künstlerin, tolle Partymusik.. was will man mehr! Silverrush f* u!!

Zuletzt editiert: 10.11.2010 19:09

Silverrush
Member
*
....R.I.H.A.N.N.A--- sucks!!

jones4fish
Member
*
hab das album gehört.. so etwas schlechtes ist mir schon lange nicht mehr untergekommen.. das ist sogar noch mieser als aguilera mit bionic... ganz ganz schlimm...

Peter Hoven
Member
****
Nicht unbedingt der Reisser, aber nicht schlecht.

Auf 4 aufgerundet.

Billiie
Member
******
Die 2. & 3. Bewertung kann man wohl als Hater (Silverrush über Te Amo: "Schei** auf Rihanna diese Schlampe) abtun, denn das Album ist wirklich große Klasse & absolut nicht mit Christinas Bionic zu vergleichen, da LOUD von Good Girl Gone Bad ein Fortschritt ist, wohingegen Bionic nach Stripped & BTB eher ein Rückschritt war.

LOUD kann man hingegen nicht als Fortschritt nach Rated R nennen, sondern eher auf einer Stufe. Quasi die "helle" Version vom dunklen Rated R, und trotzdem eine Mischung aus GGGB & Rated R. Rihanna & ihre Produzenten haben einfach ein experiment versucht, das geglückt ist, und das resultat ist ein weiteres Albumhighlight 2010, und in Rihannas Karriere, die wohl noch lange nicht am Höhepunkt angekommen ist.

S&M 10/10
>>Sexy electronisch angehauchter Pop Song - Platz 1 ist hiermit sicher!<<

What's My Name 8,5/10
>>Poppiger Hip-Hop Track mit Drake, das Oh-na-na nervt leicht<<

Cheers 9/10
>Chilliger Song für Partys mit Freunden ;-) <<

Only Girl (In The World) 10/10
>>Starker Hands-Up Electro Song & erste Single<<

California King Bed 10/10
>>Starke Rock Ballade, die an Fire Bomb erinnert<<

Man Down 10/10
>>Starker Reggae-Pop Song, clever geschriebener Text, Rihanna erinnert gegen Ende an eine weibliche Version von Sean Paul<<

Raining Man 9/10
>>Wirrer Pop Song mit Nicki Minaj, klasse Mischung aus Video Phone von Beyonce & Lemme Get That von GGGB<<

Complicated 9,5/10
>>Starke Ballade mit einer stimmlich starken Rihanna, einem tollen Text und einem poppigen, schnellen Refrain<<

Skin 8/10
>>Gelungene Ballade, mit einem erotischen Text und leichter Ähnlichkeit mit Katy Perrys E.T., zumindest dem Anfang von E.T.<<

Love The Way You Lie Part II 10/10
>>Starke Balladeske Fortsetzung des Nr. 1 Hits. Dieses mal hat Rihanna ihre Geschichte zu erzählen und wird dabei von einem angenehm aggressiven Eminem unterstützt<<

Zuletzt editiert: 09.11.2010 09:37

phili92
Member
******
Top Album, nicht so gut wie Good Girl Gone Bad, allerdings ein Stück besser als Rated R.

Highlights:
- What's My Name
- Fading
- Only Girl (In The World)
- California King Bed
- Raining Men
- Skin
- Love The Way You Lie Part II

6*

sbmqi90
Member
******
Bewertung der Songs:

S&M: klare 6
What's My Name: klare 6
Cheers (Drink To That): 4,5
Fading: 6
Only Girl (In The World): klare 6
California King Bed: 4
Man Down: kristallklare 6
Raining Men: enthusiastische 6
Complicated: 6
Skin: 6
Love The Way You Lie: 6

gesamt: klare 6

Ganz einfach ein phänomenales Album!

Ich kann mich einfach nicht entscheiden, ob ich jetzt "GGGB" oder "Loud" besser finden soll. "Loud" hat den Vorzug, kein Füllmaterial wie "Say It" oder "Question Existing" zu enthalten. Die Balladen waren auf "GGGB" besser, die Dance-Tracks sind ziemlich ausgewogen. "Lemme Get That" gleicht sich mit "Raining Men" aus - beides geniale, rhythmische Hiphop-Songs. Ein großes Plus für "Loud" ist das ganz starke "Man Down", dafür hatte "GGGB" die Überflieger "Umbrella" (!) und "Breakin' Dishes" zu bieten.
"Loud" hat die besseren Features, die Cover gefallen mir beide. Mal sehen, ob ich "Loud" in drei Jahren immer noch so oft höre, wie ich heute "GGGB" höre.

edit: Obwohl ich "Loud" heute besser denn je finde, habe ich mich dennoch inzwischen für "Good Girl Gone Bad" entschieden, weil das einfach ein Mega-Album ist!

Meine persönliche "Loud"-Hitliste:

1. Man Down
2. Raining Men
3. Only Girl (In The World)
4. What's My Name?
5. S&M
6. Fading
7. Complicated
8. Skin
9. Love The Way You Lie (Part II)
10. Cheers (Drink To That)
11. California King Bed

Platz 1 meiner Jahrescharts 2011
Zuletzt editiert: 31.12.2011 14:29

schoggi
Member
****
ein ganz nettes album, nach einmal durchhören bleibt vieles hängen, viel tönt jedoch gleich und nicht wirklich neu.

ich weiss nicht, wieso alle immer an rated r rumnörgeln, ich persönlich fand das bisher die beste und persönlichste platte der jungen sängerin und daran wird auch loud nichts ändern.

fazit: nette dance-platte mit einigen abstechern nach oben wie auch nach unten. knappe aber solide 5

update: so habe jetzt das album ein zweites mal durchgehört. leider habe ich bei mehreren songs weitergeschalten, bevor sie zu ende waren. runde auf eine 4 ab, da war mir der vorgänger meilenweit lieber.

highlights:
california king bed
only girl
s&m
love the way you lie part 2
Zuletzt editiert: 10.11.2010 20:21

Ultimatepcdfan
Member
******
dieses album ist einfach der hammer!

