SUCHE

The Beatles - And Now: The Beatles


S*R 73 735

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Tracks

1967
LP S*R 73 735
Details anzeigenAlles anhören
1.She Loves You
  2:23
2.Thank You Girl
  2:04
3.From Me To You
  1:57
4.I'll Get You
  2:07
5.I Want To Hold Your Hand
  2:25
6.Hold Me Tight
  2:30
7.Can't Buy Me Love
  2:12
8.You Can't Do That
  2:37
9.Roll Over Beethoven
  2:46
10.Till There Was You
  2:13
11.Money (That's What I Want)
  2:47
12.Please Mister Postman
  2:34
   

The Beatles   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Hello, Good Bye02.01.196826
Magical Mystery Tour02.01.196861
Lady Madonna19.03.1968113
Hey Jude03.09.1968117
Ob-La-Di, Ob-La-Da28.01.1969112
Get Back (The Beatles with Billy Preston)22.04.1969111
The Ballad Of John And Yoko03.06.1969111
Come Together21.10.1969211
Let It Be03.03.1970117
The Long And Winding Road23.06.197083
Free As A Bird07.01.1996258
Real Love31.03.1996266
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
1962-196603.10.1993420
1967-197003.10.1993322
Live At The BBC11.12.1994413
Anthology I03.12.1995210
Anthology 231.03.199645
Anthology III10.11.1996235
Yellow Submarine Songtrack26.09.1999235
126.11.2000162
Anthology [DVD]13.04.2003832
Let It Be... Naked30.11.2003215
Love03.12.2006314
The Beatles In Stereo20.09.2009528
Past Masters20.09.2009473
Beatles For Sale20.09.2009653
Abbey Road20.09.2009285
The Beatles (White Album)20.09.2009275
Please Please Me20.09.2009742
Let It Be20.09.2009483
Help!20.09.2009533
Rubber Soul20.09.2009513
Revolver20.09.2009444
A Hard Day's Night20.09.2009603
With The Beatles20.09.2009732
Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band20.09.2009295
Magical Mystery Tour20.09.2009643
Yellow Submarine (Soundtrack / The Beatles)27.09.2009691
1962-1966 / 1967-197031.10.2010891
On Air - Live At The BBC Volume 224.11.2013194
The U.S. Albums26.01.2014991
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.6 (Reviews: 5)
24.05.2007 13:47
Homer Simpson
Member
******
warscheinlich eine amerikanische Pressung
16.07.2007 18:08
remember
Member
*****
sehr gut..
15.06.2008 13:27
Voyager2
Member
******
Was verband einst alte Nazis, Kommunisten, Konservative und Spießer? Der kollektive Haß auf die Rockmusik! Witterten diese Gruppe beim aufkommen des Rock’N’Roll und das damit verbundene Aufbegehren der Jugend Mitte der 50er Jahre schon den Verfall sittlicher Moral, so war der Aufstieg der Beatles und der englischen Rockszene für sie so etwas wie ein Kulturschock. Die Beatles & Co. machten etwas, was ihrer Meinung eindeutig zu weit ging: Sie ließen sich die Haare wachsen. Zu allem Überfluß gaben sich die jungen Kerle auch noch sehr selbstbewußt und gaben kecke Bemerkungen und Sprüche von sich. Der Untergang des Abendlands stand nun kurz bevor!
Nun, solch subversives Bestreben hatten die Beatles natürlich nicht im Sinn und wenn das Abendland in jener Zeit den Bach runtergegangen wäre, wäre das mit Sicherheit nicht die Schuld von John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr gewesen. Sie machten statt dessen das, was sie am besten konnte, und zwar richtig gute Musik. Der auf dem S*R-Label für den Deutschen Bücherbund zusammengestellte Sampler „And Now: The Beatles“ macht das deutlich und ist eine kleine Bestandsaufnahme der Jahre 1963/64. Neben den vier Nummer 1 Hits „From Me To You“, „She Loves You“, „I Want To Hold Your Hand“ und „Can’t Buy Me Love“ gibt es 8 weitere Lieder, die jederzeit einen tollen Singlehit abgegeben hätten, u.a. die Fremdkompositionen „Roll Over Beethoven“, „Money“ und „Please Mister Postman“.
Gemessen an dem, was die Beatles ab Mitte der 60er Jahre eingespielt haben, klingt hier alles noch ziemlich einfach gestrickt. Man merkt, daß die Jungs, an dem was sie spielten, einfach ihren Spaß hatten. Und dieser Spaß überträgt sich sofort auf den geneigten Zuhörer. Die Melodien gehen sofort ins Ohr und die Texte kann man, auch wenn man der englischen Sprache nicht unbedingt mächtig ist, spätestens nach dem dritten Anhören mühelos mitsingen. Ob man will oder nicht, Lieder wie „From Me To You“ und „I Want To Hold Your Hand“ brennen sich einem unauslöschlich ins Gedächtnis ein. Und ein Stück wie „She Loves You“ mit dem unvergeßlichen Yeah-Yeah-Yeah ist eine der ganz großen Hymnen der Rockmusik überhaupt.
Für echte Fans ist „And Now: The Beatles“ überflüssig, weil sie die darauf enthaltenen Stücke eh schon haben. Wer die Beatles aus jener Zeit einmal kennenlernen möchte, der macht mit diesem Sampler einen mehr als guten Griff. Aber Vorsicht, es besteht Suchtgefahr: Wenn einen dieses Programm gepackt hat, will man alles von den Fab-Four!

Ockham
Member
*
Beatles-Musik ist wie Homöopathie: Von der Idee her ganz nett, aber nix dahinter. Wirkung? Keine. Doch halt - ein paar Blümchenpflücker frohlocken krampfhaft dazu: "JA! JA! Wunderbar! Tanderadei!" Die Weichsocken eben.

southpaw
Member
*****
Klarerweise gut.
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?