Diskussionsforum

Forum - Sport - Champions-League / Europa League, Teil 5

Wenn die Losfee Fussballfan ist, begegnen sich Barcelona, Bayern, Manchester und Juventus erst im Halbfinale...

Die vier kommenden Meister der vier besten Ligen sind die heissesten Favoriten auf die CL-Krone.
ups
Diesmal aber sind die knapp 400 Euro sicher, die mir Robben und Schweinsteiger letztes Jahr geklaut haben.

Was für eine Schande für den besten Verein des Universums, gegen das Berlusconipack mit seinem Nosferatu-Torhüter und weiteren Gruselgestalten zu null zu verlieren. Und was hilft es, wenn der Gaucho-Zwuggel 300 Fantastillionen von Toren schießt, aber nichts, wenn's drauf ankommt? Alle 4 spanischen Vereine in mathematisch deutlicher Rücklage.
AC Milan - FC Kanarienvogel 2:0

Wer in solchen Horror-Trikots aufläuft, hat definitiv nur eins verdient: DIE EWIGE NIEDERLAGE !!
Alle sieben deutschen Klubs haben europäisch überwintert, doch jetzt kann es ganz schnell gehen. Hier die Chancen, die ich den sieben gebe:

Hannover: 20%
Leverkusen: 25%
Gladbach: 30%
Stuttgart: 45%
Schalke: 50%
Dortmund: 55%
Bayern: 90%
was Barcelona da gespielt hat, war einfach nicht gut. Und Dino-Ticino hat recht: die Trikots sahen aus wie von einem gerupften Kanarienvogel. Das die sich nicht schämen? Und ich dachte, diese stolzen Katalanen würden sich niemals auf solch eine Geschmacklosigkeit herablassen.
Auf jeden Fall wird es Barca so ergehen wie in den letzten 2 Jahren - nix Endspiel. Nur dieses Jahr geht es schon im Achtelfinale zu Ende.
Langsam aber sicher ist die Barcelona Dominanz vorbei. Die Konkurrenz weiss was sie tun muss. Klar hat Barcelona gestern nicht den besten Tag erwischt, aber Milan hat einfach genau das richtige Mittel gefunden.
Ja das haben sie, es wird sehr schwirig für Messi und Co. dies noch zu drehen, aber machbar ist es ohne wenn und aber. Dazu kommt bei Barça liegt der Trainer in einem New Yorker Spital. (Krebsleiden). Was die Situation für das Team nicht einfach macht.
boah...
was war denn da bei chelsea - sparta prag los?
die tschechen standen kurz vor der verlängerung in london. und kassierten dann in de rletzten minute der nachspielzeit noch nen gegentor.
ich hasse sowas...
Zuletzt editiert:
Mittleres Favoritensterben in der Europa League.



Schalkes Chancen übrigens 100%, falls der olle Drogba nicht spielberechtigt war. Und das obwohl auch das Rückspiel in der Türkei stattfindet. Also im Ruhrgebiet.

Favoritensterben in der Euroliga ist doch nichts neues. Viele setzen nur bessere B-Mannschaften ein (Liverpool) oder betrachten solche Spiele als notwendiges Übel (Napoli). Diesen Witz-Wettbewerb kann man nicht ernst nehmen.
Falcao, Suarez, Kießling & Co. waren aber mit von der Partie. Ganz so einfach ist das nicht, Krawuttke.
OK, den Zwuggel vom 20.02. nehme ich wieder zurück.

okay, keine gala von gala...aber für nen 3:2 sieg hats noch gereicht. schalkes unvermögen vor dem tor war wohl das nötige glück für istanbul.
ich freu mich
Und die Lehre aus dem heutigen Abend aus Barca Sicht:

Zieht euch anständig an, und dann geht's auch wieder "obsi".....
Ganz einfach TOO SWEET wie der "gerupfte Kanarienvogel" seine Kritiker eines besseren belehrt hat. Visca el Barça!

Ganz geil, wie es bei Tiziano & Co. gestern wieder abging:
http://www.youtube.com/watch?v=QrNcFXpBQaM
Fc Malaga - Borussia Dortmund
Bayern München - Juventus Turin
Real Madrid - Galatasaray Istanbul
Paris Saint-Germain - FC Barcelona


eine perfekte auslosung. ein deutsch-deutsches duell wurde vermieden...dortmund hat den wohl machbarsten gegner erwischt und ehemalige gegner wie psg aus der euroleague 2010/2011 & madrid aus der gruppenphase vermieden....die bayern spielen zuerst daheim(dahoam)...istanbul hat ein tolles los zugeteilt bekommen. die werden ohnehin die ganze ezit am feiern sein...besser hätte es kaum laufen können.
Nicht ganz perfekt für mich, die beiden absoluten Knüller (Bayern - Juve und Paris St.Germain - Barcelona) am selben Abend.....was übertragen wir denn da, liebes SF 2 ??
Also diese Woche freue ich mich besonders auf Bayern - Juventus und natürlich vor allem auf Tottenham - Basel.

Über die Europa League habe ich mir diese Woche noch nicht meinen Wettkopf zerbrochen, aber bei den Bayern (die mal sicher nicht wieder neun Tore schiessen werden) hab ich auf ein over 3,5 (Quote 2,80 bei Interwetten) gesetzt. Nicht zuletzt, weil es für Juventus wichtig wäre, asap ein Tor zu schiessen.
Noch 4 Spielrunden in der CL. Hier meine Einschätzung:

1. Barcelona, Titelchance: 30%
Defensiv diese Saison nicht ganz überzeugend. Dennoch: Wenn es ernst gilt, können alle Mannschaftsteile Weltklasse-Leistungen abrufen. Barca ist nicht mehr so dominant wie 2009-2011, aber immer noch die Mannschaft, die es zu schlagen gilt.

2. Real Madrid, Titelchance: 20%
In der Meisterschaft wird seit vielen Runden fleissig geschont. Fokus auf CL. Spielerisch vielleicht etwas hinter Barca und Bayern, aber die Erfahrung...

3. Bayern München, Titelchance: 20%
Die Hunrigen! Wollen endlich Titel fressen, putzen (fast) alles überzeugend weg. Und werden bestimmt wieder vorzeitig scheitern.

4. Borussia Dortmund, Titelchance: 15%
Ausgangslage fürs Rückspiel ist gar nicht mal sooo gut, denn sie müssen gewinnen. Können sie aber schaffen. Und dann ist alles drin.

5. Juventus Turin, Titelchance: 10%
Müssen gegen Bayern zu null spielen (möglich) und mindestens zwei Tore machen (auch möglich) und dazu noch (Elfmeter-)Glück haben (auch möglich). Und sich dann italienisch durchmogeln (auch möglich).

6. Malaga, Titelchance: 3%
Gar nicht so schlechte Chancen fürs Halbfinale. Aber irgendwann ist Schluss. Wie damals bei Alaves oder La Coruna...

7. PSG, Titelchance: 1%
Was machen die eigentlich im Viertelfinale?

8. Galatasaray, Titelchance: 1%
dito
Zuletzt editiert:
Malaga hätte ich vor dem gestrigen Spiel weniger Chancen eingeräumt, als bspw. PSG.
Aber wer weiß.
Momentan würd ich sagen:
Bayern: 25%
Real: 25%
Barca: 21%
PSG: 15%
Dortmund: 7%
Malaga: 6%
Juve: 1
Galatasaray: 0%
Um Juventus sieht es zwar jetzt schlecht aus, aber 1% würde ich nicht sagen... meine Tipps:

Bayern: 20%
Real: 20%
Barcelona: 15%
PSG: 15%
Juventus: 10%
Borussia Dortmund: 10%
Malaga: 10%
Galatasaray: 0%
1. bayern - die zeigen meines ertrachtens nach in der liga bisher nur ihre halbe stärke. umso erstaunlicher ist dieser enorme vorsprung.

2. barcelona - nach wie vor eine klasse für sich. für micht stellt sich nur die charakter-frage. ob die herren wirklich mit vollem ehrgeiz in einem hf oder finale noch bei der sache sind oder nicht...

3. madrid - benzema & cr7 sind in topform. alle(s) andere sind/ist sportlich zu besiegen.

4. dortmund - nur wenn die defensive sicher steht (wie im moment) und die offensive weiterhin nach belieben wirbelt und vor dem tor treffsicherer wird, ist der titel durchaus möglich

5. psg - das remis war vlt. goldwert. ibrahimovic allein kann es aber auch nicht immer richten

6. malaga - mit dem 0:0 haben sie sich eine gute ausgangsposition erspielt. in einem hf gegen die topteams wären sie aber denke ich nahezu chancenlos

7. juventus - ein sieg mit 3 toren vorsprung? nahezu undenkbar. aber wünschenswert ;-) nedved hat als manager tolle arbeit geleistet. nächstes jahr ist vlt. mehr drin.

8. galatasary - sneijder & drogba sind noch nicht richtig angekommen und sind im spiel der türken nocht nicht integriert.
schade eigentlich. hätte dieser stark besetzten truppe einen großen erfolg sehr gegönnt
Zuletzt editiert:
Ich denke auch, dass es meine Bayern dieses Jahr packen können.....irgendwie scheint uns der gute ("ich darf mich nicht freuen") Matthes Sammer dieses Jahr das ultimativ-fluide Sieger-Gen eingepflanzt zu haben! Okay, schaun mer mal....
Zuletzt editiert:
HEJA BVB!!! jetzt weiß ich wie ich als 'alter mann' sterben möchte....nach einem sieg des bvb und nem siegtor in der nachspielzeit...

DAS ist Dortmund!

mal sehen. mir persönlich wäre barcelona jetzt recht. egal ob man da zum ausscheiden verdammt ist oder nicht.
madrid hatte der bvb schon in der gruppenphase...paris hatte man auch schon in der euroleague....bayern wäre langweilig - pokal & liga reichen für so ein duell schon aus...

@ dino - JAVIER SAVIOLA haste vergessen!

€dit: konnte ich mir schon denken ;-) - dennoch ist es für mich undenkbar, so eine liste ohne saviola zu führen. egal ob er spielt oder nicht. ein saviola ist immer vorne mit dabei
Zuletzt editiert:
Armes Malaga, so leid hat mir seit Ewigkeiten keine Mannschaft mehr getan, wie grausam die Bestie Fussball doch manchmal sein kann.....

Nur so nebenbei: Willy + Joaquino + Roman + Marco R. = Fussballgötter!!


@!Xabbu:

Ha, ha, der war ja noch nicht mal auf dem Platz.....meine Aussage bezog sich eigentlich in erster Linie auf die Leistung gestern, nicht auf das Lebenswerk!
Zuletzt editiert:
Ein Treffer von Pizza. Nun gibt's 2x Paella und jeweils 1x Weißwurst & Sauerkraut. Döner, Cannelloni und Boeuf bourguignon haben tapfer gekämpft, mit Fish and Chips ist's schon länger vorbei. Und wie wir gelernt haben, soll die Zukunft des Fussballs auf Jahre hin auf Höhe des Weißwurstäquators liegen. Ähnliches behauptete auch schon Beckenschlauer im Jahre '90. Lecker, Deftiges ist wieder trendy und solides Wirtschaften auch. Und Aktionäre aussen vor lassen auch. Viva Hoeneß & Rummenigge. Nur so geht's, sagt selbst der Präsident von Barcelona. Das nenne ich Weitsicht.

Opportunisten in die Wüste. "Opportunismus ist die Kunst, mit dem Winde zu segeln, den andere machen." (Alessandro Manzoni). Ein Opportunist ist ein "Jenachdemer" (Wilhelm Busch). Sowas gibt's hier auch.
Zuletzt editiert:
Du sprichst mir aus dem Herzen, genau aus diesem Grund hab ich mich jetzt auch anstecken lassen vom Bayern-Virus und mir letzte Woche Trikot, Schal, Mütze und Regenschirm
besorgt....sieht echt heiss aus, das Zeugs, wenn ich doch bloss früher schon geahnt hätte, wie absolut geil es sich anfühlt, ein Bayern-Fan zu sein!

Hey, FC Bayern, na na na, na na na na na....
Buah, meine Wunsch-Auslosung ist Realität geworden: Die Kleinen gegen die Grossen, sprich der sympathische, ausgelaufte BVB mit der schmalen Ersatzbank gegen Cristiano, Alonso und Co. sowie die Herren «Spanien-Komplex» (Lahm und Bastian) gegen Messi, Xavi, Iniesta und Co.

Wenn es eine deutsche Finalbeteiligung geben soll, sind taktische Meisterwerke zu Hause und Heldentaten auswärts in den Hexenkesseln Pflicht.

Chancen auf den Pott:

1. Barca 35%
2. Real 30%
3. Bayern 20%
4. BVB 15%
Zuletzt editiert:
Gegen diese Flaschen, die schon 2x mit dem Ausscheiden geflirtet haben, ist Bayern natürlich Favorit.
Stimmt, die kleinen Spanier gegen die grossen Deutschen. Bayern ist Real's Trauma. Ok, die Begegnung findet nicht statt, drückt aber die Kräfteverhältnisse spanischer Teams gegen Deutsche aus.

Dortmunds Bilanz gegen Real fast ausgeglichen, in der Vorrunde hat Dortmund Real bereits bezwungen und auswärts unentschieden.

Bayern's Bilanz gegen Barca positiv: Von den Unentschieden mal abgesehen, gab's in der CL 3 Bayern-Siege, dem steht 1 Sieg von Barca gegenüber. Die grossen spanischen Vereinsteams? Warten wir ab. Hier spielen sie nicht gegen Gijon oder Valladolid.

Sehe das alles auf Augenhöhe. Ist alles möglich und nicht nur auf dem Papier. Die Prozente sehe ich so nicht. Alles 50:50 für mich. Finde die Auslosung gut, zum Glück keine nationalen Duelle im Halbfinale, auch wenn so im dümmsten Fall kein deutsches Team im Finale steht, vielleicht aber auch beide. Das wär der Super-Gau für den Rest Fussball-Europas.
Zuletzt editiert:
Chancen auf den Pott:

1. Bayern 55%
2. Barca 25%
3. Real 15%
4. BVB 5%


In der Euro-League:

1. Chelsea 75%
2. Benfica 25%
Zuletzt editiert:
Mein Senf:
1. Bayern 45%
2. Barca 30%
3. Real 15%
4. BVB 10%

EL:
1. Chelsea 55%
2. Benfica 25%
3. Basel 15%
4. Fener 5%


Auf 20min.ch glauben 43%, dass Basel die EL gewinnt.

Kurz noch zu Tottenham ... wer schon im 1/16-Finale erst in letzter Minute weiterkommt, sich im Achtelfinale mit einem 1:4 n.V. in Mailand durchmogelt, dann einen 42-jährigen Besen als Towart aufstellt und einen Stürmer von selbigem IQ zum Elfmeterschießen antreten lässt und es überhaupt wagt, ein Stadion 3 km von demjenigem Arsenals zu haben, der hat nun wahrlich wenig Mitgefühl verdient.



Gegen Basel bin ich längst versichert.

Könnte durchaus sein, dass Tottenham dieses Jahr zum Totengräber von Arsène Wenger wird....also beklag dich mal nicht und hilf stattdessen lieber fleissig beim buddeln mit!

@ linkin.park:

Ich glaub's auch, Chelsea will in die CL, da stört die Europa-League nur und im Finale ist dann alles möglich, dem der glaubt...der Weg zum ganz grossen Ruhm ist frei, selbst ohne Alex!
Zuletzt editiert:
Bald geht's los. Ganz Spanien, vor allem die Presse, sieht die Halbfinal-Spiele nur als Vorgeplänkel für ein Clasico-Finale. Ich sage mal: Abwarten, die deutschen Teams werden sich wehren. Wenn auch en Clasico die realistischste Finalpaarung ist.
Immer noch?
Nein, diese spanische Fliege (äh, meinte natürlich Blase!) dürfte heute abend wohl endgültig geplatzt sein und Real oder die Borussia sollten sich dann besser auch im Finale schön warm anziehen! Wär doch gelacht, wenn ich in 32 Tägchen nicht endlich meinen ersten (Fan) CL-Titel einfahren könnte....

FC Bayern FOREVER!!!
ein glückwunsch richtung bayern erspare ich mir .
nach dem heutigen tag ist mir dat alles scheiß egal....ich werde ab morgen nur noch hallenhalma spielen.
Nach den letzten Bayern-Spielen hat sich das irgendwie abgezeichnet. Der Sieg kam daher nicht überraschend, in dieser Höhe allerdings schon. Bayern ist jetzt natürlich Topfavorit.
4:1 gegen madrid...

es ist wohl tatsächlich so: wenn man gegen sein eigenes team tippt oder wettet, folgt ein unerwarteter sieg.

anders als barcelona wusste madrid wenigstens noch wie man läuft.
chancen fielen aber auch bei madrid recht rar aus.

irgendwie unglaubwürdig, diese beiden ergebnisse.
mir kommen diese 2 siege wie ein geschenk der spanier vor.
die spieler & trainer sind ja nicht ganz verschattet in der birne - und haben doch sicherlich gewusst, wie die bayern & dortmund fußball spielen. wäre doch gelacht, wenn man sich als team darauf nicht taktisch einstellen könnte.
mir kam das so vor, als ob die spanischen teams keinen bock gehabt hätten...
dass das alle - ausnhamslos - verwöhnte kicker sind steht außer frage - aber man kann doch deshalb das fußballspielen nicht einstellen. und das zu so einem zeitpunkt des wettbewerbes...