Roger Hürlimann
Member
****
Ich finde Rated R viiel besser als dieses only girl scheiss teil. Die schreit ja die halbe zeit etwas herum. Da ziehe ich doch bei weitem lieber bionic vor, obwohl stripped natürlich gelungener war. Aber zurück zur Schreitante: Vielleicht gebe ich ihr noch ne besser Note, aber bis jetzt finde ich es schlimm, die nervt mich genauso wie gaga.

--

Ok, ich gebe ihr ne bessere Note Aber nur wegen S&M, What's my name, California King bed und Love the way you lie II!


Zuletzt editiert: 17.01.2014 17:29

r&bboy
Member
****
naja

gisisesa
Member
******
gefaellt mir sehr gut, ein super album

RnB-Fan
Member
******
gefällt mir seeeehr gut :) einfach tolles album :))

meine favoriten:
- Complicatet
- S&M
- Man Down
- Only Girl (In The World)
- Skin
Zuletzt editiert: 12.11.2010 13:30

CD-Kritiker
Member
*****
Da ich ein riesen rihanna fan bin war es nartülich klar das ich mir auch dieses album Loud zugelegt habe und das ist meine bewertung

1 S&M Guter Song Der Im Ohr bleibt nur dieses nananan come on
wird langsam nervig

2 What`s My name Wurde Mit Drake prodoziert Meiner Meining
Eine Durchschnitts Nummer Nichts besonderes
dennoch gut

3 Cheers (Drink To That) ALBUMHIGHLIGHT Geiler song erinnert mich an den sound von music of the sun ihrem ersten
album Einfach ein Guter Song

4 Fading Eine Gute Ballade keine frage aber nicht ihr bestes


5 Only Girl In The World 1Single Und der oberknaller Klares
Album Highlight Der Refrain ist einfach
Der Knaller

6 Calfornia Bed King Einfach Geil Wahrscheinlich Die
Beste ballade des albums

7 Man Down wird von vielen als der beste song des albums
Bezeichnet ich find ihn einfach nur durchschnitt

8 Raining Men Geiler Song einfach eine granate


9 Complicated Tolle Ballade Vorallem der beat


10 Skin Wieder Einmal eine ballade durchschnitt

11 Love the way you lie part 2 meiner meinung nach eine gute fortsetzung einfach genial

Edit
ALS LOUD WÜRDE ICH DAS NICHT BEZEICHNEN EHER ALS SLOW AND LOUD AUF DEM ALBUM BEFINDEN SEHR VIELE BALLADEN UND DAS WHO IS THAT CHICK NICHT AUF DEM ALBUM ZUHÖREN IST FINDE ICH EINFACH SCHADE DA DER SONG EINFACH DER BESTE SONG IST DENN ICH VON RIHANNA JEMALS GEHÖRT HABE DAVID GUETTA HAT WIEDEREINMAL GUTE ARBEIT GELEISTET
WAS ICH SCHADE FINDE IST DAS RIHANNA NUR 11 TRACKS AUFGENOMMEN HAT RIHANNA HÄTTE SICH MEHR ZEIT LASSEN SOLLN ICH BIN MIR SICHER DAS SIE BALD EINE DELUXE VERSION HERAUSBRINGEN WIRD DIE ICH MIR ABER NICHT ZULEGEN WERDE ES SEI DEN ES SIND MEHR 2 NEUE TITEL DRAUF





VON MIR GIBT ES EINE 5
ABER RATED R FAND ICH UM EINIGES BESSER
Zuletzt editiert: 12.11.2010 14:13

Bette Davis Eye
Member
*****
Exzellent produziertes, abwechslungsreiches Album, dass man guten Gewissens zu ihren besten zählen kann. Ein paar Ausfälle wie "Man Down" oder "Raining Men" sind zwar auch hier zu vermelden, doch die guten Songs überwiegen und vorallem stimmlich weiß Rihanna diesmal zu überzeugen. Als Highlights wären die Single "Only Girl", der Gay-Disco-Feger "S&M" und das süße "Fading" zu nennen. 5 Punkte!

drivedöme
Member
******
Boah she did it again...
Vor nicht mal einem Jahr ging gerade russian roulette gerade ein und aus. Mit vorfreude erwarteten wir das Album Rated R. Kurz Es war der Burner. Dann noch schnell das Remix Album auf den Markt geworfen. Sorry auch für mich ein Highlight.
Aber das reicht der jungen Dame von den Barbadoes noch nicht.
Auch jeztz liefert sie und ein BOMBEN Album ab. Es ist abwechslungsreicher und man merkt den Einfluss GAGAs auf den ganzen Musikmark. Aber daran kann man ja nichts kritisieren. Es man muss ja nicht immer alles neu erfinden=D
Finde es ein geniales Album. Danke=D

ShadowViolin
Member
****
S&M *** **
What's My Name! ***
Cheers (Drink To That) *** *
Fading *** *
Only Girl (In The World) *** ***
California King Bed *** *
Man Down *** *
Raining Men ***
Complicated *** *
Skin *** **
Love The Way You Lie (Part II) *** ***

4.36 - 4*

Rihanna is back...
Nachdem ihr letztes Album "Rated R" ziemlich floppte legt sie mit "Loud" - dem bereits 5. Album - bereits ein knappes Jahr später wieder nach. Nach düsterem Sound à la "Russian Roulette" sucht man hier jedoch vergebens; wie bereits oben beschrieben hat sich nun auch Rihanna dem Elektro-Sound wie Lady GaGa & Konsorten gewidmet, doch wie bei Christina Aguilera und Gabriella Cilmi will auch bei Rihanna der Funke nicht wirklich überspringen... trotzdem wird sie die #1 der Welt schnell erobern (und damit wohl auch Taylor Swift's "Speak Now" bereits nach wenigen Wochen von der US-#1 schieben...).