Zuletzt editiert:
diese 2 Siege fühlen sich auch Heute noch ziemlich unwirklich an. Eigentlich bin ich ja kein Dauerpessimist, aber irgendwie habe ich im Gefühl, dass die 2 Rückspiele noch nicht gegessen sind, obwohl die Spielweise beider spanischen Mannschaften auf Ihre individuelle Weise schreiend schlecht waren. Aber wie auch immer: ich freue mich schon auf die Rückspiele.
Man spielt nur so gut wie der Gegner es zulässt.....Für mich fühlen sich die Siege nur in dieser Höhe unwirklich an. Barca ist satt und müde, sie wurden von Bayern überrannt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die noch daran glauben, das drehen zu können. Wenn sie kein frühes Tor machen, ist der Keks endgültig gegessen. Real ist generell ein überschätztes Team aus meiner Sicht, wo lediglich C. Ronaldo den Unterschied machen kann. Alles ist auf ihn ausgerichtet. Die Abwehr lässt zu wünschen übrig. Viele Experten hatten beiden deutschen Mannschaften gute und reelle Chancen bereits im Vorfeld der Duelle eingeräumt. Zu Recht.

Habe ein gutes Gefühl für die Rückspiele. Statistisch wurde ein 0:4 in der CL noch nie aufgeholt, ein 1:4 lediglich einmal. Wenn Bayern und Dortmund nicht völlig neben sich stehen und die Konzentration hoch halten, sollte das zu packen sein. Real muss 3 Kisten machen, Barca gar 5, vorausgesetzt die beiden deutschen Mannschaften erzielen gar kein Tor. Beide deutsche Mannschaften wissen um diese historische Chance.....das werden sie sich nicht mehr nehmen lassen. Barca und Real müssen kommen und die Schleusen öffnen, sowohl Bayern als auch Dortmund kontern stark.

Doch, doch, es wird ein teutonisches Finale in Wembley geben. Die Engländer freuen sich schon......
Zuletzt editiert:
JAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!

Der Ballspielverein 1909 Dortmund steht im Champions League Finale 2013!!!

2 gegentore in den letzten 10+5 minuten...
dortmund hat es unnötig spannend gemacht.
aber scheiß egal...hauptsache Finale.
jetzt wird weiter gefeiert

HEJA BVB!


ach ja:
kann sich jemand an die saison 1996/97 erinnern?!

meister: fc bayern münchen
dfb-pokal: VfB Stuttgart
champions league: Borussia Dortmund
Für heute sei dir die Freude noch gegönnt, war eng genug, habe aber auch auf einen Finaleinzug des BVB gehofft. Also, Heja BVB und Gratulation galt für heute, würde aber für mich nicht für ein mögliches deutsches Finale gelten.

Der Kader 96/97 der Bayern war trotz der Meisterschaft nicht so stark, insbesondere wenn ich auf Abwehr und Sturm gucke. Klinsmann schoss nicht unbedingt Tore wie am Fliessband (er trat eher mal in herumstehende Tonnen), "Was erlauben" Strunz spielte wie Flasche leer und Carsten Jancker versagte in der Saison komplett. Nein, dieser Saisonausgang möge sich bitte nicht nochmal wiederholen.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/1-bundesliga/1996-97/bayern-muenchen-14/kader.html
Zuletzt editiert:
eine kleine interessante randnotiz gibt es noch. auf der torhüter-position. (Weidenfeller)

Stefan Klos war nie Nationalspieler, galt aber dennoch als einer der zuverlässigsten Torleute der Bundesliga.
Sein größter Erfolg nach den Meisterschaften 1995 & 1996, war 1997 der Gewinn der Champions League mit Borussia Dortmund.

Es gibt so viele Parallelen - eine fehlt noch


1996/97 war die erste saison, die ich als knirps bewusst wahrgenommen habe.
große spieler, große trainer, große duelle, große geschichten.....
kann mich noch an rizzitelli erinnern, wie er nach riedles führungstor (2.minute) postwendend den ausgleich erzielte.(3.minute)

zumindest auf die mentale stärke der bayern ist & war verlass. U.A. dank dessen wurde damals ja die meisterschaft geholt.

das sollte doch mut machen
Bei mir war's etwas früher, so um 1980 herum als Deutschland die Euro gewann mit Jupp Derwall (2:1 gegen Belgien, 2 Hrubesch-Tore, die kurze Ära des blonden Engels Schuster im DFB-Trikot, ewiger Rummel mit seiner toughen Frau Gaby, die den Ton angab damals im Hause Schuster), damals war ich elf. Es war die grosse Zeit des HSV, damals waren die der grösste Konkurrent des FCB. Die Bayern-Achse Breitner / Rummenigge hatte es mir angetan. Hans "Hanne" Weiner im Bayern-Kader, der später lange eine Kneipe am U-Bhf. Zoo in Berlin führte. Und Walter Junghans, ein Unsicherheitsfaktor im Bayern-Tor, mal Weltklasse, mal Kreisklasse, haha. Ein gewisser Franz Beckenbauer spielte nach seiner Rückkehr von Cosmos New York damals für den HSV den Libero. Und Bananenflanker Manni Kaltz auf der rechten Aussenbahn, Magath zog die Fäden im Mittelfeld und Kopfballungeheuer Horst Hrubesch als Sturmtank, 27 Tore in 32 Spielen. 81/82 holte sich der HSV die Meisterschaft, verdammt starker Kader damals, der dann auch international erfolgreich war. Sorry, ein kleiner Exkurs im CL-Thread. Aber schöne Erinnerungen. Ich mochte diese Zeit, wenn die Erinnerungen auch nicht mehr groß sind. Allerdings weiss ich noch genau, wie der Siegtreffer bei der EURO 80 gegen Belgien fiel. 2 Jahre früher, bei der "Schmach von Cordoba", ging trotz der Niederlage gegen Österreich der Stern von Rummenigge auf, mein erstes grosses Sport-Idol. Hans Krankl, grrrrrr.........aber ein Riesen-Stürmer.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/1-bundesliga/1981-82/bayern-muenchen-14/kader.html

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/1-bundesliga/1981-82/hamburger-sv-12/kader.html
Zuletzt editiert:
Der Endspielgegner des VfB Suttgart war 1997 minimal schwächer als 2013. Energie Cottbus (Regionalliga, damals die Bezeichnung für die 3. Klasse).

Alles nicht so wichtig, Hauptsache das bleibt für immer Löws einziger Titel als Trainer.
Zuletzt editiert:
Hi southpaw, jetzt habe ich nochmal genau die Überschrift des Threads gelesen: Champions Leaque/EL. Da könnte man ja z.B. über den Sieg von Dortmund was schreiben oder perspektivisch über die Bayern.
Was hat der VFB Stuttgart mit der CL bzw mit der EL zu tun? Die CL ist für diesen Verein ewig weit weg und hat da auch nix zu suchen.... und in der EL ein wahrlich schlechter Vertreter, auch nächstes Jahr, das werden wieder Grottenspiele, das braucht man nicht mal erwähnen, aber ich habe auch nicht eine solche ausgeprägte Antipathie.

Und Jogi Löw? Was hat der hier zu suchen? Komplett falscher Thread. Mit dem einzigen Titel für Ihn muss ich dich enttäuschen - ich hatte da irgendwas im Kopf mit Meistertrainer, habe im Internet nachgeschaut und siehe da, FC Tirol Innsbruck 2002 Meister in Österreich mit Jogi als Trainer. Ich finde, das passt doch zu Ihm.

Hyperspannendes Spiel gestern Abend! Freue mich teuflisch auf heute, es hat sich bisher mal wieder bewiesen, die CL Halbfinal Spiele sind fast immer spannender als das Endspiel.
Zuletzt editiert:
!Xabbus Beitrag über 1997 hast du aber nicht gelesen. Und das war eine Replik darauf und der Ausblick, dass es dieses Jahr nicht so weit kommen wird.

Wenn Bayern beide Endspiele verliert, ändere ich meinen Membernamen (kurzfristig) in Siggi Schwäble. Was könnte für einen Badener demütigender sein?

bundesliga, du geile sau.
gentlemen geniessen im stillen.
haters gonna hate.
bye.



congrats an barca zum meistertitel. sie sind und bleiben weltspitze. congrats auch an real madrid für die leidenschaftliche leistung gestern.
Zuletzt editiert:
Glückwunsc an Bayern und Dortmund zum verdienten Einzug ins Finale.

Es ist wie ich sage, Barca ist ohne Messi nicht mal die Hälfte Wert. Aber die Schwachstellen werden im Sommer verstärkt, dann wird Barca wieder an die Spitze der Welt stürmen.

Den BVB und Real sehe ich für die Kommende Spielzeit nicht so gut. Real droht Ronaldo und Mourinho zu verlieren.

Rechne auch mit verbesserten und erstarkten Englischen Teams. Arsenal, Chelsea, United und City werden sich im Sommer verstärken und sind auch Wiedergutmachung aus.
Weltspitze? 0:7??

Also wenn das nicht reicht, um sich den Strick zu nehmen, weiß ich auch nicht.

Das bescheidene Arsenal erreichte ein 3:3 on aggregate.

Ansonsten waren es 12 Jahre ohne internationalen Erfolg einer Bundesliga-Mannschaft. Mighty long time.
Ich bleibe dabei, Siege mit mehr als 2-Toren Unterschied im Hinspiel gehören verboten in der CL, spätestens ab dem Viertelfinale! Für einen richtigen Fussball-Fan gibt's definitiv nichts GRÄSSLICHERES auf dieser Welt als solch elende Kehraus-Spiele wie heute Abend....gewinnt eine Mannschaft im Hinspiel mit mehr als 2 Toren, darf sie dafür für jeden zusätzlich erzielten Treffer eine Gelbe Karte löschen, das wär fair!

Trotzdem, natürlich Glückwunsch an meine Bayern, wusste ja schon immer, dass ihr die Besten seid!


P.S. Passt zwar genausowenig in diesen Thread wie southpaw's kleine DFB-Pokal Schmonzette, aber ich stell's jetzt trotzdem mal rein, es gibt für uns Männer ja schliesslich nichts Schöneres, als den Frauen beim Fussballspielen zuzugucken:

http://www.youtube.com/watch?v=_60O0ddd5hc
Zuletzt editiert:
Fussballerischer Erfolg ist kurzlebig und Arsenal mit Barca zu vergleichen halte ich persönlich bei allem Respekt für mehr als gewagt auch wenn sie gegen Bayern am Ende doch knapp ausgeschieden sind.

Barcelona spielte ohne Messi und jetzt braucht man nicht zu sagen ein Spieler, denn Messi ist nicht nur ein Spieler, von ihm wäre jeder Verein abhängig. Zudem spielt die Defensive eine wichtige Rolle und die war schlicht und ergreifend nicht präsent. In der Abwehr sollte man Verstärkung holen und ebenso im Angriff
2003: italienisches Finale
2008: englisches Finale
2013: deutsches Finale
2018: Angie Machetenschalke - Raub Ihn Raffzahn

um Gottes Willen, Southpaw, lass deinen Namen so wie er ist, das ist die Sache doch nicht wert Siggi Schwäble wäre bei dir wirklich nicht zu ertragen.
Weidenfeller
Lahm, Boateng, Subotic, Alaba
Schweinsteiger, Gündogan
Robben, Müller, Ribery
Lewandowski
Benfica - Chelsea

Chelsea hat Moses, aber Benfica hat Jesus!

Hi Team der Runde, wenn du noch in der IV Dante und Hummels aufstellst, bin ich vollkommen bei Dir.

Obwohl... Gündogan und Martinez wäre auch eine geile Kombination.
@mikebordt: Dante bestritt nur ein Spiel, Hummels nur ein gutes... Aber ja, normalerweise sind die beiden die besten.
Der Kick morgen wird wohl nix. Aber das ist ja auch wurscht. Sollen Sie die beiden U21 gegen einainder auflaufen lassen aus den unterschiedlieglichsten Gründen: die Bundesliga ist gelaufen, und keiner möchte sich noch Verletzungen der Spitzenspieler der 2 Vereine fangen.

Was ich als Amateur nicht kapiere, wie halten diese Vereine Ihre Topspieler in Laune, auf Topniveau für dieses eine wichtige Spiel, dass ja erst in 3 Wochen stattfindet?

Zuletzt editiert:
an dieser stelle darf ich wohl doch mit stolz verkünden, dass ich einer von den SEHR SEHR glücklichen sieger der ticket-verlosung bin
LONDON-WEMBLEY!!!

Lieber Karteninteressent,

über 500.000 Ticketwünsche für das UEFA Champions League-Finale 2013 in London erreichten Borussia Dortmund. Alle nahmen an der Ticketverlosung teil.

Wir können Ihnen heute die frohe Nachricht überbringen, dass Sie bei der Verlosung des BVB-Kontingentes gewonnen haben. Sie sind einer der Glücklichen, die eine Ticket-Reservierung für dieses Spiel erhalten.

Herzlichen Glückwunsch!

Beigefügt dürfen wir Ihnen die entsprechende Reservierung übermitteln.

Für den Fall, dass Sie diese Eintrittskarte(n) buchen wollen, überweisen Sie bitte schnellstmöglich den Gesamtbetrag auf das in der Reservierung angegebene Konto. Geben Sie unter Verwendungszweck bitte die Reservierungsnummer an. Damit die Option nicht erlischt, beachten Sie bitte die entsprechende Reservierungsfrist, in der der Betrag dem BVB-Konto gutgeschrieben sein muss. Zahlungseingänge, die nach diesem Termin erfolgen, können leider nicht mehr berücksichtigt werden!

Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit, die Reservierung in der BVB-Geschäftsstelle ( Rheinlanddamm 207-209, 44137 Dortmund) innerhalb der Öffnungszeiten (Mo.-Fr. 8:30-17 Uhr) einzulösen. Legen Sie hierzu bitte ihren gültigen Personalausweis/Reisepass vor.

Wir wünschen Ihnen bereits jetzt viel Spaß beim UEFA Champions League-Finale im Wembley-Stadion.

Mit freundlichen Grüßen

-Ticketabteilung-
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Das ist 'ne Phishing-Mail. Nein, im Ernst: Glückwunsch. Aber bitte drauf einrichten: Der Rückflug wird traurig.
Zuletzt editiert:
was machst du am deutschen finale? du bist doch gar kein deutscher! nur gucken, nicht jubeln!
Morgen ist es endlich soweit!!! Freu mich schon sehr auf das Finale.

Ich denke vor allem nach dem bisherigen Saisonverlauf (Bundesliga, Champions League vor allem im Viertel- und natürlich besonders im Semifinale), dass die Bayern das verpatzte Finale dahoam gut machen werden.

Ich habe auch schon darauf gewettet, Quote 1,75 @ Interwetten
und, wo guckt Ihr den Kick? Ich habe mich noch nicht entschieden. Normalerweise ja in einer Kneipe, aber ich mag die ganzen Bayern und Dortmund Hasser nicht ertragen. Irgendwo draussen geht gar nicht bei dem Wetter.
Vielleicht also doch zuhause.
Ein Drittel Dortmund, zwei Drittel Bayern - aufgrund des Chancenverhältnisses verdienter Sieg. Dass das Spiel nicht mit 11 gegen 11 hätte zu Ende gehen dürfen, steht auf einem anderen Blatt.

Und übrigens ab der 75. Min. ständiges Kopfschütteln meinerseits, denn dass man bei diesem Druck nicht mal einen neuen Spieler bringt, ist der Klopp(s) des Jahres.

Aber nun gut, 300 Euro gewonnen und den "Siggi Schwäble" Nick verhindert.

Davon abgesehen, Mitleid mit dem BVB, der am 34. Spieltag verhindert hat, dass mein Verein in die Bundesliga aufsteigt? Ganz bestimmt nicht.

Bedenkliches Resultat (und Zustandekommen dieses Resultates), vor allem in gesellschaftlicher Hinsicht.
Arjen Robben
Congrats FC BAYERN!! Campiones, Campiones.........Riesig, super geil.

Hätte auch nicht anders kommen dürfen.....alles fügt sich, es gibt einen Fussballgott und Geschichte wiederholt sich nicht. Eine goldene Bayern-Generation setzt sich die europäische Krone auf....wenn man auf die letzten vier Jahre Performance der Bayern in der CL zurückblickt, dann ist das so hart erarbeitet und wohl nichts ist verdienter als dieser Triumph. Vize-Fluch gebannt, Robben-Fluch gebannt, ungekrönte Generation-Fluch gebannt.....That's it....Hardly great.

Thanks FCB für diesen Abend und die ganze sensationelle Saison....Campiones.
Zuletzt editiert:
Gratulation für ne klasse CL-Kampagne an den BVB!