Wer "Only Girl (In The World)" toll fand, sollte sich doch eher zuerst einige Hörproben von "Loud" anhören, bevor gleich kaufen, denn kaum ein weitere Song kommt in dessen Gewand daher...

Fazit: Besser als "Rated R", doch kein Meilenstein der Musikgeschichte und ja, ich bin enttäuscht!

Highlight: "Only Girl (In The World)" und "Love The Way You Lie Part II"

rotrigodelafuente
Member
******
ich liebe diese frau!!! muss mich mit der neuen platte aber noch anfreunden. wird schon!

emalovic
Member
***
durschschnittsware von einer masslos überschätzten frau

Starmania
Member
******
Bin wirklich begeistert, sie wird mit jedem Album stärker, es gibt praktisch keine Momente mehr, in denen mich ihre Stimme nervt. Die Songs sind gut produziert und enorm abwechslungsreich. Das ist einfach gut gemacht, ihre Weiterentwicklung ist wirklich top!

rogerthecat
Member
***
mittelmässig...

Highlights: S&M, Only Girl, Complicated, What's My Name

Müll: Cheers, Raining Men

AllSainter
Member
*****
Ich bin überhaupt kein Rihanna-Fan ... muss aber zugeben, dass jeder Song super klingt.

White Tiger
Member
******
Alweer weet ze er een zalige plaat van te maken! Dit is zeker één van de beste albums van 2010! Must-have voor iedereen die toch een beetje fan is.

philippkramer
Member
**
mit jedem album wird sie schlechter. ihre wunderbare stimme geht immer mehr in den langweiligen synthibeats/melodien unter.

sie glänzt höchstens auf den zwei ruhigeren songs "fading" und "california king bed". die beiden singles finde ich mehr als langweilig, ganz zu schweigen von dem unnötigen "love the way you lie part 2", der fast gleich klingt wie teil 1.

ziemlich auf die schnelle produziertes werk, um auf dem langweiligen electro-r&b-zug draufzubleiben, solange er noch fährt.

Micky Maus
Member
****
Aufjedenfall besser als Rated R, aber jetzt auch noch nicht der übelste Knaller
Love the way you lie find ich richtig gut auch wenn Eminems Part vieeeel zu kurz ist...Only Girl und Raining Men sind auch Ok.
ganz knappe 4*

1992er
Member
****
starke 4*.

sauber produziert, keine hänger, aber vieles ist doch zu simpel gestrickt und eher fürs einmalige hören.

Sacred
Member
**
Pferdefreund Kramer wieder mal schön ironisch. Rihanna die Blechstimme, die Kreissäge jaja hässlicher geht's nicht mehr. Mp3-Schwachsinn auf die heutige Jugend abgestimmt, deshalb wohl ihr Erfolg (Blech trifft auf Elektronik).
Schwächstes Rihanna-Album so far. No Highlights. 3-
2 für die überzogene Spinner-Quote hier :-X

Monrosefreakxx
Member
*****
1.S&M 6*
2.What's My Name 6*
3.Cheers (Drink To That) & Drake 5*
4.Fading 6*
5.Only Girl (In The World) 6*
6.California King Bed 6*
7.Man Down 5*
8.Raining Men & Nicki Minaj 4*
9.Complicated 6*
10.Skin 3*
11.Love The Way You Lie Part II &Eminem 6*

Rihanna hat gemerkt dass dieser dunkler Style nicht so mega-erfolgreich ist...jetzt ist wieder da wo ich sie auch sehe....
aber ,,Cheers'' und ,,Skin'' aehneln zuviel an die Songs von ,,Rated R''...ich hab gehofft dass sie sich endgultig von diesem Style abwendet,...vllt.will
sie nur die neugewinnene Fans vom Vorgaenger behalten....

beste Songs:Only Girl,Love The Way You Lie Part II,S&M,What's My Name,Fading,California King Bed

bei ,,Man Down'' hoert sich Rihanna wie Gentleman an...(hehehe....)
,,skin'' ist oede....


Ich habe gedacht dass dieses Album mega mega wird,aber das habe ich nicht bekommen....

sorry,aber ZU VIELE BALLADEN!!

die Songs sind alles in allem toll,aber das Gesamtkonzept ist leider nicht des Namens ,,Loud'' wurdig (nur Only Girl,S&M und Complicated'' sind es....)....das ganze Album sollte aus Club-Fetzern bestehen!!und nicht aus 50% Balladen!

wenn ich mir das Album anhoere,spiele ich nur manche Songs,also-,,Loud'' mit der skip taste.....

59/11=5.4

trotzdem tolle Note-5*

#2 in DE!!
Zuletzt editiert: 23.11.2010 19:45

renault
Member
*****
Klasse Album! Um Längen besser als Rated R!

Demofan
Member
**
nach dem doch überraschend starken "rated r" kommt ein wieder unbefriedigendes werk von rihanna, das musikalisch bei weitem nicht so besonders ist, wie es manche hier behaupten..

Stef10
Member
****
naja

killerbee
Member
******
was will man mehr?

devayo
Member
****
wow..ihr drittes no.1 album in d ch..unglaublich..und no.2 in d..ihr beste charts-platzierung..

ibexnero
Member
*****
Rihanna ist nach 1 Jahr schon wieder zurück mit einem neuen Album! Ich muss sagen, die Frau ist ein richtiger Workoholic.

Ihre neue Scheibe fängt "loud" an mit S&M, danach wird sie aber schnell ruhiger. Der einzige laute Song neben S&M ist nur noch Only Girl, den wir ja alle kennen.
Als Gesamtwerk gefällt mir Loud weniger als Rated R, das es einfach zusammengewürfelte Musik ist und einfach keinen roten Faden sichtbar ist.

Wenn ich die Songs einzeln bewerte, dann muss ich sagen das es eine Granate nach der anderen ist. Die Balladen sowie die schenlleren Songs sind hörenswert und super produziert.
Dafür würde ich 6* geben, aber 1* abzug gibt es halt wegen dem schlechten Albumkonzept.

Ottifant
Member
***
"Only Girl" und "Man Down" sind gut, Rest unbrauchtbar. Habe oft grosszügige 4* gegeben, beim Album nun halt knallharte 3*, weil Schnellschuss.

Chris A
Member
***
average album, standout tracks for me are Only Girl, California King Bed, Complicated, Skin & Love The Way You Lie Part II.


the rest are average or just plain crap, worst track on the album is Man Down.
Zuletzt editiert: 25.11.2010 09:21

öcki
Member
****
Nett gemachtes Album - wobei mir die erste Hälfte des Albums erheblich besser gefällt als die zweite Hälfte...........

fabio
Member
******
Mega hammer album!!!!!

Musicfreaky_93
Member
****
Komme auf einen Schnit von 3,90909... ich runde den mal ganz knapp auf. Das Album ist für mich ein so, schnell, schnell gemacht worden und das hört manchen Songs auch wirklich an.

Highlights :

S&M & Raining Men (beide 6*)

Lowlights :

Only Girl, What's My Name? + Cheers (das erste 1* und die anderen beiden 2*)

alles andere ist naja bis okay.
Zuletzt editiert: 27.11.2010 18:02

artistry
Member
***
Was a big disappointment following the great "Rated R". Rihanna continued the dark atmosphere of the previous album on "Loud" but the songs aren't strong enough to warrant numerous listens.

Highlights are Only Girl, California King Bed, Raining Men (helped a lot by the superb Nicki Minaj) and Love The Way You Lie, Pt II (but nowhere near as good as the original).

Berni94
Member
*
Kann Rihanna nicht einfach mal den Mund halten!

Samuelw300
Member
****
Die Schnellschuss-Produktion ist zu Rihannas Markenzeichen geworden. Fast jedes Jahr gibt es ein neues Album von ihr.

In der Songwriteraufzählung ist mir ihr Name noch nicht aufgefallen.

Kein Wunder, dass es also so schnell gehen kann. 1000 gefühlte Songwriter u. Produzenten basteln die Songs zusammen, Rihanna steuert nur ihren Gesang dazu u. fertig ist das nächste Produkt.

Immerhin überzeugt meistens das Endergebnis. "Only Girl", "S&M", "What`s My Name?" u. "Cheers" gefallen mir sehr gut u. könnten Hits als Single werden.

Die meisten anderen Tracks auf "Loud" sind auch mindestens nett anzuhören.

Das Gesamtergebnis hätte besser geklungen jedoch, wäre in manchen Songs Rihannas Gesang nicht so schrecklich penetrant-gröhlend.

Die (Hit)-Schmiede rund um Rihanna läuft also munter u. geschickt weiter. Als wirkliche Künstlerin sehe ich den aktuell rothaarigen Schopf nicht an.

z00mbie
Member
****
rihanna macht wenig falsch. sie holt sich gute musiker ins boot und produziert einen hit nach dem anderen (oder lässt produzieren. mir wurscht, das ergebnis zählt!)...
cool find ich das enya-sample von "one by one" beim lied "fading"!
hit potenzial haben sicherlich alle lieder.

ruhbar
Member
****
Ich kenne von ihr sonst nur noch "GGGB", welches ich viel schwächer als "Loud" finde.

Es sticht zwar kein Song groß heraus, aber alles in allem ein solides, durchgegehend recht gutes Album.

4*

sweet_angel99
Member
*****
wunderschönes album <3

Flo 1
Member
*****
Dieses neue Album von Rihanna ist um Längen besser als der Vorgänger.Viele Power-Songs,schöne Balladen,doch am Ende muss ich doch sagen dass es zuviele Balladen sind.

Besser als Rated R, schlechter als Good Girl gone Bad.

+: S&M,Only Girl,What's my Name,Cheers,Love the Way you Lie Part II

-: Fading,Man Down

der Rest ist okay bis Gut.

Gelungen,aber nicht überragend.

Geese
Member
*****
Ordentliches Album! Mit Loud als Titel hatte ich zwar ganz andere Erwartungen, aber nun gut, so kleinlich bin ich nun auch nicht. Highlights sind Only Girl, What's My Name und S&M sowie Skin, welches mMn deutlich besser auf Rated R gepasst hätte.

Dancefloor-Chunk
Member
***
Naja!

titi46
Member
*****

Kerberos003
Member
****
Der Titel verwirrt ein wenig, die Lautstärke ist schließlich vom Hörer zu bestimmen ;)

Mit Only Girl und S&M zwei wirklich starke Singles, auch "ihr" Love The Way You Lie weiß zu überzeugen, sonst berührt mich das Album nicht soo besonders

4+

Michael70
Member
******
Absolut Spitze die beste CD von ihr, ich glaube kaum das sie das nochmal toppen kann, lasse mich aber gern überraschen.

Koit233
Member
*
durch und durch schlecht

variety
Member
**
Beinahe durchgehend ein musikalischer Ausfall für mich (mit Ausnahme von "Love The Way You Lie (Part II)"). --2.