Gentlemen freuen sich wie immer im Stillen. Wobei, bin ja KSC-Fan.

southpaw und ich gehen noch ein Bier trinken.

und jetzt schickt diese Truppe nach Berlin, um die Sache abzurunden.
Im Gegensatz zum letzten Jahr gibt es diesmal einen völlig verdienten CL-Sieger. Obwohl, hätten die Dortmunder gewonnen, wäre es ebenso verdient gewesen. Auf jeden Fall hat ein tolles Endspiel gegeben.
Dem wäre nicht allzuviel hinzuzufúgen....ausser VIELEN DANK liebe Bayern für meinen ersten Champions-League Titel ever (als Fan)! Und damit wäre mein (zugegebenermassen eher kurzzeitiger) Flirt mit dem grossen FCB dann auch schon wieder hochoffiziell beendet.....
Zuletzt editiert:
aus london zurück - super tage, super match, stimmung war 'okay', die briten recht offen für beide fanlager...das verhältnis zwischen bvb & fcb fans untereinander war großartig positiv. ein tag mit gefühlten 2 champions-league sieger!

dennoch mal so: glückwunsch bayern.


doch verdient ist/war gar nichts.
beide clubs hatten ihre drangphasen. dortmund nutzte seine chancen zu beginn nicht...und robben nutzte zum ende hin in der bayern-phase diese chance. scheiße gelaufen...und das nur weil der verletzte boateng ohne fremdeinwirkung zum wiederholten male zu boden ging. statt ihn auszuwechseln, stolperte er von minute zu minute über den platz - bis er sich wieder zu boden legte und unerklärlicherweise nen freistoß zugesprochen bekam.

dabei ist diese niederlage weniger ärgerlich...es ist eben eher die art und weise wie diese zustande kam. -> weil wieder so ein spiel mit dieser 'weiter, immer weiter' mentalität entschieden wurde mit nem tor kurz vor schluss.

Beide Bayerntreffer enstanden durch geniale Pässe von Ribery, der zu diesem Zeitpunkt schon lange mit Rot für Tätlichkeit an lewa hätte vom Platz gestellt werden müssen.
Außerderm hätte beim Elfer Dante mit Gelb-Rot oder direkt Rot vom Platz gemusst (Tritt in die königlichen kronjuwelen gegen Reus) - Dante hatte ja schon gelb.


hätte hätte fahrradkette...vom spielverlauf her war es aber wirklich ein spiel mit gefühlten 2 gewinnern.

was mir persönlich noch weniger gefiel, war das verhalten einiger bvb-fans nach dem spiel.
den frust nach dieser niederlage kann ich natürlich verstehen, doch gerade für die schwarz-gelebn jungens wäre es klasse gewesen, wenn man bis zum ende gebleiben wäre und ALLE gemeinsam noch mal diese doch wieder tolle saison gefeiert hätte. so ein finale erlebt man ja schließlich auch nicht jedes jahr.
begeistert war ich hingegen vom positiven verhältnis beider fanlager. gemeinsame ssingen, gemeinsames vor-feiern & nach-feiern in der stadt...gemeinsames übernachten in der kalten victoria station :-) - es hat richtig viel spaß gemacht.
Zwei Gewinner? Ich sah nur einen!

Und das ist auch gut so.

Ich habe das Spiel natürlich im SF gesehen...und danach auch doppelt gejubelt.

Wobei ich natürlich sagen muss, dass wir nicht wissen können, wie das Spiel bei einem Ausschluss von Dante ausgegangen wäre.

Auf jeden Fall sind die Bayern ein würdiger Sieger, wobei ich auch Borussia Dortmund gratulieren muss. Weil die haben imho eine super Champions League Saison bestritten.
Hier mal noch meine Elf der Saison:

Neuer – Lahm, Pique, Kompany, Marcelo – Schweinsteiger, Busquets – Müller, Iniesta, Ribery – Lewandowski
Champions League 3. Qualifikationsrunde

FC Basel - Györi ETO/Maccabi Tel-Aviv
Olympique Lyon - Grasshoppers Zürich
die ersten quali spiele für due CL & für den Uefa-Cup (Ja! ich bleibe bei diesem namen ^^) sind gespielt.
und die ersten überraschungen gab es auch schon.

der luxemburgische spitzenclub F91 Düdelingen - für die franz. Schweizer: F91 Dudelange - hat sich gegen den FC Utrecht durchgesetzt -> Hinspiel: 2:1 ; Rückspiel: 3:3 (nach 1:3 rückstand)

und auch mein tschechicher favourite Sparta Prag hat sich schon so früh wie schon lange nicht mehr aus dem europäischen wettbewerb verabschiedet.
gegen BK Häcken aus schweden ausgeschieden - unfassbar
Sehe in der neuen CL-Saison die gleichen vier Teams wieder ganz weit vorne. Wobei sich Barcelona nicht nochmals so verprügeln lassen wird wie letzte Saison (0:7!).

CL-Sieger BVB? Immerhin sind sie der einzige europäische Topklub ohne Trainerwechsel.

Des weiteren darf man mit Turin (1x) und Manchester (2x) rechnen.
Von wegen die Bundesliga sei die stärkste Liga der Welt... Vielleicht in Sachen gesunde Finanzen oder Fans oder Infrastruktur. Und sportlich vielleicht auch ganz an der Spitze... Aber im gesamten Europapokal sind uns die Spanier und Engländer voraus!

#vfbstuttgart
wenn ich das richtig verstanden habe, hat der vfb immer noch ne chnace in die gruppenphase einzuziehen.
da fenerbahce gesperrt wurde, wird nun ein club gelost...und der vfb könnte der profiteur sein.

und mit der auslosung der cl-gruppen bin ich nicht ganz zufrieden.
arsenal & marseille hatte man ja schon in den letzten jahren...
die gruppe h hääte schon ihren reiz...
barcelona, milan & celtic (club- & fanfreundschaft)in einer ...dat wäre schon ne tolle nummer gewesen :-)
Zuletzt editiert:
Gratulation an den FC St. Gallen und den FC Thun für die hervorragenden Leistungen heute!
Mit einem Sieg von St. Gallen hatte ich gerechnet, ich habe auch darauf bei Interwetten gesetzt und auch etwas Geld dabei gewonnen. Aber ein 4:2 bei Spartak Moskau ist natürlich ein besonderer Erfolg, ebenso wie das 1:0 von Thun gegen Partizan.

Schade, dass es bei den Grasshoppers trotz Führung in Florenz nicht wirklich gut ausschaut.
...Thun gewann 3 : 0 ...
Ach, Rewer, sei doch nicht so streng, ein 1:0 hätte ja auch gereicht, zumindest für die Verlängerung.....ich vermute jetzt einfach mal, der werte Member nubinou ist um 21.06 sanft eingeschlummert, (früher) Schlaf ist ja schliesslich auch gesund!
Und genau darum hat er vor einer Viertelstunde einen weiteren Forumseintrag gepostet, richtig?
Zuletzt editiert:
SIE ist halt zwischendurch mal kurz erwacht, das gehört schliesslich auch zu einem gesunden + (hoffentlich) schönheitsfördernden Schlaf mitdazu....
Zuletzt editiert:
Auweia, ich hätte mir vorher das Profil anschauen sollen, mein Fehler!
Bayern-Chelsea erinnert mich langsam an Federer-Nadal: Künstler gegen Mentalitätsmonster... Mit oft schlechtem Ausgang für die Künstler...
Spieler des Spiels: Peter, der Tscheche

Und wir lernen: Der Cup-der-Verlierer-Gewinner ist der wahre Champion Europas. @Bayern: Bitte Pokal zurückgeben!

schalke ist der 4-minuten-meister
chelsea der 4-sekunden-supercup-gewinner....unglaublich

ab ins elfer-schießen - LOS CECH!

war das absicht von lukaku?!
Zuletzt editiert:
LOL! Und ich als Ex-Member kann nicht mal meine peinlichen Posts löschen.

das war ja lächerlich - naja...die oli kahn-mentalität hat wieder zugeschlagen: 'Weiter, immer weiter!' - yo, glückwusnch bayern. schade cech london...ääähhh chelsea london....

nichts desto trotz: der sieg der bayern war verdient. wenn cech nicht gewesen wäre, hätte der sieg schon früher hätte feststehen können.
Ottifants lang ersehntes Power-Ranking zur neuen CL-Saison

1. Manchester City
2. Borussia Dortmund
3. Bayern München
4. FC Barcelona
5. Juventus Turn
6. Real Madrid
7. FC Arsenal
8. Manchester United
User können keine Tippfehler editieren.
Sag mal, wie wär's denn, wenn du wieder Member werden würdest, wär irgendwie alles ein bisschen einfacher, findste nicht ?
Super gemacht, FC Basel...!

Was wirft sich eigentlich Jürgen Bekloppt jeweils ein?
so schön das spiel auch war, so klasse auch die stimmung in neapel war...aber ist das wirklich soooo notwendig einen coach nach so einem ding sofort auf die tribüne zu verbannen?!
nicht dass die mafia da ihre finger im spiel hatte -
SO haben ernst happel & co. jahrzehnte lang ihre manschaften dirigiert - sogar mit sportlichen erfolg.
und heute wird man für schräge gesichter beim meckern sofort vom arbeitsplatz gejagt.
man musses nicht übertreiben. wenn klopp ne beleidigung gesagt hat, isses schon berechtigt...aber allein wegen so einem mecker-anfall?! ist schon etwas übertrieben.
Spanien und England mit 9 Punkten, Italien (3 Teams) mit 7 und Deutschland mit 6. Buahhh, Luft nach oben!

Bravo FCB !
'Strahlemann und Sonnenschein' Mohamed Salah und der 'Kopfballkünstler mit den drei Lungen' (s.Worte) Marco Streller verhalfen den Blau-Roten zum Sieg. Nach einem ärgerlichen Tor zu Ende der ersten Halbzeit bekamen sie wohl in der Pause die nötige Standpauke vom Trainer zu hören, was dann am Ende das 2 : 1 hervor rief.
Weiter so FCB!
@Xabbu.... Ja das muss sein!!! Wenn sich der Klopp aufführt wie ein Affe im Wald, dann soll er auch rauf auf die Bäume!
hat er jemanden verletzt?!, hat er jemanden wehgetan?! NEIN! - er machte dort seinen job und setzte sich für seinen spieler/seine manschaft ein. und schrie dabei den schiri-assistenten an, weil ihm ne situation/eine entscheidung missfiel. Wo ist das Problem?!
da steht ein trainer aufm platz der seinen job macht und einen menschen anschreit....und nun wird alles wieder so behandelt, als wäre das eine totsünde und auf diesem planeten zum ersten mal geschehen....das ist purer populismus und geschieht aus willkür.


Das Problem scheint zu sein, dass es eben Klopp war! DER Trainer, der seine Emotionen halt nicht versteckt, sondern sie verbal (geschmückt von Mimik und Gestik) nach außen trägt.
Bin da ganz bei Xabbu. Klopp hatte seine 5 Minuten, eine Verwarnung hätte ausgereicht beim ersten Mal. Nun denn, es ist geschehen, der gute Mann hat sich entschuldigt dafür. Manche wollen ihn dafür ja fast schon wieder steinigen wegen Vorbildsfunktion. Da er dem 4. Offiziellen keine in die Fresse gehauen hat, sehe ich die aber nicht verletzt. Außerdem war er auf der Pressekonferenz doch mal wieder sehr sympathisch.

Das Video ist dazu aber witzig:
http://m.youtube.com/watch?v=LCqbUeg6vOM&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DLCqbUeg6vOM

Freiburg heute mit einem dummen 2-2. Interessiert wahrscheinlich niemanden außer mich, aber wen juckt's
verwarnung? emotionen? blabla... wer sich so verhält einem unparteiischen gegenüber, der darf sich im nachhinein auch nicht beschweren. für diese psycho-aktion gibt es keine andere lösung.
ausserdem sieht das der bekloppo mittlerweile auch selbst ein und hat sich entschuldigt. deshalb ist die diskussion eigentlech überflüssig.
aber schöne CL-woche mit siegen von basel und dem s04.
...und dem FCSG
chuck p - ach nun hör doch auf...

lorant, trapattoni, ernst happel usw...niemand steigt bei einer solchen diskussion bei diesen herrschaften ein. keiner würde es sich heute erlauben sich über diese leute zu streiten.
ausgerechnet im jahr 2013, wo mein doch eigentlich meint alles gesehen und gehört zu haben im fußball, wird nun so ein riesen fass aufgemacht und ein trainer diskredietiert - obwohl er nachweislich nciht der erste unjd bei weitem nicht der einzige und letzte traine rist, der sich nach einer schiri-entscheidung sich so aufregt.

" wer sich so verhält....., der darf sich im nachhinein auch nicht beschweren. für diese psycho-aktion gibt es keine andere lösung."

schalke-fan?! dann darf ich an asmaoah & seiner kopf-ab-szene erinnern. starfe? fehlanzeige....medien-aufschrei? fehlanzeige.....diskussion über eine 'vorbild-funktion' ? fehlanzeige.

je nach dem wie stark jemand im fokus steht, wird dementsprechend populistisch gehandelt (medien).
die zweierlei maß beurteilung sollte man zumindest verurteilen.
Zuletzt editiert:
...und das 1 : 0 im Spiel FC Thun gegen Rapid Wien muss auch erwähnt sein!
Ich finde Klopp als Trainer genial! Doch was er sich im Spiel gegen Napoli gegenüber dem vierten Offiziellen geleistet hat, geht so definitiv nicht! Mit dieser Mimik und Gestik tritt man keinem Schiri gegenüber.
Werner, AMEN, auch wenn Klopp mit Fratze immer noch besser
aussieht als so mancher von uns ohne....
xabbu, niemand? ein werner lorant wurde x-fach gesperrt wegen seinen ausrastern. sehe also dein problem nicht.
der erfolg gibt ihm recht. aber so aufzuführen braucht er sich trotzdem nicht. und wie gesagt, er hat dies sogar mittlerweile selbst eingesehen und sich entschuldigt. wieso können es dann seine anhänger nicht?
der asamoah-vergleich hinkt. erstens wurde auch diese aktion total breitgetreten in den medien und zweitens hat ein trainer in meinen augen noch eine grössere vorbildsfunktion. also sehe ich dein problem wirklich nicht, wie bereits erwähnt.
jeder andere trainer ist ebenfalls mit voller leidenschaft und herz bei seinem job. trotzdem haben sich die meisten unter kontrolle.
Zuletzt editiert:
klar wurden die herrschaften wie lorant und co. früher bestraft ....doch genau darum ging es mir ja!
diese 'ausraster' gab es doch früher auch schon zu genüge.
dass jetzt um einen menschen aber so ein tamtam gemacht werden muss, lässt mich diese aktuelle situation seltsam erscheinen und regt mich ein wenig auf. der herr wird jetzt so behandelt als hätte er nen baumarkt überfallen....ohne sich auch mal zu hinterfragen, ob unser einer in so einer beziehung wirklich nen deut besser ist als ein herr klopp.

und der asmaoah-vergleich hinkt in keiner weise. somal diese szene nicht mal medial thematisiert wurde - zumindest nicht bundesweit. (vlt höchstens in nrw) - und der herr meines wissens nach nicht vom dfb bestraft wurde.
und es ist schon ein gewaltiger unterschied, ob sich jemand über eine spielszene aufregt - oder jemanden 'den tod wünscht' .

das mit der vorbildfunktion ist albern. der mann ist trainer - und soll seine spieler/seine mannschaft zum sieg führen .
und keiner kinder erziehen...
wenn da keine kameras aufgestellt wären, würde es vielen doch verdammt egal wie & was ein trainer da brüllt und wild gestikuliert.

Zuletzt editiert:
Dito Werner
...das Tamtam, macht jetzt aber ihr, !Xabbu, Chuck ;-)

Die grosse Mehrheit ist sich einig; So verhält man sich nicht und die Entscheidung des Schiedsrichters ist richtig. Wenn man das anders sieht, ist das auch ok...
Zuletzt editiert:
ok xabbu, ich seh's ein. hat keinen wert mit 'nem braun-gelben. hast gewonnen.
Also wenn die Guardiola-Bayern in den nächsten Monaten so eifrig weiterlernen, dann gebe ich ihnen dieses Jahr durchaus eine (noch nicht mal sooo kitzekleine) Chance, den Fluch der Flüche endlich zu besiegen und die CL ein 2. Mal hintereinander in die Allianz-Arena zu holen....für den Höhepunkt des heutigen Abends war für mich aber ein Gaucho besorgt (okay, das 2. Tor von PSG gegen Benfica war jetzt auch nicht so ganz schlecht, aber trotzdem):

http://www.youtube.com/watch?v=NA3Mtl2pwZ8


So ne geile Siech, de Di Maria!
Zuletzt editiert:
Die gelben Strümpfe, welche die Schiedsrichter seit dieser Saison tragen, gehen ja auf den Keks.

Nur wenn Dortmund spielt bleibt uns das erspart.

dino, das dachte ich damals bei barcelona auch, war auch überfällig. trotzdem haben sie es nie geschafft. mal sehen. aber dass die bayern so stark sind, wie es selten ein verein war, ist halt schon eine tatsache.
LOL, dieses (Kurz-) Interview ist mir doch letztes Jahr voll durch die Lappen gegangen:

http://www.youtube.com/watch?v=69uhbLZj6Ug


Ha, ha, Ruuuuuuuuuuuuuuuuuuuudi
Hey, schauen wir es mal so an: Nächstes Jahr spielt doch noch ein Schweizer Team in der Europa League!
Ich würde eher sagen, ein Schweizer NATIONALTeam (Lichtsteiner, Behrami, Dzemaili, Inler, Sommer, Schär, Stocker u.a.....)
was für ein Beschiss mit dem FC Basel
Dieses Offside war sowas von blau!
hört auf zu trauern...dann schnappt ihr euch eben den uefa-cup.

und hat denn keiner das bvb-spiel gesehen?!
die schusstechnik von kevin g. ist einmalig
So, Chance für deutsche Teams aufs Viertelfinale:

Bayern (gegen Arsenal) 70%
Dortmund (gegen Zenit) 70%
Leverkusen (gegen Paris) 45%
Schalke (gegen Real) 25%
Frankfurt (gegen Porto und ggf. dann gegen Neapel/Swansea) 1%

Damit könnten mit Glück 3 deutsche Teams unter Europas letzten 16 Teams sein. Von wegen stärkste Liga Europas!
Zuletzt editiert:
Los quotos

UEFA Champions League 2013-14 - Sieger

Bayern München 3.25

Real Madrid 5.50

Barcelona 6.00

Chelsea 13.00

Dortmund 13.00

Paris Saint Germain 13.00

Atletico Madrid 15.00

Manchester Utd 15.00

Manchester City 17.00

Arsenal 34.00

AC Mailand 51.00

Bayer Leverkusen 126.00

Galatasaray 201.00

Zenit St. Petersburg 251.00

Schalke 04 301.00

Olympiakos Piräus 401.00


40 € auf Bayern


haben doch eigentlich alle ihre wunschgegner....
leverkusen wollte gegen paris,
dortmund hat nen club den sie bisher noch nicht hatten,
die bayern werden gefordert - sollten aber weiterkommen
& mit real madrid als gegner kann bestimmt ein s04 spiel aufm zdf gezeigt werden....
kann doch jeder zufrieden sein....
Zuletzt editiert:
Würde ich sportwetten, würde ich in den CL-Achtelfinals auf alle Gruppensieger als Viertelfinalisten wetten.