JakobKOP
Member
******
Ben een matige Rihanna-fan, vind haar muziek prima, maar dit album is echt weer iets nieuws. Dit album zit gewoon vol met heerlijke singles, die stuk voor stuk verkopen. Only Girl In The World (najaar 2010) is goed. Whats My Name ? is ook super, en dan vervolgens koop ik het album eind 2010. En dan mijn toen favo track S&M. Hit! En toen in mei 2011 California King Bed. Redelijk. En toch was mijn favoriet vanaf het begin toch wel Man Down. Ik heb het nummer zelf gezongen op school, en dat werd goed ontvangen. Ik zong het nummer natuurlijk niets voor niets. En gelukkig komt het nummer nu ook hier NL op gang! Prima vijfde single van een super album dat je als popfan anno 2011 gewoon in huis moet hebben!
Zuletzt editiert: 03.08.2011 13:50

Ice Man
Member
******
Dieses Album höre ich immer, wenn ich nicht gut drauf bin. Geniale Musik, geniale Frau! Ganz starkes Album!

antonnalan
Member
*
Now don't get me wrong, I have only heard 4 tracks from this album and I can instantly tell that this is her worst album in her career and one of the worst of 2010! This album absolutely reeks of attention and it shows just how stupid, untalented and slutty Rihanna is. You would expect music that is world class from someone who has made herself into one of the biggest artists of all time. Yet she just brings out an album full of pure crap that is only charting well because it is full of 'catchy' beats that people with no decent music taste like even though the album struggles to even reach a 'listenable' standard.

First of all, the album is called "Loud" which obviously shows just how ordinary yet attention seeking try-hard this chick is. When Cassie Davis released her debut single "Like It Loud" she was instantly named a "try-hard" for trying to be popular with the music audience. Here Rihanna is doing the same thing with such a ridiculous album title like that.

Her lead single is called "Only Girl (In The World)" and if you judge the song by the title you would think how stupid she is to write a song about being the Only Girl that ever existed. Who would to be the only girl in the world? Is she really that selfish and self-centred? Is she really so stupid to think that it would truly happen?

And then you listen to the actual song and it is just absolutely painful to listen to. She is yelling and screeching in the chorus and it can almost make your ears bleed. The whole song is supposedly 'catchy' but is just made of the same unoriginal beats that have already been used by other artists. This song is nowhere near as "amazing" as people make out to be. It is simply your average dance song, with the same beats, sounds and noises ruined by a massive scream-fest that is worse than Katy Perry's vocals on "Firework."

Her 2nd single is called "What's My Name?" WTF! What a stupid song concept! Everyone is smart enough to know their own name. Even the mentally retarded! How stupid can this chick be? And then you add an overused rapper, who barely has any success outside of the US and you have the biggest sleep-fest track of the year. Rihanna simply proves how childish and stupid her songs are by asking herself what her name is. Throughoutt the whole song she goes "Oh na na" 20 bloody times and the whole song is littered with random “wo-ooh-woah-ah-ohs” in the most ridiculous places where it doesn’t make sense. Who bothers singing stupid lyrics like "Oh na na" or “What’s My Name” so many times? The song also features extremely poor lyrics like "Cause your just my type, oh na na na na." Nobody but Rihanna would sing or write such a retarded and stupid song.

Now her 3rd single, “S&M” is the worst song of her career and I’ll go ahead and say it has a good chance of being the worst song of the past 10 years. If anyone knows what S&M is, you’ll be horrible disgusted that someone like Rihanna would sing such a song! Rihanna is one of the most well-known artist of all time and has a massive following and reputation. Now, she releases this song so lyrically disgusting you would literally want to vomit. How DARE she? Release something as sexually disgusting as this song? (Seriously, look up the lyrics). Here is the chorus:

"Cause I may be bad, but I'm perfectly good at it
Sex in the air, I don't care, I love the smell of it
Sticks and stones may break my bones
But chains and whips excite me"

Can you believe that? Here is the sluttiest and the most disgusting song that you will probably ever see and it’s set to hit #1 in Australia. It’s absolutely atrocious and I am appalled that people would buy such a thing.

Not only is it lyrically bad, her vocals again are bad (she sounds stupid, not slutty) and the whole song is based over ANOTHER cheap, overused beat that WE HAVE ALL HEARD BEFORE! When will this nightmare end?!

The final song I have heard from the album is Love The Way You Lie Part 2. I didn’t like the original but I do acknowledge that it’s a good song. Now, here they are making a Part 2. A part 2 is unnecessary! If Rihanna or her record company ever releases this, it is purely because they want money. Look at the success of Part 1! They are just trying to milk more money off the public by making them buy another version.

I actually heard in an interview that Rihanna said that she was very "happy" with the album because it was full of "Rihanna-only" tracks. She even mentioned how other artists with the likes of Katy Perry, Lady GaGa and Kesha (Yes, she actually mentioned them) usually release songs that are ordinary and nothing new:

"You know, I'm glad I made this album because it's full of songs that are, like, "Rihanna only" songs. Everyday you have artists like Katy Perry, Kesha or Lady Gaga and they just release ordinary pop songs that, like, anyone could sing. I wanted to release an album where only I could sing the songs and people would say, 'oh yeah, that song is by Rihanna' not just your ordinary pop song" (Not exact words, but along the same lines).

And actually, SHE'S RIGHT! This IS a Rihanna-only album, these songs are distinctively "Rihanna" and no other artist would actually sing these songs, BECAUSE THEY'RE SO HORRIBLE! Even Kesha is smart enough to NOT sing a song where the singer ASKS HER OWN NAME. Not even Lady GaGa is self-centered and arrogant enough to sing a song about being THE ONLY GIRL IN THE WORLD. Even Katy Perry wouldn't want to screech like that! Even artists like Britney are decent and have enough class to NOT sing about "S&M" even though "3" was pretty atrocious lyrically!


Summing up, this album is crap and it just brings Rihanna’s half-decent career to a new low with the most stupidest, screechiest and sluttiest songs of all time. The songs she has released is beyond terrible and doesn’t deserve to exist. The only good thing about it is that no other artists will ever copy this crap because, IT IS CRAP! If I ever get my hands on this CD, I will BURN IT! This is Pop music at its worst! Give me Lady Gaga, Katy Perry, Kesha, Britney, Christina Aguilera or Fergie ANY DAY!

Thankfully, this won't reach #1 on the album chart and never will which just shows how meh her fans think of her. People only like her because of her singles and couldn't care less about her other album tracks which appear to be much much better. People only like Rihanna because she gives the people what they want, which just unfortunately has to be crap trashy cheap crap.
Zuletzt editiert: 28.03.2011 13:31

rocklady_89
Member
***
Only Girl ist toll zum Tanzen. What's my Name nervt schon langsam. Der Rest ist auch nicht so überzeugend.
Irgendwie ne seltsame Platte, weiss gar nicht was ich davon halten soll.

KitchenTel
Member
****
A peine un an après le demi-flop "Rated R" (à peu près 2 000 000 d'exemplaire vendus pour 8 000 000 de Good Girl Gone Bad en 2007...), la barbadienne Rihanna opère donc pour un "retour" énergique avec Loud, porté par le premier extrait "Only Girl" devenu un tube planétaire, ainsi que par les singles "What's My Name", "Raining Men" et le très controversé "S&M".
Vendu déjà à plus de 2 500 000 exemplaires dans le monde, Loud a été baptisé ainsi par Rihanna car "il contient plein de sonorités différentes".
Cet album s'ouvre donc avec le titre sadomasochiste S&M qui colle parfaitement aux dancefloors. Les Nanana ComeOn répétés tout le long de la chanson assurent un titre entêtant et qui a l'étoffe d'un tube mondial (malgré la grosse controverse actuelle du clip...). On poursuit avec encore un tube efficace, la chanson "What's My Name" avec le rappeur Drake. On retrouve les sonorités R&B qui nous ont fait connaitre Rihanna, un retour au source ne fait pas de mal. On enchaine ensuite avec l'efficace Cheers (futur single) et la ballade Fading entrainantes. On retrouve ensuite Rihanna plus explosive que jamais avec son tube Only Girl. Mais après ça qu'y a-t-il ? Bah, ça ressemble à un méli-mélo de vieilles démos repêchées par-ci par-là histoire de remplir l'album fait en 6 mois et pour qu'il ait une contenance plus ferme que l'on pourrait imaginer. En effet, après les 5 premières pistes, ça sonne le trouble et on affiche une grande déception. California King Bed sonne faux, Man Down est complètement raté, seul peut-être le duo avec Nicki Minaj pourrait relever la barre, mais ça s'écroule ensuite avec l'abominable Complicated qui reste selon moi un de ses titres les plus ratés de sa carrière. On passe ensuite à Skins ou une ambiance fade et plate règne pendant cinq longues minutes où l'on s'ennuie.
Néanmoins, après 5 satisfactions, puis 5 déceptions, Rihanna ne pouvait nous laisser finir son album sans ce magnifique duo avec Eminem qui est considéré comme la deuxième partie du tube de l'année 2010, Love The Way You Lie.
Au final, cet album est très varié, que ce soit dans le style musical (R&B, Electro, Hip Hop) mais également très hétérogène dans la qualité : on sent que l'album a été baclé et fait en quelques mois. Toutefois, certains titres valent vraiment le détour.
J'aimerais alors qu'elle prenne le temps pour son prochain album de faire quelque chose d'appliqué et de réussi, plutôt que cette mixture pas mauvaise qu'est Loud, mais qui ne peut empêcher de nous faire penser que cet album a été fait à la va-vite. Dommage !
Zuletzt editiert: 12.02.2011 00:30

kevin57400
Member
*****
Un bon album de la chanteuse originaire de l'île de la Barbade. Dommage qu'il manque le duo avec David Guetta qui est un des ses meilleurs titres en ce moment...

7madonna7
Member
**
whos that chick? whos that girl? madonna

bsb745
Member
******
this album is amazing!
standouts: "Only Girl" "Whats My Name" "S&M" "Love The Way You Lie Part 2" "California King Bed" "Fading" and "Cheers"

Dimension5
Member
*
dustbin

BeansterBarnes
Member
****
It's a solid listen and a lot better than her lasy offering in "Rated R".
There are so shockers inj this crop but has some brilliance aswell.

sophieellisbextor
Staff
*****
Lorsqu'on parle de Rihanna, on sait très bien que nouvel album signifie nouveau style ou nouveau look. Et celui-ci ne déroge pas à la règle. C'est les cheveux teintés en rouge que Rihanna a marqué les esprits avec son méga tube "Only Girl (In The World)", taillé pour les dancefloors. Le second extrait, "What's My Name?", a alors pris la relève dans un style R&B beaucoup plus représentatif de l'album (contrairement à l'opus précédent, "Rated R", plus sombre). La bombe dance "S&M" a ensuite convaincu les derniers hésitants. La promo du disque est irréprochable et le nom de Rihanna est sur toutes les lèvres. Car oui, elle s'impose systématiquement dans les charts internationaux, et elle le mérite !
Zuletzt editiert: 08.03.2011 16:41

Kirin
Member
****
Besser als Rated R. Nach mehrmaligem Hören kommt das Album noch etwas besser, so dass ich von abgerundeten 4 Sternchen sprechen darf! Mit dem laschen R&B-Pop (h. Rated R) hat sie sich hier weitgehend zurückgehalten - erfreulich.

alleyt1989
Member
*****
i like it

irelander
Member
*
I gave this a listen and wasn't expecting much. Thankfully, I wasn't disappointed. With a gun to my head, I'd say Fading, LTWYLII and California King Bed are the least irritating, but they're all virtually either screechy and trashy and/or dull and snooze-inducing. Again, take a break woman!

nicevoice
Member
***
Schwaches Album (2+)

Edit: Ich werte von 2 auf eine hauchdünne 3 auf (3-, 2,55)

Ein deutlicher Rückschritt gegenüber "Good girl gone bad" und "Rated R", zwar weniger düster als das Vorgänger-Album, aber dafür umso nerviger und oberflächlicher. Rihannas schrille Stimme ist kaum noch zu ertragen.