Und in der Europa League ist immerhin das Horror-Alptraum-Exorzisten-Finale NICHT möglich: Basel gegen Salzburg! Mögliche Schocker-Viertelfinals: Porto/Napoli, Sevilla/Betis, Juve/Fiorentina.
Die offiziell drittstärkste deutsche Mannschaft liegt in der Pause zu Hause gegen PSG 0:3 hinten. Stärkste Liga Europas? Ha, ha, ha!
Das kommt davon, wenn man einen Weltklasse-Stürmer wie E.D. auf der Ersatzbank schmoren lässt (und nein, Edin Dzeko mein ich nicht damit......
Derdiyok hin oder her (bin auch kein grosser Kiessling-Fan) – nach Bayern und Dortmund hat Deutschland international laaange nichts mehr zu bieten – und dann wahrscheinlich noch eher Schalke als Bayer 0:4...
Lehrbuchstunde für die Amsterdamer von Salzburg, hehe
Sonst noch jemandem aufgefallen wie stark Ludogorez Rasgrad seit dem Ausscheiden gegen Basel ist?
ihr könnt aber nicht ernsthaft psg als maßstab nehmen...und als beispiel wie stark die französische liga gesamt gesehen ist.
psg fällt aus der norm...

Wer macht das denn??
der Ottifant persönlich

"Die offiziell drittstärkste deutsche Mannschaft liegt in der Pause zu Hause gegen PSG 0:3 hinten. Stärkste Liga Europas? Ha, ha, ha! "

Eine Niederlage gegen PSG war doch wirklich zu erwarten. Bis auf Monaco ist doch in Frankreich kaum noch was...Lyon und Bordeaux sind abgemeldet. Der Rest der Liga ist gesamt gesehen purer durchschnitt.


Zuletzt editiert:
Ich rede von der Bundesliga, die bis auf Bayern und BVB nicht gross konkurrenzfähig ist, aber von sich behauptet, die beste Liga Europas zu sein. Vielleicht in Sachen gesunde Finanzen und volle/geile Stadien, aber sportlich nicht.

Die drittbeste Mannschaft von Spanien/England würde sich nicht mehrmals so abschlachten lassen. (0:4 gegen PSG, 0:5 gegen Manu, 0:7 vor 3 Jahren gegen Barca)
Zuletzt editiert:
Na geht doch...so kommen wir doch auf einen gemeinsamen Nenner.
"Na geht doch"? Als hätte ich jemals etwas anderes behauptet. Du musst nur besser lesen.
Meine Güte, 6 Auswärtssiege, gerademal 2 Partien (ManU-Piräus, Chelsea-Galatasaray) , bei denen es im Rückspiel wenigstens noch um ein bisschen was geht.....ein weiteres Plädoyer dafür, diese elenden Auswärtssiege in Hinspielen der Champions und Europa League ab nächste Saison strikte zu verbieten, sonst geht der (oder besser gesagt die Spannung im) Fussball nämlich langsam aber sicher vor die Hunde!!

Hr. Platini, haben sie eigentlich Tomaten auf den Augen ??
Zuletzt editiert:
Spanien 9:1
Deutschland 7:12
England 1:7

Noch Fragen nach der stärksten Liga Europas? Meeene Fresse!

Schweiz 0:0.....also nach Ottifant's Theorie, momentan die 2. beste Liga der Welt!
Zuletzt editiert:
Vergessen wir doch nicht:

Ligue 1 4:0
A΄ Εθνική 2:0

Mit eurem Schweizer Mauern und 0:0 spielen kommt ihr auch nicht weit.



1:6 ist eine derbe Klatsche!

Aber zum Glück gibt's noch die Bayern! Die stampfen Ronaldo, Messi & Co. gehörig in den Boden!
PSG - Monaco hieß ja auch The Cash Of The Titans und nicht The Clash ...

Ob die Bayern das Real Madrid in der Form vom MI-Abend auch einfach so "in den Boden stampfen" würden, wage ich jetzt mal zu bezweifeln!
Schalke hat gestern einfach schlecht verteidigt, ausserdem Pech gehabt, dass Draxler nach dem 0:1 den sofortigen Ausgleich verpasste.
2001: Bayern gewinnt CL, im Jahr darauf Real, während Brasilien gegen Deutschland die WM gewinnt
2013: Bayern gewinnt CL, im Jahr darauf...

Unterschied: Es gibt weit und breit kein Leverkusen mehr auf dem Weg dorthin. Zumal sie die halbe Nationalmannschaft stellten.

Toppi hat sich von jener Saison auch nie mehr erholt.

Dortmund macht das Leverkusen dieses Jahr. 3x Zwoter!

Bovizia Dortmund
würde jeder sofort unterstreichen in der jetzigen situation! 3x zweiter?! liebend gern! es sei denn die bauern munich wartet 2x im finale
Zuletzt editiert:
Basel führt 1:0, wenn's so bleibt, viel Spaß mit Salzburg
Ah schade, Schwegler und Barnetta vs. Inler, Behrami und Dzemaili wäre toll gewesen.

Und die Abstauberbude von Chefabstauber Klose hat auch nicht gereicht.

Undankabres Spiel für die Eintracht...furchtbar unnötig. Schade schade...

Aber schön, dass Lazio ausscheidet

Und Viktoria Pilsen haut Donezk raus
Die geilsten Viertelfinals aller Zeiten! Pamm! Ab jetzt kann jeder die CL gewinnen...

Fav-Rangliste ist fast unmöglich, vielleicht:

1. Real
2. Bayern
3. Barca
4. Atletico
5. Chelsea
6. Dortmund
7. PSG
8. ManU

?
Zuletzt editiert:
ne favoriten liste?! mmh...

1.bayern
2.real
3.psg
4.atletico
5.chelsea
6.barcelona
7.manchester
8.bvb (läuft spielerisch im moment einfach nicht)

zur euro league:

BASEL - wie schön ist das denn?! Das Dosen-Werfen war erfolgreich!
siehe Oski.ch (16.12.2013)

"Und in der Europa League ist immerhin das Horror-Alptraum-Exorzisten-Finale NICHT möglich: Basel gegen Salzburg!"

Die Pest vom Rheinknie eliminiert also das Krebsgeschwür des europäischen Fußballs, welches zudem noch mehr als 75 Minuten in Überzahl spielen kann.

Bei den Buchmachern war der Gesöffclub als zweiter Favorit für den Gewinn der Europa League gewettet. So weit sind wir dann doch noch nicht gefallen.
Auch wenn ich die Bisler überhaupt nicht mag, muss ich zugeben, dass das Weiterkommen gestern ziemlich beeindruckend war. Mit einem Mann weniger (eigentlich hätten es sogar zwei weniger sein müssen... Ajeti...) im Dosen-Hexenkessel bestehen und dann eiskalt wie eine Hundeschnauze das Spiel drehen. Respekt.
Chapeau, Basel!

Dann meine Wunschviertelfinals:

Chelsea-PSG
Real-Barca
Bayern-Atletico
Dortmund-ManU
Manchester United - FC Byern München
Real Madrid - Borussia Dortmund
FC Barcelona - Atletico Madrid
Paris St. Germain - Chelsea

Das ist doch Viertelfinale, das sich sehen lassen kann. Paris St. Germain ist für mich der Geheimtipp für das Endspiel. Auch wenn mir dieser Verein oder welchen Gründen auch immer unsympathisch ist, sie haben auf Grund ihres finanziellen Backgrounds das Zeug zum Titel
The odds:

Champions League


Bayern München 2.65

Barcelona 4.333

Real Madrid 4.333

Paris Saint Germain 11.00

Chelsea 13.00

Atletico Madrid 17.00

Manchester Utd 34.00

Dortmund 34.00

Europa League

Juventus 2.15

Benfica Lissabon 4.20

FC Porto 8.50

Valencia 10.00

Sevilla 13.00

FC Basel 21.00

Lyon 26.00

AZ Alkmaar 29.00


Gleich mal gegen einen rot-blauen Doppelsieg versichern.














Ich tippe jetzt einfach mal, dass es sowohl in der Champions- wie auch Europa-League je 4 Halbfinalisten geben wird und Manchester United und die AZ Alkmaar nicht darunter sein werden....alles andere ist reine Spekulation!

(Mögen mich die Herren Moyzz und Adfokat Lügen Strafen..... )
Zuletzt editiert:
Dann werd ich gleich noch konkreter:

Manchester–Bayern 0:2 1:1 --> Bayern (3:1)
Barca–Atletico 2:1 1:0 --> Barca (3:1)
Paris–Chelsea 2:1 0:1 --> Chelsea (2:2)
Real–BVB 3:1 2:1 --> Real (5:2)
Das nennt man dann wohl einen reinen Sicherheits, um nicht zu sagen, einen regelrechten Spiesser-Tipp....aber wir werden ja schliesslich alle nicht jünger, gell, Ottifant?
Autsch! Real ist plötzlich in einer Mini-Mini-Krise und Guardiola hat es tatsächlich fertig gebracht, den Triple-Sieger von Neuzugang Thiago abhängig zu machen. So stark der Junge ist, sein Ausfall darf die Mannschaft nicht schwächen...

Scheint plötzlich kein Selbstläufer mehr zu werden für die beiden Rekordmeister, auch wenn sie wohl auf die zwei schwächsten Teams treffen...
Kompliment an ManU, ein Unentschieden gegen die Bayern und das über 90 + Min. mit bloss 10 Mann auf dem Feld, das muss man erstmal hinkriegen.....und wer weiss, vielleicht verspürt der belgische Lulatsch mit der Dante-Frisur ja dann nächste Woche plötzlich auch noch Lust, mit der eigenen Mannschaft mitzuspielen, dann könnt's echt noch ein ziemlich spannendes Rückspiel werden!

P.S. Na ja, eigentlich spielten die Engländer die 1. Halbzeit ja mit 9 Mann, von Opa Giggs war da nämlich auch wenig bis gar niggs zu sehen....
Zuletzt editiert:
Chapeau Bayern. Einen CL-Abend im Old Trafford zu überstehen, das gelingt nicht jedem (deutschen) Team gleich gut.

Wird ein spannendes Rückspiel mit leichtem Vorteil für Bayern, wobei die drei Sechser alle fehlen.
Zuletzt editiert:
Spannung? Da muss man wohl Atlético-Barcelona schauen.

Madrid schon mit 12 Toren nach 2,5 KO-Spielen. Dank ungefähr 12 deutschen Fehlern ... und selbst Bayern nur mit einem Sieg in den letzten 4 CL-Spielen.
Zuletzt editiert:
...so jetzt aber - Hopp Basel - auch wenn es ein Geisterspiel ist, bei dem es keine Rolle spielt, ob die Frisur sitzt .... - zeigt was ihr könnt!
Basel 3:0 gegen Valencia?
Was ist denn da los?
Selbst St. Gallen ist gegen die schon in Führung gegangen, es ist also sicher nicht mehr das Valencia von früher... dennoch sackstarke Leistung. Man sollte sich überlegen in Zukunft weiterhin auf Publikum zu verzichten.
Chapeau BVB, sackstark gefightet! Der Hosenboden der Real-Spieler war schon stark braun gefärbt...

Letztes Jahr glückliches, hauchdünnes 4:3, dieses Jahr unglückliches, hauchdünnes 2:3.

Gleicht sich somit aus.
Zuletzt editiert:
Und Oliver Kirch, einer der mittelmäßigsten Spieler in der jüngeren FCK Geschichte, kommt zu einem Volleinsatz in der KO-Phase der Champions League.

WTF
ja unsd was für ein spiel von kirch
vor spielbeginn wurde der bvb für diese aufstellung belächelt.
und dann macht de rkelr so ein starke sspiel.

schade, dass das 3:0 nicht mehr gefallen ist. eine verlängerung wäre schon klasse gewesen. erst recht nach so einem schwachen hinspiel. nachdem alle schon dachten, dass madrid nichts mehr anbrennen lässt.
so ein krimi hat kaum einer erwartet.
Nicht lange her, da hieß es, Barcelona würde sich selbst trainieren.

Die letzten zwei Jahre beweisen, dass es GANZ OHNE Trainer dann doch nicht geht.
Derby + Mou/Pep wäre gaaanz sweet.
Real-Bayern in Lissabon auch.

Spaniermalus würde durch CR und Kopfballgott Pepe aufgehoben.
Quo vadis basel?! ein grottenspiel in valencia...wie kann man sich denn so leicht das 3:0 hinspielergebnis versauen?!

8 minuten vor schluss der verlängerung bekommen sie auch noch das 0:4 - unglaublich....

€dit: 0:5
Zuletzt editiert:
Out with a bang.
Und was lernt der geneigte CH-Pantoffelkino-Zuschauer aus dem heutigen Abend:

1, Wenns mal heiss auf heiss geht, lieber Murat, dann sollte man besser sämtliche Spieler mit Latino-Pass frühzeitig auswechseln..... der Latino-Mensch ist zwar in der Regel ein überaus geselliger und herzlicher Zeitgenosse, aber mit solchen Situationen kann er irgendwie nicht so recht umgehen, zumindest wenn er fern der Heimat weilt (bei Valencia spielte ja schliesslich auch noch der eine oder andere Latino-Mensch mit und da brannten auch nicht gleich sämtliche Sicherungen durch )

2. Wenn der FCB-Fan mal wirkich gebraucht wird, dann ist von ihm weder was zu Hören noch zu Sehen....über 120 Min. null Anfeuerungsrufe im weiten Mestalla-Rund zu vernehmen, die dachten wohl alle nach dem Hinspiel, der FCB wär schon durch, da könnte man sich die 120 Fränkli fürs Easy Jet Ticket ruhig sparen!

3. Wenn Fabian Schär in 2 Monaten in ähnlicher (Tiefst-) Form aufläuft wie heute Abend, dann "Gute Nacht", CH-Nati....

4. Borussia Mönchengladbachs Vereinsführung mag ja vieles sein, aber auf den Kopf gefallen ist sie definitiv nicht....
Zuletzt editiert:
Ultrafiese Auslosungen.

Real vs. Bayern 5:5 und 3:3
Chelsea vs. Atletico 0:0 und 0:0 und 1:0 n.E.
Zuletzt editiert:
Mmmh....ein Stadtderby-Final in der Geschichte des Pokals der Landesmeister/Champions-League (oder des Europapokals überhaupt), gab es das eigentlich schon mal ? Ich denke mal, eher nicht....
Zuletzt editiert:
"Wenn der FCB-Fan mal wirkich gebraucht wird, dann ist von ihm weder was zu Hören noch zu Sehen....über 120 Min. null Anfeuerungsrufe im weiten Mestalla-Rund zu vernehmen, die dachten wohl alle nach dem Hinspiel, der FCB wär schon durch, da könnte man sich die 120 Fränkli fürs Easy Jet Ticket ruhig sparen!"

Warst du vor Ort? Die Auswärtsfans werden im Mestalla in den allerobersten Etagen platziert, kann gut sein, dass man sie im Stadion hört, aber nicht im TV.


Und hier wieder die beliebten Ottifant'schen Spiessertipps:

Real vs. Bayern 3:4 (2:2 1:2)
Atletico vs. Chelsea 1:1 (0:0, 1:1)


Und mal voreilig richtung Finale gucken:

Atletico vs. Bayern 2:1


Zuletzt editiert:
1)
Sorry, FC Bisel. Aber das war weit weg von der Salzburg-Leistung! Völlig zurecht out!

2)
Real vs. Bayern wäre eigentlich sowas wie ein Traumfinal gewesen. Dafür gibt es jetzt schöne andere Möglichkeiten: Ein Stadtderbyfinal (Real/Atletico), ein 70ies-Nostalgiefinal (Bayern/Atletico), ein Revanchefinal (Bayern/Chelsea) oder ein Mourinhofinal (Real/Chelsea). Take your choice!
Bayern mit meinem Wunschlos! Top!

Aber was war mit Basel gestern los? 3:0 das Hinspiel gegen Valencia gewonnen und trotzdem ausgeschieden!
@ Ottifant:

Nee, "vor Ort" werde ich wohl erst wieder sein, wenn die UD Las Palmas irgendwannmal wieder an ihre glorreiche Europapokal-Geschichte aus den 60ern und 70ern des vergangenen Jahrhunderts anknüpfen wird.....aber werde mich natürlich hüten, einem absoluten Valencia-Fachmann wie dir widersprechen zu wollen, was das Mestalla und seine speziellen akustischen Eigenschaften anbelangt! Trotzdem, ich bleibe dabei, wenn man(n) wirklich laut genug schreit, sollte man es auch aus den höheren Etagen vernehmenen können....
Naja, ich habe sowohl BBVA als auch Europa League im Mestalla live gesehen und die Auswärtsfans hörst du unten, wo die Kameras sind, grad so knapp...
Hui, heute und morgen geht wahrscheinlich ordentlich die Post ab.

Ich bleib bei meinen Tipps: 2:1 Bayern und 1:1 bei Chelsea-Atletico... Würde dann jetzt halt auf ein spanisches Finale hinauslaufen...
Ja LECK!

Lehrstunde für Bayern und Pep! Das Team total überdreht, bei 0:0, bei 0:1, bei 0:2 und bei 0:3. Und das gegen Real Madrid, die Konterprofis. Selbst schuld.

Real aaarschcool. Wird spannend zu sehen, wie es Real gegen Chelsea/Atletico macht, wenn sie nicht nur kontern können.
Zuletzt editiert:
Dieses Spiel ist ein Paradebeispiel für, wieso/weshlab/warum man man von Glück reden kann, dass man kein Bayern-Fan geworden ist....verlieren verdient! ein Spiel....und benehmen sich wie eingeschnappte und sich unfair behandelt gefühlte Kleinkinder....Mandzukic mischt sich in jeden Zwist ein, Ribery schlägt wieder zu, Robben wirft anderen Spielern 'Schauspielereien' vor ( ein Witz für sich :-D ), Neuer spielt wieder Prima Ballerina...Rrummenigge & Breitner schwätzen wieder vorm Spiel rum, die Klatschpappen geben ihr Bestes, dem 'weltbesten' Trainer fällt nüscht ein...........EIN FEIERTAG :-D

Und hinzukommt, dass die bayern ihre 37 Millionen super angelegt haben.
Würde ja jeder von uns so machen.
37 Millionen gehören einfach auf die Bank.
Kann mir nicht helfen, aber nach den beiden Spielen in Madrid und München nehmen die Portugiesen in meinem Geheimfavorit-für-die-WM-Büchlein einen der vordersten Plätze ein....von wegen, "die haben ja bloss Ronaldo und sonst nix!"
Zuletzt editiert:
@!Xabbu : Wenn man keine ahnung hat... Götze wurde eingewechselt.
Freu mich schon auf lewa nächste saison
ja...eingewechselt...und wo saß er bitteschön 72 minuten zuvor?! auf der bank.
dein post ist leider unnötig und nicht gewinnbringend.

diese genugtuung genieße ich noch bis zum pokal-endspiel im mai.
Nach den K.O. Runden 2014 wird Real auf jeden Fall zum Deutschen Pokalsieger h.c. ernannt.

Kater Carlo und seine Racker haben's verdient.
Guardiola: "Es war ein Riesenfehler des Trainers. Wir hatten nur Basti und Toni im Mittelfeld, da kannst du Madrid nicht kontrollieren."

PAMM! Jogi Löw, bitte draus lernen.
Wer die beiden Spiele gesehen hat muß neidlos anerkennen, daß mit Real Madrid die bessere und abgeklärtere Mannschaft völlig verdient das Endspiel erreicht hat.
Zuletzt editiert:
Nix wird's also mit der Bayuwarischen "Tripleverteidigung"
Portugals Hauptstadt wird am 24. Mai in "Madrissabon" umgetauft!
Schlechte Wortspiele liegen O-Membern im Blut, deshalb sage ich:

Jose Halbfinalinho (das wievielte Mal eigentlich?)

Möchte ja hier auf gar keinen Fall lästern, aber hab mir während der Halbfinals die ganze Zeit den Kopf darüber zerbrochen, wo ich den guten Diego Costa wohl früher schon mal gesehen habe....gerade eben ist es mir wie Schuppen vor den Augen gefallen (und nein, den mit den langen Haaren mein ich nicht!):

http://www.youtube.com/watch?v=AfA4FphZHbc
Da hat er aber Glück, dass er nicht Ron Mael gleicht!

Wobei, wer wie ein Massenmörder aussieht, ist bestimmt keiner.

VCF

? VC Fürstenfeld ?
VCF, Minute 94

Ach egal, Hauptsache Basel im Halbfinale.

Aber dass Juventus sein Endspiel im eigenen Stadion nicht erreich, ist doch erstaunlich.

Leider hat Benfica die Tradition, seit Jahrzehnten alle Finals zu verlieren.
@ southpaw:

Also ich finde schon, dass sie sich ein wenig gleichen, man achte bloss auf den Gesichtsausdruck (auch wenn das schmucke Hitler-Oberlippenbärtchen hier leider fehlt):

http://lowon.blogspot.com/2014/03/diego-costa-espanol-sobrevenido.html


Nebenbei, sind beide immer noch (viel) schöner als ich, ob sie allerdings genausoviel von Fussball + Musik verstehen, wäre dann wieder ein ganz anderes Thema....


Ottifant:

Brauchst dich nicht gross zu grämen, hab gestern Abend noch kurz mit Guttmann "telepathiert", der Fluch ist aufgehoben, Benfica hätte den Final eh gewonnen....besser die Valencia- Tränen zuhause im heimischen Mestalla als im (in der Regel zugigen und wie wir gestern Abend wiedermal festellen durften, noch nicht mal voll überdachten) Ex-Delle Alpi!
Zuletzt editiert:
http://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%A9la_Guttmann


Legendärer und erfolgreichster Benfica-Coach aller Zeiten. Sein Spruch mit den 100 Jahren gilt bis heute ... oder eben bis heute Abend, falls Jesus doch endlich helfen sollte.

Natürlich ist Béla Legendär! Das er einer der entdecker von Eusébio ist, ist schon Grund genug!

Dieses Jahr dreht sich in beiden Finals alles um meine Heimatstadt (Lissabon) und meinem Fussballverein (SLB)

Ich hoffe und wünsche mir das Benfica, entdlich wieder ein Final gewinnt! Ich hab zwar keinen Weg nach Turin gefunden, jedoch werde ich zuhause die Daumen drücken!

Im Champions Finale im "Estadio da Luz" bin ich mir noch nicht sicher wem ich die Daumen drücken werde...
Ich würde es Atletico sehr gönnen, aber Real auch...
Ganz tief in mir bin ich sowiso für Real (wegen CR7 kkk ^^)
Der Fluch (seit 1962 keinen internationalen Titel gewonnen) bleibt wohl an Benfica hängen...!
http://www.11freunde.de/artikel/benfica-lissabon-und-der-final-fluch

Sevilla gewinnt gestern gegen Benfica in Turin mit 4:2 im Penaltyschiessen.
PS: Rakitic hat mich bei Sevilla total überzeugt.
Zuletzt editiert:
Ich bewundere den Gleichmut der Portugiesen, in jedem anderen Land wären wohl längst sämtliche Denkmäler und Statuen von Hr. Guttmann niedergerissen, sein Grab geplündert und die Knochen per FedEx nach Budapest geschickt worden......muss irgendwie an der Luft hier unten im Süden liegen!

P.S. Hab in einem englischen Forum gelesen, dass sich einer der User dort nach dem gestrigen Match endgültig als "Closet-Benfica-Fan" geoutet hat......schliesse mich da gerne an, diese Kombination aus Spielfreude und super-mega-Pech hat jetzt auch mein Herz (zumindest ein bisschen) erobert! Forca Benfica, nächsten Herbst möglichst mit Anstand raus aus der CL und auf ein neues in der Europa-League 2015.....


@ variety:

Küssen kann er aber auch verdammt gut, der Rakitic, da käme selbst ein chronischer Hetero wie ich (fast) noch in Versuchung....
Zuletzt editiert:
2062 ist auch noch ein Jahr.

Stimmt, aber uns beide gibt's dann sehrwahrscheinlich nicht mehr, dafür hat C-Lene noch ganz gute Chancen.....
Gönne es ihr ... mag übrigens Benfica auch ganz gerne, aber der Sentimentalist in mir schaudert bei diesem Mythos noch lieber.

http://www.youtube.com/watch?v=kL4E5hSkewY

Macht sich der Reporter über Guttmanns Portugiesisch lustig? Das kommt davon.

Endlich rückt das CL-Finale näher. Ich gönne es Atletico! Die sollen Ronaldo & Co. mal richtig den A**** aufreißen!
Ich freue mich total auf Morgen Abend und kan es kaum noch abwarten!
Die portugiesischen TV Sender werfen nur um sich mit interessanten Bildern und informationen fürs Finale!
Das macht dann noch mehr vorfreude und irgenwie auch mehr Spannung!

Ich wusste bisher eigentlich nicht für wen ich die Daumen drücken will, da Real und Atletico zu meinen Lieblingsmannschaften gehören!
Aber nun hab ich meinen Persönlichen Sieger:

REAL MADRID! Aus welchem Grund?!...klingt zwar jetzt ein wenig komisch aber aus dem ganz einfachen Grund, Real Madrid hat mehr portugiesische Spieler! Und CR7 machts schon aus xD
Wirklich schade für Atletico, aber Real hat's leider verdient. Waren heute besser und in 5 von 6 KO-Spielen richtig stark.

Ramos is the man! Es el hombre! Und CR7 kann in grossen Spielen einfach nix...
Ich hätte es Atletico gegönnt! Verdammte Nachspielzeit, kann man da nur sagen!
bitter für atletico...keine frage. aber selbst bei 'nur' 3 minuten verlängerung wäre das 1:1 ja gefallen...und real hatte mehr kraft...mehr ausdauer...geht schon okay der sieg.
auch wenn ich es vor allem juanfran gegönnt hätte. was der verteidigt hat war ja echt wahnsinn!

ach ja: Champions League Sieger- Besieger!
Zuletzt editiert:
Als weitgehend neutraler Betrachter gönne ich es Real.

Der Grund? Simeone! Der gehört für ein halbes Jahr auf die Tribüne, nein in die Anstalt. Offensichtlich hat er die Quelle Maradonas entdeckt.
immer diese leute die mit watte & wolle um sich werfen möchten..tststs

der mann verteidigt seine mannschaft. im wichtigsten europäischen cupspiel. bitte etwas mehr verständnis für, dass nicht jeder stumm & regungslos auf einen klappstuhl sitzt.
... auf dem Feld hat er definitiv nichts verloren. Hat nichts mit Watte werfen zu tun ...;-) ....
wenn man nichts zum meckern hat..sucht man sich etwas. man kann es auch überteiben. man muss doch nicht immer so tun, als wenn das unmesnchen wären, die mal aus der norm fallen und etwas aufsehen erregen in dieser form. war ja mit klopp auch schon so...
Jedem seine Meinung ... hätte z.B. der Schiedsrichter konsequent gegen seine Mannschaft gepfiffen, hätte ich durchaus Verständnis für solche Reaktionen.

Aber da war nichts. Und was noch viel wichtiger ist, der reagiert immer so.
....Klopp blieb immerhin an der Seitenlinie stehen ...
Das Spielfeld stürmen ist ganz sicher ein NoGo ...
Zuletzt editiert:
Real Madrid! Der verdiente Sieger!
Obwohl ich es Atletico auch gegönnt hätte...
Bester Spieler meiner Meinung war ganz klar Di Maria! Gekämpft und gekämpft hat der!

Ich kann Simeone verstehen, jedoch finde ich die "Invasion" des Feldes doch etwas übertrieben!
In drei Wochen gibt's Revanche! Da werden einige Bayern-Spieler im Deutschland-Trikot einigen Real-Spielern im Portugal-Trikot drei Punkte abtrotzen...hoffentlich!
Ich bin eher der Meinung Deutschland kriegt einen auf den Deckel von Portugal! Das hoffe ich
"Da werden einige Bayern-Spieler im Deutschland-Trikot einigen Real-Spielern im Portugal-Trikot drei Punkte abtrotzen."

Ach ja? Ich suche grad nach einem deutschen Bayern-Spieler, der in Form ist? Querpass-Toni oder Standfussball-Schweini? Lahm und Neuer verletzt, Boateng Licht und Schatten, Müller vielleicht.^^
^^ guests know better, fact ^^

Nun zur neuen CL-Saison, die wieder ohne den schändlichen Pissbrausenverein stattfindet.

Danke an Malmö FF.

Meine Hammer-Gruppen:
Real, Manchester, Leverkusen, Monaco
Barcelona, Dortmund, Liverpool, Rom

Europa-League-Niveau:
Porto, Zenit, Piräus, Malmö

Als Wunsch für Basel:
Arsenal, Leverkusen, Rom
Zuletzt editiert:
deine bvb-gruppe würde ich sofort unterstreichen....da hätten die meisten fans und spieler riesen lust drauf....
Schöne deutsche Gruppen wären:

Inter, Gladbach, Everton, Moskau
Tottenham, Wolfsburg, Zürich, Krasnodar
Starke Gruppen für alle drei Schweizer Vertreter.

Unter anderem kommen Real, Liverpool, Napoli und Gladbach in die Schweiz.
Wo ist eigentlich das Schnarchicon?
Erste Woche aus deutscher Sicht:

- Bayern und Dortmund international konkurrenzfähig und absolute Top-Favoriten,

- Schalke und Leverkusen werden um Platz 2 kämpfen und zeigen zusammen mit ...

- ... Gladbach und Wolfsburg, dass die Bundesliga europaweit nur die Nummer 3 ist, zumindest in der Breite von 3–6 Teams...
Liebes SF2, bitte bis zum Finale keine Spiele mehr mit Bayern übertragen, sonst droht in Bälde die Einschaltquote 0,00%....

Apropos, ich hoffe, dass spätestens heute Abend bei der UEFA sämtliche Alarmsignale auf rot geschaltet haben, die Vorrunde droht nämlich dank maximaler Verwässerung einmal mehr zu einer absoluten Schlaftablette zu verkommen....wenn mich denn jemand fragen täte, würde ich jetzt mal ganz stark für eine Rückkehr zum guten alten Pokal der Landesmeister plädieren, sprich 32 Meister gegeneinander im K.O. System!

(Ich fürchte allerdings, die Hoffnung wird vergebens sein, unsere beiden Heinis im Studio fanden's schliesslich ja auch "ganz fantastisch"..... )
Zuletzt editiert:
Dino, der alte Landesmeisterpokal ist mir heute auch in den Sinn gekommen. Zufall, Gedankenübertragung oder die logische Konsequenz rationellen Denkens?
Platini raus, Dino und Fuchs im Wald rein, dann kommt alles gut....bleibt bloss noch die Frage, wer ne entsprechende Petition lanciert hier, southpaw oder Ottifant?
Herzlichen Glückwunsch an den PFC Ludogorets zum ersten CL-Sieg für Bulgarien! Allerdings würde ich dem Klub dann doch dringendst den Gang zu einem (Dress-) Stylisten empfehlen: Grünes Leibchen, grüne Hosen und grüne Stutzen auf grünem Rasen war dann doch ein bisschen arg viel an ebendieser Farbe.....zur absoluten grünen Perfektion fehlte eigentlich bloss noch Geri Müller als Flitzer im weiten Rund, aber vielleicht kommt er ja dann noch im Heimspiel gegen Liverpool!
Saint-Etienne 3 mal 0:0 in 3 Spielen.

Eine Mannschaft mit Regionalliga Stürmern und Weltklasse Abwehr
Meine Tipps für die deutschen Teams heute:

Bayern M. : AS Rom 4:1
Sporting Lissabon : Schalke 3:2

Basel gestern auch schon gut!

Und wir konstatieren, dass Benfica auch 2015 keinen Europacup gewinnen wird.

Guttmann, der Held aller Romantiker und Jähzornigen!

Arme C-Lene.....

Baby don't cry, baby don't cry....(wenn ich schon gerade INXS durchbewertet habe! )
bundesliga auf 0-punkte-kurs
Der FC Basel steht nach einem 1:1 in Liverpool im Achtelfinal der Champions League.
Ha, viel nüchterner als der Fuchs hat hier bis zum heutigen Tage wohl noch kein CH-Member das Weiterkommen einer Schweizer Mannschaft in der CL kommentiert....find ich echt gut, bitte weiter so!

Herzlichen Glückwunsch an Basel, schade für Liverpool, aber denen bleibt als Trostpflaster zumindest noch der Preis für das weiblichste Goalie-Outfit der diesjährigen CL, der geht nämlich definitiv und unwiderruflich an Madame Mignolet....
Zuletzt editiert:
Basel und Schweiz? Basel ist doch hinter dem Berg!
Wenn schon eher vor dem Rhein, würde ich mal sagen....
Und zwischen Basel und Solothurn hat es noch mehrere Berge, das beeinflusst meine Optik halt schon etwas.
Traum-Achtelfinals:

Borussia Dortmund – FC Basel
Bayern München – Paris SG
FC Porto – Bayer Leverkusen
AS Monaco – Schalke 04
Real Madrid – Juventus Turin
FC Barcelona – FC Arsenal
FC Chelsea – Schachtar Donezk
Atletico Madrid – Manchester City
Ich fürchte, da ist wiedermal der schwarz-rot-goldene Gaul ein wenig mit unserem Ottifanten durchgegangen, ein Traum-Achtelfinale wär das nämlich höchstens aus deutscher Sicht....
Der FC Zürich scheidet nach einer 0:3-Niederlage in Mönchengladbach aus, YB schafft nach einem 2:0-Sieg gegen Sparta Prag den Einzug in die nächste Runde.
2x Madrid, Juventus Turin, FC Sevilla und Sporting Lissabon. Tschüüüss Bundesliga.
Ein Traumlos für YB: gegen Everton - und das sagt ein FCB-Fan!
Da lohnt sich auch die Reise nach Liverpool.
Traumkopfball von Lionel "Hrubesch" Messi oder knapp daneben ist auch vorbei....

http://www.youtube.com/watch?v=ScQW4WMN_FQ
Zuletzt editiert:
Der BVB kommt zuhause durch!
Phantastische Leistung von PSG heute Abend: 90 Min. (Verlängerung eingerechnet) auswärts mit einem Mann weniger auf dem Platz und dann auch noch 2 x einen Rückstand aufgeholt....glaube nicht, dass es so etwas schon mal gegeben hat in der Geschichte der CL (das von Liverpool gegen AC Milan noch gedrehte Finale 2005 käme der heutigen Tat wohl noch am nächsten in Sachen Willensleistung....).