Meine Album Bilanz:

1 starker Song
3 mäßige Songs
7 schwache Tracks

Einen echten Topsong gibt es auf dem Album aus meiner Sicht nicht.
Zuletzt editiert: 26.05.2012 18:33

bluezombie
Member
**
Badness.

Hijinx
Member
**
It has been a while since I've heard most of the songs on this album, but the singles' omnipresence in the charts makes them hard to avoid. It serves appropriately that they are among the lowest quality on the album, (this is the first three at least, the 4th one seems to be one of the better tracks on the album).

I should start by saying that I've never been a fan. This will most likely not change over time, but I should acknowledge this just to be fair to anyone who questions my review score. Being a non-fan, it means that I never have high expectations, and thus can't ever be disappointed with what I get. That being said, the hype surrounding the first single, "Only Girl (In the World)" made it seem to have potential. Unfortunately this was met without reasonable explanation, as I found the song unappealing, with its bizarre concept and horrid vocals. Naturally it was a massive hit. This was followed by yet another mediocre song in "What's My Name" that continued all the things that were wrong with the previous single. I tired of it quickly and it was not remedied by numerous people insisting that it was a brilliant. Sure, they're fine to think that, but I just don't see it. Somewhere in the middle of this, I began to hear some of the album tracks. They ranged from the listenable yet average to the horrific. A general outlying problem I had was the vocals. The idea that we have singers that cannot sing truly baffles and worries me. It's a worrying sign for the future of popular music, which I admittedly can live with now, but in the future I'll have to deal with an increasing volume of opinions that some of this music is classic. It may be an upstep from whatever horrible state it ends up to be by then, but bad music is still bad music. This paragraph has been going for too long, I should probably start a new one.

There that's better. There's nothing uglier than ill thought out paragraph sizing. There's also probably nothing more irrelevant than talking about the consistency of the length of paragraphs when I'm supposed to be talking about music. I shall resume that. S&M is baaaaaaaaaaaaad. I mean really bad. There's so many things wrong with it that I don't know where to begin. Fortunately I've already reviewed it and it's probably best to see that for my collective thoughts on it.

As for another point I've hammered, release timing! One thing that ruins a lot of artists when releasing their (usually second) album is taking insufficient time after the previous album to do so, which results in a rushed album and quality suffers. This album was released approximately 12 months after the previous one, and based on what I know from that album so far, it definitely shows in this. There are no real ideas here, just a bunch of tracks slapped together and packaged and sold. The real kicker here is the inclusion of a continuation of an already massively popular song in "Love the Way You Lie". What this does is lure fans of that in just to get that one song, a strategy that angered many iTunes reviewers when they made it impossible to buy the song on its own in the US iTunes store. Sure, I don't ask albums to be a cohesive effort, but it's when something as egregious as that occurs that I start to question things.

To conclude, I found this to be subpar as both a collection of songs and as an album on the whole. A big disappointment as I occasionally find pop albums to be better than the singles suggest.

Werner
Member
****
Dieses Album fügt sich irgendwo zwischen ihren bisherigen Scheiben ein, sicher besser als 'Rated R', aber viellicht nicht ganz so stark wie die Werke davor.

chezmoi
Member
***
It is not a bad album - a few very good hits, a few songs where Rihanna demonstrates she can really sing well , a few where she can sing in a Barbados accent, a few where she can sing loud and a few collaborations.
As my favourite Rihanna songs are Pon da Replay and Umbrella, none of the tracks on this CD are as good as those two.

AustrianChrisW
Member
****
nicht so schlecht

eppo2011
Member
*****
lekkere artieste

gherkin
Member
**
Geen geweldig album.

Sir Nox of Ni
Member
*****
*****

southpaw
Member
****
Gutes Album - aber keine Kaufempfehlung wert.

pizzaboy95
Member
******
hopelijk deelt ze ooit de nummer 1 met adele

Southernman
Member
*****
Muy buen álbum pop.

Tennis
Member
*****
Love: Only Girl (In The World), Skin
Like: What's My Name, Fading, California King Bed, Raining Men, Complicated, Love The Way You Lie (Part II)
Average: S&M, Man Down
Dislike: Cheers (Drink To That)
Hate:

Strong
Zuletzt editiert: 01.01.2012 15:55

LULA
Member
*
Musik für die Doofen !

Brommermuis
Member
*****
Een goed album van Rihanna

linkin.park
Member
**
naja. rihanna wird sowieso überschätzt und das album ist so unspektakulär wie nur irgendwie möglich. rated r hatte wenigstens etwas persönliches dran. ich befürchte, sie bleibt beim dance/pop

bjorn614
Member
*****
Zeer tof album

Schiriki
Member
*****
Bestes Rihanna Album bisher

Highlights:
Love the Way you lie Pt. II
Only Girl (in the World)
S&M

Ale&Bea
Member
******
6-

begue
Member
****
Für eine 5 reicht es nicht ganz.

remember
Member
****
3,5 plus, weit besser als Talk that talk.

jeraldino
Member
******
super

R-Daniel
Member
******
dit is echt de beste album ooit

nadat ze Good Girl Gone Bad had uitgebracht en dat een mega hit werd denk je dat ze het niet beter kan vooral omdat Rated R er niet boven op kwam maar Loud doet dat dus wel en bijna ieder nummer die ze uitbracht heeft wel op 1 gestaan op de 1e plaats

Only Girl (In The Word) (meerdere landen)
What's My Name (Amerika)
S&M (Amerika)
Man Down (Frankrijk)

de overgebleven hits zijn minstens in de top 3 of 10 gekomen anywhere
Zuletzt editiert: 11.07.2012 14:48

aloysius
Member
*****
Definitiv eines der besseren Alben von Rihanna. Trotz einigen Tiefpunkten ("Only girl", "S&M", "Raining men") insgesamt sehr abwechslungsreich und stark. Höhepunkte sind vor allem "What's my name", "Complicated", "Fading", "California King Bed", "Man down" und "Love the way you lie Part II".

amozart
Member
*****
5 * scheinen angebracht

wefoundove
Member
******
i love the change from rated r to loud, and its her best album.