Quel esprit mannifik !!
Zuletzt editiert:
Wolfsburg raus, Bayern fast raus, der Rest schon lange raus, Klopp und Müller Wohlfahrt weg... Die Weltmeisterliga schafft sich grade selbst ab...
Ein wahres Wort zur rechten Zeit von unserem Ottifanten, neue Vereine braucht das (Buli-)Land,....wird Zeit, dass die unverbrauchte, bzw. unbefleckte Jugend hochdrängt (Ingo 04, 1. FC Pfalz, Darmverschluss 98, zur Not auch KSC, RBL etc...).
Zuletzt editiert:
Die Bayern sind noch lange nicht raus! Wenn Robben & Ribery mitmischen, wird es ein heißer Tanz für Porto in München nächste Woche!

Wolfburg war allerdings eine Enttäuschung hoch Drei!
Heute gibt es Kloppe für Porto! Mit 4:0 werden sie nach Hause geschickt!
Meine Mannschaft ist SL Benfica. Porto ist unser grösste Rivale, aber als Patriote sehe ich darüber hinweg und drücke heute Aben Porto beide Daumen!

Zeigen wir diesen Bayern das sie die Nase nicht so weit oben haben sollten!
Força Porto, os portugueses estão juntos! <3
Selber Schuld, Benfica wird frühestens 2063 einen Europacupwettberb gewinnen.

Zum Thema Patriotismus/Nationalismus: Selbstverständlich unterstütze ich als weltoffener Mensch den FC Basel auch international nicht, nur weil er aus der Schweiz kommt. Wäre auch wirklich ein merkwürdiges Argument.
Da haben wir andere Ansichten.

Ich unterstütze Porto nur weil er der einzige übrige Portugiese im Wettbewerb ist. Das die Champions auch für die Nationalrangliste (und somit Porto, seinem Land viele Punkte verleiht) zählt, kann natürlich nicht jeder wissen

Dazu bin ich froh wen ein etwas frischer Wind in die Halbfinals kommt, alles andere sind Mannschaften die man eigentlich schon so weit sehen konnte (gut Monaco vielleicht weniger).

Go Porto!
Fabio, deine Wortmeldungen waren auch schon unreifer. Das nur so nebenbei. Natürlich kenne ich den Uefa-Koeffizienten, aber wenn es nach mir ginge, dann würde sowieso der altehrwürdige Landesmeisterpokal wieder eingeführt, mit einem Starter pro Verband. Und dass es schon als Abwechslung empfunden wird, dass ein Verein wie der FC Porto ausnahmsweise in den Halbfinal der Champignons League einziehen könnte, dann sagt das alles über die tragische Lage aus, in der sich der Fussball derzeit befindet.
Ich möchte ja nichts behaupten und die Bayern sind auch richtig gut drauf heute Abend, aber wer so auftritt, wie es der FC Porto in Halbzeit 1 getan hat, der will normalerweise nur eines, nämlich (hoch) verlieren....wenn man nicht wüsste, dass die Portugiesen von Natur aus hochanständige Menschen sind, müsste man jetzt echt ein wenig ins Grübeln kommen!

Mmmh, okay, wieviele Portugiesen spielen schon wieder mit heute Abend ?
Zuletzt editiert:
Eine der bekanntesten Fussballweisheiten ist zweifellos dasjenige, dass die Leute zum Fussball gehen, weil sie nicht wissen, wie das jeweilige Spiel ausgehe. Heute stimmt diese Behauptung definitiv nicht mehr. Ich weiss praktisch vor jedem Spiel, welche Mannschaft gewinnt und ich irre mich so gut wie nie. Bin ich ein Hellseher? Nein, der Fussballsport ist einfach derart berechenbar geworden. Und so bereitet er mir definitiv keine Freude mehr!
Kleiner Therapie-Versuch für den deprimierten Fuchs:

http://www.youtube.com/watch?v=dZsPNFUacfQ


Das Witzige in diesem Fall: Der deutsche Kommentator (Rudi Michel) schien sich damals mehr über die Tore der gegnerischen Mannschaft als dasjenige der eigenen zu freuen....hab ich in der Form jetzt auch noch nicht oft erlebt!
Rudi Michel, Marcel Reif und southpaw ... die schwierige Liebe zu den zwei selben Fußballvereinen vereint sie.

Sehr hübscher Versuch, Dino, aber 1982 ist halt auch schon eine Weile her...
https://www.youtube.com/watch?v=T9h2kw6HZ1E

Die größte Sensation des laufenden Jahrzehnts. Merkwürdigerweise steigt Wigan seit diesem Triumph ständig ab.
Möchte ja nicht grausam sein, aber für mich war eher das die grösste Sensation des laufenden Jahrzehnts:

http://www.youtube.com/watch?v=cYGTc2lZc-Y


Dem Gunners-Fan in Ungarn hat's dabei vor Glück (oder doch eher ungläubigem Staunen?) auch gleich die Stimme verschlagen...
Dass southpaw mit einer FA-Cup-Partie um die Ecke kommt, dachte ich schon. Aber es tut tatsächlich gut, zu sehen, wie Manchester City eine Niederlage kassiert, danke!

Dino, kannst du mir bitte noch erklären, was an einem Sieg von Arsenal über Hull sensationell sein soll?
Oh, sorry, hatte für einen Moment ganz vergessen, dass ich es hier auf h.ch nicht nur mit lauter Fussball-Insidern zu tun habe....

Auf den Punkt gebracht: Die Wahrscheinlichkeit, dass die Gunners unter Arsene (ha, nomen est omen, das wünschten ihm noch vor einem Jahr sicher viele Fans tief im Magen unten) Wenger nochmals einen Titel holen würden, war in etwa so gross wie ein Meteoriteneinschlag im eigenen Wohnzimer....ich würde sogar sagen, sie war noch ein bisschen weniger gross!

P.S. Frag mich jetzt aber bitte nicht auch noch, warum sich viele Fans damals Arsen im Magen von Arsene vünschten....bei evtl. Unklarheit einfach googeln unter Giftschrank + Co.!
Favoriten für mich:

35% Barca
30% Bayern
25% Real
10% Juventus
Ich habe es ja vorausgesagt, dass Porto in München auf die Mütze bekommt!
Barca wäre jetzt der undankbarste Gegner für die Bayern! Dann lieber Real, oder noch besser Turin!
Und ein weiterer Kandidat für die Fussball-Sensation des Jahrzehnts:

Mario "Haare schön" Gomez hat wiedermal getroffen heute Abend und das im (fast so) schönen Florenz....


P.S. Mein CL-Traumfinale im Moment: Barcelona-Juve (hoffentlich ist's morgen um diese Zeit auch noch möglich.... )
Ist möglich und nicht unrealistisch. Zumindest Barca scheint ein Freilos zu haben.

Messi, Neymar und Suarez in Bombenform, Bayern ohne Ribery, Robben, Alaba, Martinez, Badstuber, der Rest in mässiger Form. Vor allem der deutsche Kern enttäuscht (bis auf Neuer und Boateng). Und gegenüber 2013 (7:0) steht auch nicht mehr Heynckes, sondern Guardiola an der Linie...

Aber das sollten keine Ausreden sein. Barca ist besser dieses Jahr und das werden sie im Halbfinale demonstrieren. Traditionellerweise gewinnt die Mannschaft, die zuerst Heimrecht hat, das Hinspiel ja mit 4:0.
Zuletzt editiert:
Edit: Und ohne Lewandowski...
Finale 2015:

Bayern M. - Real Madrid

...und dieses Mal bekommt "Real" auf die Finger!
Mit Rode, Weiser, Gaudino und Kurt!
Nö - it's time for "MSN"
Vergleicht man Barca von 2013 und Bayern von 2013 mit den Teams von heute Abend... +Suarez, +Neymar bzw. –Robben, –Ribery, –Alaba und –Martinez...

Deshalb asolut in Ordnung, dieses Resultat.
(Wie lange ist dieser Guardiola noch haltbar? Löw hat mit ähnlichen Spielern die WM geholt)
2xM... 1xN... S hebt sich seine Tore fürs Rückspiel auf.
Gratulation an Oskis Barca!

"Barca ist besser dieses Jahr und das werden sie im Halbfinale demonstrieren. Traditionellerweise gewinnt die Mannschaft, die zuerst Heimrecht hat, das Hinspiel ja mit 4:0." War ja nicht so schlecht, meine Prognose.
Zuletzt editiert:
Leider falsch! Das 4:0 gibt's erst in München! Oder soll ich 0:4 aus Barca-Sicht sagen?!
Kann mir nicht helfen, aber irgendwie sah der Pepp nach einer Niederlage der Bayern auch schon mal wesentlich niedergeschlagener + wütender aus als eben gerade im ZDF-Interview....er wird sich doch nicht etwa heimlich¨über Barca's Supertore haben?


Nee, kann nicht sein, darf nicht sein, Fussball-Trainer sind ja schliesslich keine Menschen...
Zuletzt editiert:
ersatzgeschwächt?

sag dat mal neuer, boateng, alonso, lewandowski, götze, thiago, benatia, schweinsteiger und müller inns gesicht...
diese ersatzleute
MSN ist zu stark... Da hilft nix, nix, nix!
Konterlona! Bärenstark! Und Bayern zu dumm...
Zuletzt editiert:


schade, kein elfmeterschießen.
Erneute Gratulation an Oskis Barca! Habe diese Saison 105 Barca-Minuten gesehen und die waren brutal.

Oksi: Wie stehst du mittlerweile eigentlich zu Suarez? Ich erinnere mich an den WM-Thread...
Oski? Wenn ich mich recht erinnere, war damals eher southpaw der (verbale) Suarez-Vernichter....

Würde mal sagen, wenn Luisito so weitermacht, dürfte er nächstes Jahr bei der Wahl zum Weltfussballer des Jahres ein heisser Konkurrent für Christian + Leo werden.
Zuletzt editiert:
Nein nein, ich meine schon Oski...
Ganz ehrlich: Als der Transfer von Suarez fix war, habe ich schon etwas die Nase gerümpft. Aber solange er Fussball spielt, Tore schiesst und - im wahrsten Sinne des Wortes - den Mund hält, ist er bei Barça willkommen.
Juhu, Traumfinale, endlich wiedermal ein Spiel wo mir beide Sieger recht wären!
Stimmt, es hätte schlimmer kommen können, dennoch ist dieser Wettbewerb immer noch uninteressant bis zum Gehtnichtmehr. Wie praktisch alle anderen übrigen Fussballwettbewerbe auch, mittlerweile.
Im Final der Europa-League wird der Vorjahressieger Sevilla gegen den Zungenbrecherklassiker Dnjepr Dnjepropetrowsk spielen. Ich freue mich auf jeden Fall bereits auf die Verhaspler der Berichterstatter.
Tja, Dnjepr, das ist halt noch ein richtiger Fussballklub, da dürfen die Fans nach dem Schlusspfiff noch auf den Rasen stürmen, wie es auch bei uns im Westen zu guten, alten (60er und 70er) Zeiten fester Brauch war.....wirklich sehr sympathisch!
Zuletzt editiert:
Chiellini vs. Suarez

💣 🏥

Where's the biting Smiley?
Luisito wird auf viele Feinde treffen an diesem Abend (Chiellini, Evra, Asamoah), möge der Herr ihm die nötige Kraft schenken um ruhig + friedlich zu bleiben....
Zuletzt editiert:
Das Spiel gestern war schon für ein Finale ganz gut!

Sevilla hat den Pott schon gepachtet, so oft wie die ihn jetzt schon gewonnen haben!

Barca - Juve wird nochmals richtig gut; ich drücke Juve die Daumen! Schmalzlocke Ronaldo haben sie beseitigt; jetzt fehlt noch der selbstverliebte Messi und der "Beißer" Suarez!
Hochverdienter Sieger!
Die besten Einzelspieler, das beste Team. Völlig verdientes Triple von Barcelona. Der Fussball sogar noch etwas ansehnlicher als unter Guardiola.

Bayern muss ordentlich einkaufen (oder Jupp Heynckes zurückholen), wenn sie Barcelona einholen wollen.
Zuletzt editiert:
Alegria! Joia! Plaer! Mes que un club!
Wohl dem, der trotz einem Messi in (leichter) Unterform noch das CL-Finale gewinnen kann.....Gott sei Dank hatten sie noch einen Fussball-Senior namens Iniesta auf dem Feld!

Aber wollen wir ehrlich sein, sooo klar war's in der 2. HZ dann schon nicht mehr, zwischen Min. 55 und 68 hat Barcelona ganz ordentlich gewackelt, da hätt's ebensogut anders laufen können....
Visca el Barca
YB wird in der Champions-League-Quali gerade abgeschossen, traurig anzusehen.
YB halt...
Als YB seinen letzten Titel holte, waren Reagan, Thatcher, Gorbatchov und Kohl an der Macht. Und Erich Honecker!

Und Elisabeth Kopp war Bundesrätin.

Der FC 08 Homburg/Saar spielte in der Bundesliga.

Um es mit Jim Croce zu sagen, seems like such a long time ago!

SK Rapid Wien!
Ja southpaw, nicht dass ich mir vergangene Zeiten zurückwünsche! Wobei, fussballerisch gesehen...
Zuletzt editiert:
Lars Lunde, Lars Lunde, Lars Lunde......
Der FC Basel macht es zumindest resultatmässig besser und steht nach zwei Siegen gegen Lech Posen in den Playoffs. Dennoch: Das heutige Resultat war ein sehr guter Lohn für eine schwache Leistung.
Malmö FF - RB Salzburg 3:0 (Hinspiel: 0:2)

Da freut sich southpaw wie nach einer YB-Blamage!
Kann man nicht ganz vergleichen. YBs Misserfolge amüsieren halt, man nimmt sie mit einem Grinsen zur Kenntnis.

Red Bull hingegen ist in jeder Hinsicht das schlimmste Konstrukt im Klubfußball weltweit. Insofern dankeeeeee Malmö. Alle Jahre wieder verliert der Mateschitz!

dumme quali...bis auf malmö war kein brauchbares ergebnis dabei.

sparta prag raus, amsterdam, helsinki, steaua hats nicht geschafft, fenerbahce raus, agdam raus, posen, pilsen, bern, molde, videoton....

wenns läuft, dann läufts...
Malmö hats vorgemacht, freue mich riesig darüber!

Bei Amsterdam und Fener find ich etwas schade aber so ist das halt

Einfach nur köstlich:

YB - Karabach Agdam (AZE) 0:1 !!!

http://www.eurosport.de/fussball/europa-league/2015-2016/young-boys-bern-karabach-agdam_mtc784428/live.shtml

http://www.bscyb.ch/news-events?nID=6485

(20.8.15)


Für mich bereits jetzt das Wort des Jahres 2015:

V E R Y O U N G B O Y S E N

(für Nichtschweizer: das Wort steht für das permanente Versagen/sich Blamieren der Young Boys aus Bern)




P. S.
Wie wütend die Anhänger der Berner im Stadion wohl diesmal sind?
Ein Trost zur rechten Zeit ist des Menschen bester Freund:

http://www.youtube.com/watch?v=J1ebPktUlAA


(Lang, lang ist's her, damals gab's tatsächlich noch 2 lumpige Pünktchen für einen Sieg.... )
Zuletzt editiert:
als agdam symphatisant...natürlich ein tolles ergebnis.
jetzt kann ja mirko slonka bern übernehmen...

auch sonst sind viele tolle ergebnisse dabei.
sparta prag gewinnt, salzburg verliert, remis für qäbälä, alkmaar verliert, ajax gewinnt, warschau gewinnt, molde gewinnt, liberec gewinnt, fenerbahce gewinnt...
nur bukarest war leider enttäuschend.


zu odds bk - borussia dortmund:
bestes beispiel, was watzke meinte..mit 'wer den bvb abschreibt, macht ohnehin einen fehler' - die defensiv peinlichkeiten aus hz 1 wurden jetzt souverän ausgemerzt. gibt nicht viele vereine die nach so einem rückstand ruhig bleiben...
Zuletzt editiert:
Karabach Agdam hat eine gute Mannschaft. Sie haben schon mal gegen Twente 3x Remis gespielt, waren in der Europa League dort haben sie sich gut verkauft, kommen jedes Jahr immer weit nur an Glück fehlte es. Ich habe getippt das sie gegen Bern im Hinspiel UE spielen und dann das Rückspiel gewinnen, ein Sieg wurde es schon im Hinspiel

Hier mal die Internationalen Ergebnisse von Karabach bis 2015:

http://www.langerball.de/teams/fk_qarabag_agdam/2015-2016/


Aktobe/Astana (KAZ) sind auch nicht zu unterschätzen! Diese Klubs aus dem Osten sollte man International auf einer Stufe stellen mit Lech, Standard Lüttich oder Steaua. Aserbaidschan und Kasachstan machen gute Fortschritte im Klub-Fussball
Der FC Basel ist aus der Champions League ausgeschieden.
Ich zitiere jetzt mal einen guten Bekannten von mir:

"Wer sich als Schweizer über Niederlagen von Schweizer Mannschaften freut, der würde sich im Kriegsfall sehrwahrscheinlich auch darüber freuen, wenn Schweizer Städte bombardiert würden (Hauptsache, es wäre bloss nicht "seine" Stadt)."

Für ihn gilt: Einmal Verräter, immer Verräter...
Muss ich also trauern, wenn eine Mannschaft, die ich nicht leiden kann, international ausscheidet. Was ich von Nationalismus halte, sollte übrigens klar sein.
Rapid Wien verpasst mit einem Pfostenschuss in der 96. Minute die Champions League.

Manchmal sind ein paar cm doch Millionen wert, wie Rocco Siffredi sicher bestätigen kann.

Fox in the Wood:

Zwischen trauern und sich diebisch freuen gäbe es eigentlich noch eine Bandbreite von rund 5000 Km.....wenn man sie denn nutzen wollte!


Alles halb so wild, weder für die tapferen Rapidler noch für den FCB: Gott sei Dank sind die CL-Playoffs ja heute, was früher in unserer Jugend das lokale Tischtennis-Turnier war: Es gibt überhaupt keine totalen Verlierer, am Ende bekommt auch der "zweite Sieger" noch sein Preischen ab (EL-Quali)....
Zuletzt editiert:
Nun, der FCB verliert sonst ja nie (ausser im Cupfinal ), also lass mir doch die kleine Freude.

Nebenbei: Fox in the Wood hat mich auch noch niemand genannt, klingt eigentlich noch ganz cool. Ich sollte mal eine Liste erstellen, wie ich auf diesem Portal alles schon genannt wurde.
Lazio ausgeschieden. Schade! Wer will schon Bayer in der CL sehen? Ich nicht.

ZSKA hats auch geschafft, wirft Sporting Lissabon raus
Ich schon, wenn man die letzten 5 Jahre nimmt, ist es sehrwahrscheinlich diejenige Mannschaft in Deutschland, die den (für's Auge) attraktivsten Fussball gespielt hat....
Ein Großteil der Lazio-Fans wird jedenfalls Onazi aufgrund seiner Hautfarbe nicht mögen, wegen seines Namens aber lieben.
Karabach führt 3:0 gegen Young Boys. Almaty (Kaz) besiegt Bordeaux scheidet nur unglücklich aus (2:2) Gesamtscore, auf einer Augenhöhe mit den Franzosen! Jeder der glaubt das man die einfach so schlägt hat schon verloren. Wie ich schon oben schrieb...

Mich freut es für Karabach und Astana. Viel Spaß in der Gruppenphase! Von Karabach werdet ihr noch mehr hören die holen sicher noch viele Punkte. Aktobe hätte es auch verdient mal in der CL oder EL zu stehen, irgendwann mal. Wie oft sind die im Playoffs gescheitert in den letzten Jahren ach du liebe Zeit...

https://en.wikipedia.org/wiki/FC_Aktobe
Ich weiss, YB-Niederlagen sind lustig und so, dennoch ist das, was die Berner sich hier geleistet haben, schlicht und einfach peinlich, Punkt.
YB ist amüsanter als jedes Comedy-Programm!


Habe mich wieder einmal köstlich amüsiert. Meine Nachbarn wissen mittlerweile, wenn ich lautstark und herzhaft lache, dann muss sich wieder einmal eine YB-Blamage zugetragen haben.



Zusammen mit der Darbietung gegen diesen (wenig bekannten) finnischen Club sicherlich der blamabelste Europa-Auftritt der letzten 15 Jahre von YB.

http://www.bscyb.ch/cgi-bin/dynamisch/archiv/11_140803.htm
http://www.bscyb.ch/cgi-bin/dynamisch/archiv/11_280803.htm
(27.8.15)

Präsident, Sportchef und Interimstrainer werden die Niederlage in Baku sicherlich schönreden. Ihr wisst schon: der Schiri war Schuld, der Rasen schlecht bespielbar, das Wetter schlecht, das Publikum unfair, der Gegner spielte körperlich zu hart (das Übliche halt).

Gab noch die eine oder andere Überraschung diesen Abend:

Der völlig unbekannte aserbaidschanische Club Gabala FK kam gegen Panathinaikos Athen dank Auswärtstoreregel weiter. Southampton (auch in der Meisterschaft läuft es derzeit nicht besonders gut) schied gegen die Dänen von Midtjylland aus.

https://en.wikipedia.org/wiki/2015%E2%80%9316_UEFA_Europa_League
(27.8.15)



Der von uns allen so geliebte Red Bull scheitert nun auch in der EL mit 3 verschossenen Elfmetern.

Untröstlich!

http://kurier.at/sport/fussball/live-salzburg-minsk/149.406.881
Der FC Sion an der Anfield Road, Liverpool im Stade de Tourbillon! Gipfeltreffen von zwei Legenden.

OK, gibt ca. 2:14 Tore und einen Punkt in der Gruppenphase. Egal, Hauptsache mal dabei zu sein.
Zuletzt editiert:
Darauf freue ich mich selbstverständlich nicht, schliesslich kenne ich den FC Liverpool bereits, wie jeder Fussballfan.
Power-Ranking:

1.1 Bayern
1.2 Barcelona
1.3 Real

4. ManC
5. Juve
6. PSG
7. Arsenal
8. ManU
Zuletzt editiert:
Sion scoring at Anfield Road!

Tatsächlich 1:1 in Liverpool. Weltklasse Vanins und tapfere Sittener Feldspieler.

Gratulation, southpaw! Und Vanins hat nach Unsicherheiten in der Liga tatsächlich hervorragend gehalten.
Jede Wette, sie haben für Sepp gespielt heute Abend...
FIFA und UEFA haben sich noch nie als Freunde des FC Sion erwiesen. Man denke nur an 2011/12 und das ganze Chaos.

Dabei sind damals eigentlich nur zwei Walliser (Blatter und Constantin) aneinander geraten. Das Gleiche wie immer also.
Zuletzt editiert:
southpaw dürfte sich im Moment ziemlich freuen, nehme ich an.
Hab mir gerade eben den "el classico" in Spanien reingezogen (Real - Barca 0:4 ) und lege mich gleich mal fest:

Barcelona wird dieses Jahr Geschichte schreiben und als erste Mannschaft die CL 2 x hintereinander gewinnen....der gute Pep und seine Bayern werden sich leider mit "Silber" begnügen müssen, aber das ist ja auch ein schönes Metall!

Die einzige Frage, die sich noch stellt: Wird Luis Enrique im Finale seinem Wort treu bleiben und Ter Stegen im Tor lassen oder im letzten Moment schwach werden und den (heute Abend wiedermal überragenden) Bravo auf-bzw. in den Kasten stellen?
Zuletzt editiert:
Hab mir letztes Wochenende nach dem "classico" den Kopf zerbrochen, an was mich Barcelona's gegenwärtige Spielkunst erinnert und heute Abend ist's mir dann wie Schuppen vor den Augen gefallen:

Genauso wie Messi, Suarez und Neymar heute (ganz speziell beim 2:0!), haben Zico, Socrates, Falcao, Eder + Co. 1982 an der WM in Spanien gezaubert, exakt dasselbe Feeling, exakt dieselbe Leichtigkeit....dass ich das nochmal erleben darf, einfach schön!

Auch wenn's an Majestätsbeleidigung grenzt, aber ich sag's jetzt halt trotzdem: So schön + super-attraktiv wie jetzt hat Barcelona unterm Pep nie gespielt....
Zuletzt editiert:
Bayern und Silber? Auf der Bank sitzt doch Halbfinal-Pep? (4x Halbfinale bei sechs Teilnahmen: 2010, 2012, 2014, 2015)
Lieber nur 2x im Finale und dafür 2 Titel in der Hand, als 6x im Finale und 6x Silber....frag mal Benfica Lissabon, wie sich das anfühlt!
In der Runde: "Leverkusen - Barcelona, Wolfsburg - ManUtd., ManCity - M'Gladbach". Könnte eine schwarze Champions League Runde für den deutschen Fussball werden. Sollte Wolfsburg verlieren droht das CL-Aus. Dieses Duell verspricht viel Spannung!

Porto könnte in Chelsea auch überraschen. Die Blues spielen in der Liga einen Käse zusammen
Etwas für southpaw: Der FC Sion steht als Gruppenzweiter im Sechzehntelfinal der Europa League.
http://www.soccerstand.com/de/tabelle/bZj4pnN0/IukGSERg/#table;overall

Ja, die Tabelle der Gruppe B ist so richtig liebenswert.

Kein Losglück für die deutschen in der Europa League.

Dortmund - Porto
Augsburg - Liverpool
Sporting - Leverkusen
Shakthar - Schalke

Basel trifft auf St. Etienne, und Sion auf Sporting Braga.


CL Schlager: Arsenal vs. Barcelona / Paris St. Germain - Chelsea / Juve - Bayern.
FC Arsenal - FC Barcelona 23.02.2016 20.45 Uhr

Juventus Turin - Bayern München 23.02.2016 20.45 Uhr


Shit, shit, shit......


Nicht mehr ganz aktuell und auch nicht wirklich wichtig, aber wollte meine (TV-Konsumenten) Gefühlslage gleich nach der Auslosung doch noch kurz mitteilen....
Zuletzt editiert:
Der FC Basel hat sich gegen Saint-Etienne für den Achtelfinal der Europa League qualifiziert, was für ein Thriller!
ManU, Liverpool, Tottenham, Dortmund, Leverkusen, Valencia, Sevilla, Basel, ...

Geilstes EL-Achtelfinale ever?
Schade für PSV das sie so unglücklich ausgeschieden sind. Wäre der erste NL-Verein im Viertefinale seit langem, und ihre Liga die immer schwächer wird hätte die Punkte auch gebraucht.
typisches bayern-tor. das war so klar...man denkt sich die ganze zeit schon: 'die machen noch ein tor' - und dann passiert ees wirklich. schade scchade...das spiel ist fast aus...und dann das...na mal sehen ob turin das noch packt.
@!Xabbu

Du wirst ja wohl nicht sagen wollen, dass du für die Italiener warst?!
Da sind die Bayern noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Aber man muß ihnen bescheinigen, daß sie am Ende völlig verdient gewonnen haben.
juves defensive hielt fantastisch. - so verdient fand ich das nicht mal.
turin hatte noch das 3:0 aufm fuß.

das war 45 minuten lang sehr diletantisch von bayern.
und danach igelte sich juve eben ein.
was auf 90 minuten ausgedehnt einfach ein fehler war.

und dann finden die bayern eben 1x die lücke.
und müller haut freistehend den ball noch rein.
You'll never walk alone. Period. Full stop.



Fußball ist ein Spiel mit 22 Beteiligten und am Ende verlieren die Deutschen an der Anfield Road.

saft-und kraftlose darbietung in der 2. halbzeit. so ein spiel darr man nicht mehr aus der hand geben, - sinnlos und unnötig ausgeschieden. der uefea-cup hätte schon gannz gut gepasst in diesem jahr. sau starke saison bis jetzt...ud am ende wohl wieder ungekrönnt aufgrund von fehlendem durchhalte-vermögen. - aber eben auch stark von liverpool. glückwunsch...starke moral bewiesen. was unserem bvb eben fehlte
CL final 2014 revisited.

Und ich mag Simeone immer noch nicht .. dafür steht mein Lieblingstorwart im Endspiel.
Oblak oder Navas?
Oblak hielt gegen Bayern souverän, aber nach den Heldentaten an der WM 2014 für das sympathische Costa Rica ist Navas mein Held.
Fußball ist ein Spiel mit 22 Leuten und am Ende gewinnt Sevilla die Europa League. Neue Regel.



Nach dem Dusel, den Liverpool (auch mit Heimschiedsrichtern) über die EL-Saison hatte, ist das auch gut so. Und Klopp hat eine weitere geliebte Silbermedaille.
In den Pubs von Liverpool wird bis auf weiteres wohl kein Coke serviert werden...
Atletico Madrid + Benfica Lissabon = Die chronischen Pechmarien der Fussballwelt....der Fussballgott ist seit heute Abend noch ein bisschen toter als vorher schon.
Da hast du Recht. Immer trifft es die armen, Real und Bayern triumphieren immer.

Einer hat mich jetzt gefragt wie wird die Champions und Europa Leauge in 100 Jahren heissen? Ich sagte, Interessant. "Metropolis League"? Und er: EL dann Apollo League
Zuletzt editiert:
Der Fußballgott ist nur gut, wenn es um den Schweizer Cup geht. Sonst halte ich wenig von ihm.

Heute beginnen die ersten Qualifikationsspiele, mit dem CL Kracher "Valletta - B36 Tórshavn".
Lincoln Red Imps 1-0 Celtic. Könnte die größte Sensation werden. Noch 15 Minuten!
Zuletzt editiert:
Wer hat behauptet, YB sei eine Versagermannschaft?
YB setzt Donzek Schach(tar)-Matt! Heute wusste ich, dass es gut kommt, als Fred beim Penaltyschiessen den "Zaza" machte!
Dirk Nowitzki kann das am besten
Nun, eines kann man bestimmt nicht sagen: Dass Spiele mit YB langweilig sind und kaum Tore fallen... Das 1:6 von Gladbach zeigt auch, dass ausser dem FC Basel kein Schweizer Team mit Europas Topklasse wirklich auch nur einigermassen mithalten kann.
Etwas Trost fand man gestern abend dann doch noch. Es gibt (Dosen-)Klubs, die stellen sich in der CL-Qualifikation noch dümmer an als YB.
Ja, das Ausscheiden Salzburgs in der CL-Quali ist inzwischen zum erfreulichen Running Gag geworden.
Hier mal die CL Auslosung.

Gruppe A:
-----------
*Paris
Arsenal
*Basel
Ludogorets

Gruppe B:
-----------
*Benfica
Napoli
*Dynamo Kiew
Beşiktaş

Gruppe C:
-----------
*Barcelona
*Man. City
Mönchengladbach
Celtic

Gruppe D:
-----------
*Bayern
*Atlético
PSV
Rostow

Gruppe E:
-----------
ZSKA Moskau
*Leverkusen
Tottenham
*Monaco

Gruppe F:
-----------
*Real Madrid
*Dortmund
Sporting
Legia

Gruppe G:
-----------
*Leicester
*FC Porto
Club Brügge
Kopenhagen

Gruppe H:
-----------
*Juventus
*Sevilla
Lyon
Dinamo Zagreb


Todesgruppe? Ich würde sagen Gruppe D mit den Bayern.

(*) = Teams die weiterkommen. Tipp!
Zuletzt editiert:
Celtic wird in der Sparte "Goals against" relativ bald zweistellig sein.

Arsenal ... Europa League wir kommen.
Noch ein paar Minuten auf Eurosport. West Ham vor dem "Aus"
@southpaw: Naja, Basel hat in den letzten Jahren in der Gruppenphase Liverpool und Manchester United hinter sich gelassen. Hier wird Arsenal wie es aussieht in ihrer Gruppe locker durchmarschieren. Glückwunsch! Bin kein Schweizer. Aber es ist eine kleine Überraschung das Basel in der Gruppe nur einen Punkt aus 3 Spielen hat. Normalerweise schlagen sie Teams wie Ludogorez Rasgrad immer problemlos, und auch Auswärts gefährlich für jeden Gegner. So kenne ich Basel noch aus der "Champions League"

Ich hoffe nicht das es jetzt nach unten geht wie einmal bei Rosenborg Trondheim
Zuletzt editiert:
Ich denke, dass "Atletico Madrid" dieses Jahr eine maßgebende Rolle im Kampf um den Titel spielen wird!
Haut den Lucas? Nein, der schlägt heute erbarmungslos zurück!


Zuletzt editiert:
Basel geht unter gegen die schon qualifizierten Gunners. Auch Besiktas überraschend 0-4 hinten. Edit: Zweite Rote für die Türken. Ein rabenschwarzer Tag...

Wenn Morgen noch FC Porto weiterkommt dann haben sich alle Favoriten durchgesetzt. Es warten attraktive und spannende Duelle. Eines der stärksten Achtelfinals der letzten Jahre!
Zuletzt editiert:
Barcelona ... menos que un club.

Und so ähnlich darf man Arsenal erwarten.
Ist doch gut wenn auch mal die Außenseiter gewinnen (Sag ich also Barca-Fan) Kann nur spannender werden im Rückspiel. 4-0 kann man fast nicht mehr drehen, doch bei den Blaugranas würde ich da vorsichtig sein! Sie haben Leverkusen in der Ko-Phase mal mit 7-1 abgefertigt, ein Tag der offenen Tür. Nach einem 3-1 Sieg im Hinspiel ist das einfacher als wenn man mit einer Niederlage ins Rückkspiel geht. Hier kann der Trainer zu den Spielern nur sagen: "Raus auf den Platz und Geschichte schreiben!"
Gewinnen wird Barcelona meiner Meinung nach das Rückspiel auf jeden Fall! Die Frage stellt sich für mich nur, wie hoch der Sieg sein wird! Mit einem 0:4 in eine Rückspiel zu gehen, ist natürlich extrem übel, aber wenn Barca einen guten Tag erwischt, kann ich mir auch vorstellen, dass sie Paris 4:0 schlagen könnten. Danach gäbe es Verlängerung und ggf. Elfmeterschießen und da ist dann ja alles möglich!
Was haben Arsenal und Salzburg gemeinsam? Die einen scheiden in der Qualifikation immer aus, und die anderen früh in der Ko-Phase!
Selten war ein Ergebnis vorhersehbarer als dieses.