Galaxy
Member
******
S&M *** ***
Perfekter Opener. Ein wahrer Dance-Kracher! #6 Jahrescharts 2011

What's My Name *** ***
Ein toller R&B mit einem Flow! War wochenlang süchtig danach.

Cheers (Drink To That) *** ***
Toll!

Fading *** **
Schöne Ballade, vor allem gegen Ende toll!

Only Girl (In The World) *** ***
Ich glaube, dazu muss ich nicht viel sagen. Einer ihrer besten Songs ever!

California King Bed *** ***
Wunderschöne Ballade

Man Down *** ***
Bester Reggae Song von Rihanna und tolles Video inklusive!

Raining Men *** *
Schwächster Song auf "Loud". Zum Glück kein Single-Release.

Complicated *** ***
Starke Produktion, starke Stimme von Rihanna! Hätte eine Single werden sollen.

Skin *** **
Hat mir am Anfang überhaupt nicht gefallen. Jetzt schon!

Love The Way You Lie (Part II) *** ***
Genau gleich stark wie Part I.

5.63 --> 6

Loud, das 5.Album von Queen Rihanna, welches in November 2010 erschienen war. Viel muss ich nicht dazu sagen, nur dass sie meine Lieblingssängerin ist. Einzig bemängeln muss ich, dass Who's That Chick nicht drauf ist, da es perfekt zum Albumtitel gepasst hätte!

Mirabella
Member
******
''Rihanna'' hat mit ''Loud'' ihr 5tes Studioalbum released und es ist eine wahrhaftige Perle. Damit hat Madame sich selbst übertroffen.

Die Highlights dieses Albums:

Rihanna feat. Britney Spears - S&M 6*
Rihanna - S&M 6*
Rihanna feat. Drake - What's My Name? 5*
Rihanna - Fading 6*
Rihanna - Only Girl (In The World) 6*
Rihanna - California King Bed 6*
Rihanna - Man Down 5*
Rihanna feat. Nicki Minaj - Raining Men 5*
Rihanna - Complicated 6*
Rihanna - Skin 5*
Rihanna feat. Eminem - Love The Way You Lie (Part Two) 6*

Durchschnittsbewertung von: 5,7* -> aufgerundet 6*.

Fazit: Ein Kauf ist für Fans dieses ''Genrés'' speziell für Fans von ''Rihanna'' unumgänglich. Hier bin ich auf meine Kosten gekommen und bin natürlich auch begeistert. :-)

X13
Member
*
ICH KANN NICHT MEHR HÖREN!!
Anfangs war ich noch ziemlich begeistert, doch je mehr ich das Album hörte, des mühsamer wurde es.

Hypnotico
Member
******
Gefällt mir sehr gut.

MesallaVEVO
Member
******
Su mejor era fue esta y la que esta viniendo Unapologetic y la del 2007-2008.

Sebastiaanmember
Member
******
Masterlijk album! Dit vind ik echt haar beste album!

MrHOTTRAK
Member
****
rihanna is the definition of a POP artist. she knows how to please the mass. she def has a great team around her who take good decisions for her! another good album.

Widmann1
Member
***
Jetzt war ich beim 5.Album schon nah an der 4, aber dann doch nicht. California, Only Girl und S&M sind sehr gut, aber sonst. Rihanna ist eine Singles-Künstlerin.

Nazgul
Member
****
Das zweite Rihanna Album, welches ich besitze! Nicht mehr so stark wie Rated R!
Hat aber trotzdem auch ein paar gute Songs, wie Z.B. S&M, California King Bed oder Love the Way you lie pt. II!

Living-on_my-Own2011
Member
*****
Mit diesem Album,wollte man nach dem eher düsteren Rated R,wohl wieder zu dem Sound zurückkehren,den Good Girl Gone Bad auszeichnete.Eigtl schade,den ich halte Rated R für dass beste Rihanna Album überhaupt!
Doch wenn es so gut wie Loud wird,kann man sich eigtl. kaum beklagen.
Auch Loud ist mit vielen Hit-Tauglichen Songs gespickt,die zu den besten von Rihanna überhaupt gehören.Mit dem Kauf von Loud macht man definitiv nichts falsch,es gehört definitiv in meine persöhnliche Top 3 der Rihanna-Alben.Auch dass Booklet ist sehr schön anzusehen,da kommt einfach Sommerstimmung pur auf.Nur 2 Kritikpunkte habe ich:
Dass fehlen des Songs Whos That Chick ist unverständlich,einer der besten Dancesongs von Rihanna überhaupt.Natürlich ist auch Loud mit den typischen Albumfüllern nicht verschont geblieben.Die Songs Fading,Complicated und Raining Man hätte man sich schenken können.
Fazit:Ähnlich wie GGGB ist auch Loud ein wahres Hitfeuerwerk geworden und wurde zurecht ein Erfolg.Obwohl mit die 2 Vorgänger ein kleines bisschen besser gefallen haben,vergebe ich 5 Sterne.Loud sollte für lange Zeit,dass Letzte Brauchbare Rihanna Album sein.Den was danach u.a kam,war schlicht und ergreifend grauenhaft.
Zuletzt editiert: 18.11.2016 16:39

Donald Duck34
Member
******
Brillant!

DD34
Member
******
.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?