10 Jahre bedingungsloser abgrundtiefer Hass für Arsène Wenger.
So kann man (s)einem Trainer auch zeigen, dass man unbedingt möchte, dass er den Vertrag nochmal verlängert....schmöck'sch de Puck, Arsène?
Off topic:

Perrie Edwards, welche manche für einen Ausbund an Schönheit halten (weshalb eigentlich?) hat sich ausgerechnet Arsenals ehhh most handsome man, Oxlade-Chamberlain als Freund ausgesucht.

LOL!
Manchester City gewinnt gegen Monaco 5:3. Pure Entertainment mit schönen Toren!
ja war super anzusehen in der konferenz zusammen mit leverkusen-atletico. total 14 tore in diesen beiden spielen. unterhaltung vom feinsten. defensive leistungen für taktikfans jedoch zum haareraufen.
Für den neutralen Zuseher waren es zwei tolle Spiele. So kann es weitergehen...

Ich war für Monaco, nicht zu vergessen das Foul im Strafraum an Agüero, hätte Elfer geben müssen (Der Sieg war absolut verdient). ManCity ist in der letzten Zeit eine Einheit geworden, Dank Guardiola! Den ich derzeit für den besten Trainer der Welt halte.

Unter Mancini war das noch eine zusammengewürfelte Mannschaft, es gab viel Streitereien.
Zuletzt editiert:
Angriff aus der Jupiler League! Mit "Genk, Gent, und Anderlecht", sind noch 3 belgische Teams in der Europa League im Rennen. Aber nicht mehr lange. Hier die Auslosung!

Ein paar interessante Spiele...

"S04-Gladbach, Gent-Genk, oder das heiße Duell Besiktas gegen Olympiacos"

Olympique Lyon - AS Roma
Apoel Nikosia - Anderlecht
FC Schalke - Borussia M'Gladbach
FC Rostow - Manchester United
KAA Gent - KRC Genk
FC Kopenhagen - Ajax Amsterdam
Celta de Vigo - FK Krasnodar
Besiktas Istanbul - Olympiakos Piräus
Gent - Genk ist in etwa wie der Krieg zwischen dem Iran und dem Irak ... ein Kampf um einen Buchstaben!

Und wenn Genf in der nächsten Runde warten würde, wär's Hochinteressant. Wie Tic, Tac und Toe, nur anders! Viele wissen nicht wer da der Favorit ist, Ich tippe mal auf Genk!

Okey. Jetzt schaue ich dann auf den Marktwert der beiden Teams...
Wenn das alleinherrschende, diktatorische, raffgierige und verbohrte Etwas aus dem Elsass nur einen Funken Anstand hätte, würde er seinen Rücktritt per Saisonende stante pede verkünden.

Statt dessen munkelt man, Kroenke und Gazidis hätten ihm einen neuen Vertrag vorgelegt. Der Wahnsinn, die Verblendung, die Verarschung erreicht die nächste Stufe. Schlimmer als bei den Zeugen Jehovas oder bei Scientology.
10:2 Gesamtscore! Das waren doch nicht die Arsenal Ladies??

Am Abend im "Nou Camp" heisst es dann... Üdvözöljük, PSG!!
Main difference: Arsenal Ladies have got pussies while Arsenal Boys ARE pussies!

Armer, armer Arsène, diesmal könnt's tatsächlich a bisserl eng für ihn werden:

https://www.youtube.com/watch?v=ajZGRqL6WoA
Heute dann Béla Guttmanns Fluch, Teil 55.

Tippe mal ein verrücktes 4-1 für Barca, ohne Happy End. Für's weiterkommen müsste Paris St. Germain früh eine Rote Karte bekommen, dann wäre die Hölle los

Edit: 1-0 (2. Min)
Zuletzt editiert:
6:1!

Das gönne ich dem Plastikclub PSG von ganzem Herzen. Toller Spieltag für die französischen Beteiligten.

WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHNSINN!!!!!!

...Madness in Nou Camp!

REKORD!! GESCHICHTE!! Was für eine Aufholjagd, ich kann nicht mehr
Zuletzt editiert:
In der 86. Min. habe ich Ober-Idiot den TV ausgeschaltet....wie doof muss man eigentlich auf die Welt kommen, um sowas zu tun??
Eigentlich ist es ja gar nicht so überraschend, das Weiterkommen von Barça... denn sie sind... MES QUE UN CLUB!!!!!!
Manchmal ist es besser, nicht zu schlafen, als diese kleinen Träume zu träumen.
Ich tippe mal den Final:

Atletico Madrid 2:1 Juventus Turin
Das CL Viertelfinale mit einem Online Generator!

Juventus - Dortmund
Barcelona - Monaco
Real Madrid - Bayern München
Atlético Madrid - Leicester City
Mein Traumfinale aus emotional/spannender Sicht:

Atletico Madrid - Bayern München

(Dann natürlich mit "Daumen drück" Atletico/Simeone, auf dass sie's endlich mal packen...)


Mein Traumfinale aus Sicht des Fussball-Gourmets:

Barcelona - Monaco

(In dem Fall natürlich mit zumindest leichtem "Daumen drück" Monaco....na ja, das wär dann wohl eher ein "Daumen streicheln". )
Zuletzt editiert:
Eine schlechte Woche für die deutschen Vereine: Bayern, BVB, und Schalke.
Gleich geht es los, Barcelona - Juventus. Ein neues Wunder von Nou Camp muss her!
15. März 2017:
Ich tippe mal den Final: Atletico Madrid 2–1 Juventus Turin

2. Mai 2017:
Muss mich wohl korrigieren: Juventus Turin 2–1 Real Madrid
Real sah ich bereits seit beginn an als ganz grosser Favorit!!

Ronaldo konnte gestern wieder beweisen wie gut das er ist und Real ist zu 99.9% im Finale.
Gegen wen werden sie spielen?

Nun, für das heutige Spiel erwarte ich ganz viel Spannung!
Meine Daumen drücke ich für Monaco. Auch wen es sehr schwer wird und Juve wieder zu seiner ganz grossen Form gefunden hat, man kann ja noch träumen!

Tatsache ist, meiner Meinung nach wird Real auch dieses Jahr die Champions gewinnen, egal gegen wen sie im Finale spielen (falls kein Wunder passiert für Atletico) und das verdient!!
Hala Madrid!
Es war offensichtlich dass Griezmann und Gameiro gestern total neben den Schuhen waren, sehrwahrscheinlich aus Sorge wegen Marine Le Pen....wenn die Wahlen in Frankreich vorbei sind (und alles in ihrem Sinn gut gelaufen ist) können die beiden in einer Woche dann wieder frei und unbeschwert aufspielen!

Tippe auf ein 3:0 im Rückspiel und im Penaltyschiessen macht's dann Atletico.....


Apropos, wie oft werden wir wohl Prinz Albert wieder sehen heute Abend?
Zuletzt editiert:
Ajax 4:1 gegen Lyon sogut wie im Finale. Ajax iz Back... Jaaaaaaaaaaaaaa!!!
Zuletzt editiert:
Ein Head-to-Head-Vergleich ist sinnlos, da die Mannschaften nicht das gleiche System spielen. Deshalb stelle ich aus den 22 Startelf-Kandidaten ein Dream-Team zusammen und schaue so, welche Mannschaft ich als stärker besetzt einschätze.

Buffon
Ramos, Bonucci, Chiellini, Marcelo
Kroos, Khedira, Modric
Ronaldo, Higuain, Dybzema

5,5 : 5,5
Jahr 1: Heimisches Double und CL-Final-Niederlage gegen den Tripple-Sieger mit 2 Toren Unterschied

Jahr 2: Achtelfinal-Niederlage gegen einen früheren Tripple-Sieger

Jahr 3: Erneute CL-Final-Niederlage, dieses Mal gegen ein Team mit jungem, glatzköpfigen Trainer, der auch schon als Spieler für diesen Club tätig war

Bayern 2010–2012 und Juve 2015–2017

Wenn diese hanebüchene Ottifanten-Rechnung aufgeht, gewinnt Juve 2018 die CL.
Frappant, diese Parallele. Nur hatten die Bayern damals keine geriatrische Defensivabteilung mit einem altentagsverdächtigen Torwart.

Jetzt wissen wir wenigstens, warum der gute Ottifant hier so wenig online war über die letzten 6 Monate....um auf sowas zu kommen, muss man mit Sicherheit Hunderte von Stunden recherchiert haben!

2017, das Jahr der gerissenen Serien:

- Arsenal (das erste Mal seit 20 Jahren keine CL)
- FC Sion (das erste Mal seit Jesu Geburt kein Cupsieg)
- Real (das erste Mal geglückte CL-Titelverteidigung)


Nur der HSV, der steigt einfach nie ab...
Zuletzt editiert:
Die Glasgow Rangers müssen sich in der 1. Runde vom Europacup verabschieden. Sie verloren im Rückspiel nach einem 1:0 Heimsieg doch noch 2:0 gegen Niederkorn (Lux)

Ein trauriges Comeback!
Die grün-weiße Hälfte Glasgows trinkt darauf einen Pint.

https://www.langerball.de

Eine gute Seite. Wer mal schnell die Internationalen Resultate der letzten Jahre einer (unbekannten wie z.b. Niederkorn) Mannschaft sehen will. Kann helfen, wenn man wettet.

Ich spiele Toto win2day, und da sind viele Qualifikationsspiele drauf. Macht Spaß
«Die grün-weiße Hälfte Glasgows trinkt darauf einen Pint.»

Hälfte? Was ist mit Queen's Park?
Die haben ein berühmtes Stadion und dilettantische Spieler.

https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdweststadion

Wer erinnert sich daran, dass das einmal eines der größten Stadien in Südwestdeutschland war?
Sion verliert 3:0. Was war denn da los

Und ich habe mich schon so gefreut auf den Clasico in Litauen Trakai vs. Suduva
Es gibt nicht mehr viel zu feiern im Fußball, aber dass Red Bull Salzburg auch dieses Jahr traditionell an der CL-Qualifikation gescheitert ist, darf doch bejubelt werden.

Danke, Rijeka!
@southpaw: Nö, Rijeka ist unverdient weiterkommen wer das Duell der beiden gesehen hat. Zwei Tore für Salzburg hätten zählen müssen wurde aber Abseits gegeben.
Falsch, Salzburg scheidet immer verdient aus. Es gibt also doch noch Dinge, auf die man sich verlassen kann.

Übrigens: Gratulation an YB für den verdienten Einzug in die Playoff-Runde (auch wenn so dort wahrscheinlich wieder mächtig eins auf den Deckel bekommen werden)!
Zuletzt editiert:
Tore von Yabo (Hinspiel) und Dabbur (Rückspiel) wurden zu Unrecht wegen Abseits aberkannt. Kannst ja auch die Wiederholung suchen wenn du es genau wissen willst.
Klar waren das Fehlentscheidungen - aber da Salzburg strukturell gesehen seit jeher falsch spielt, tut etwas ausgleichende Gerechtigkeit not.
Da könntest du auch Recht haben.

Wer aber denkt das Salzburg seit der Red Bull Ära im Minus ist, der kennt den Verein nicht. Sie haben in den letzten Jahren 100 Mio. an Transfer-Einnahmen erwirtschaftet.
Damit sind nun schon 3 Schweizer Teams fix in einer Gruppenphase. Schade nur, dass Sion so sang- und klanglos untergegangen ist (man bedenke: Litauen war Ende letzte Saison auf Rang 48/54 der 5-Jahres-Wertung, gleich hinter Luxemburg und Nordirland). Auch bemerkenswert: Ans "Heimspiel" (Genf) haben sich gerade mal 410 Zuschauer verirrt.
An die Stätte, an der man seinen Nimbus, seinen Mythos eingebüßt hat, hätten mich auch keine 10 Pferde gebracht. Bern oder Lausanne wären ja auch möglich gewesen.
Was ich an dieser Angelegenheit besonders bemerkenswert finde: Sion hat seine beiden Ligaspiele tatsächlich gewonnen.
Nicht nur Rijeka, auch alle anderen kroatischen Teams stehen in den Playoffs.

NK Osijek wirft PSV Eindhoven raus. Die größte Überraschung des Tages! Videoton (gegen Bordeaux), SCR Altach (gegen Gent), NK Domzale (gegen Freiburg), auch alle weiter.
So viel zum saublöden "ihr müsst Dortmund im Pokalendspiel gegen Frankfurt helfen, damit wir in der Europa League sind".
Da haben die Freiburger doch für € 220 Mio. den Neymar eingekauft (oder war das ein anderer Verein ), und dann das.
Am drittletzten Spieltag mussten die Freiburger unbedingt noch gegen Schalke gewinnen. Wäre das umgekehrt verlaufen, wäre Schalke mit 46 Punkten auf Platz 7 vor Bremen, Gladbach und Freiburg (alle dann 45) gelandet, und ich behaupte steif und fest, dass Schalke gegen Domzale weitergekommen wäre.
Aha Paris liegt in Deutschland?
EL Finalist Ajax verliert gegen Rosenborg, und auch Fenerbahce steht vor dem Aus!
Sevilla wäre fast rausgeflogen. Basaksehir noch mit einem Stangenschuss. Aber die Effizienz der beiden Mannschaften war schon unglaublich, jeder Torschuss ein Tor.
Ein Superstart der Reds. Was war denn da los mit den Bundesligisten Besoffenheim?
******
Real Madrid

*****
Bayern München
Manchester City
Manchester United
FC Barcelona

****
Paris St. Germain
FC Chelsea
Juventus Turin
FC Liverpool

***
Borussia Dortmund
Tottenham Hotspur
Atletico Madrid

**
FC Sevilla
SSC Napoli
AS Monaco

*
AS Roma
RB Leipzig
FC Porto
Nach 4 CL-Siegen in Serie für die Spanier, schreibe ich die Gruppen jetzt auf "Spanisch".


Liga de Campeones - Grupos:

Grupo A:
Benfica
Manchester United
Basilea
CSKA Moscú

Grupo B:
Bayern Múnich
París Saint-Germain
Anderlecht
Celtic

Grupo C:
Chelsea
Atlético de Madrid
Roma
Qarabağ

Grupo D:
Juventus
Barcelona
Olympiacos
Sporting de Lisboa

Grupo E:
Spartak Moscú
Sevilla
Liverpool
Maribor

Grupo F:
Shakhtar Donetsk
Manchester City
Napoli
Feyenoord

Grupo G:
Mónaco
Porto
Beşiktaş
RB Leipzig

Grupo H:
Real Madrid
Borussia Dortmund
Tottenham Hotspur
APOEL Nicosia
Dieses Jahr sind viele gute Teams und EL Stammgäste in der Qualifikation ausgeschieden!

Ajax Amsterdam, PSV Eindhoven, Fenerbahçe, Galatasaray, Bordeaux, Freiburg, FC Brügge, KAA Gent, Legia Warschau, PAOK Thessaloniki, Sparta Prag, Glasgow Rangers.
liegt an den qualitätsgewinn anderer nationen.
viele wundern sich über das weiterkommen von agdam.
wer die entwicklung in aserbaidschan die letzten 10 jahre mal verfolt hat wird sich wohl kaum darüber wundenr.
unter berti vogts als nnationalcoach damals wurden gute voraussetzungen dort geschaffen.

und als agdam damals schon gegen den bvb in der europa league spielte konnte man schon das potenzial für mehr erkennen.
dass sie es früher oder später mal schaffen war mir zumindest klar.
so überraschend ist das weiterkommen gegen kopenhagen nicht.

wunsch aufs weiterkommen:
A:
benfica
moksau

B:
anderlecht
celtic

C:
atletico
agdam

D:
piräus
sporting

E:
liverpool
maribor

F:
donezk
rotterdam

G:
porto/monaco
besiktas

H:
BVB
tottenham/nicosia
Wunschgruppe für meine Salzburger. Schlimm wären so ganz unattraktive Gegner.

Red Bull Salzburg
Olympique Marseille
Atalanta Bergamo
FC Lugano
Gruppe B:
Dynamo Kiew
BSC Young Boys
Partizan Belgrad
Skënderbeu Korça (ALB)

Gruppe G:
Viktoria Pilsen
Steaua Bukarest
Hapoel Be'er Scheva
FC Lugano

Machbare Gruppen für die Schweizer Teams! Ich finde man sollte sich darüber freuen, statt sich darüber zu ärgern, nicht gegen Arsenal untergehen zu dürfen.
April: Juventus vs. Barcelona 3:0
Jetzt: Barcelona vs. Juventus 3:0

Die alte Dame ist vom 'Nou Camp' gestürzt!

Celtic lag gegen Paris St. Germain 3:0 hinten, und weil das für die Glasgower nicht mehr lustig war, machte Mikael Lustig noch ein Eigentor zum 4:0. Cavani noch das fünfte.
Zuletzt editiert:
Quoten:

Sieg Leipzig: 1,80
Sieg Monaco: 4,20

Marktwert: 190 Mio. (RBL) und 253 Mio. (ASM). Da stimmt was nicht mit den Quoten?


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?