SUCHE

Lana Del Rey - Radio


Cover

Charts

Weltweit:
fr  Peak: 67 / Wochen: 1

Song

Jahr:2012
Musik/Text:Lana Del Rey
Justin Parker
Produzent:Emile Haynie
Hörprobe:
Flash benötigt für die Hörprobe.
Digital Track Download:
Durchschnittliche Bewertung:4.61

51 Bewertungen
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:34Born To DiePolydor
2791024
Album
CD
27.01.2012
3:34Born To Die [Deluxe]Polydor
06025 2793108 1
Album
CD
27.01.2012
3:34Born To Die - The Paradise EditionPolydor
3717397
Album
CD
09.11.2012

Lana Del Rey   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Video Games30.10.2011230
Blue Jeans30.10.20113916
Born To Die12.02.20121312
Summertime Sadness22.07.2012347
Blue Velvet07.10.2012421
Ride28.10.2012207
Dark Paradise17.03.2013481
Young And Beautiful02.06.2013313
West Coast08.06.20141313
Brooklyn Baby15.06.2014162
Shades Of Cool15.06.2014431
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Born To Die12.02.20121101
Ultraviolence22.06.2014213
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.61 (Reviews: 51)

ShadowViolin
Member
*****
Wird auf ihrem Erstling "Born To Die" zu finden sein. Typischer Lana-Sound, erinnert (mich) stellenweise an "Born To Die" selber...

-5*

bsb745
Member
******
a cheery song, just another highlight of the album - the chorus is one of the catchiest on the album; beautiful :)

Sacred
Member
**
Ein Protobeispiel dafür, wie simpel die Musik dieser Frau gestrickt ist. Viel zu einfach und repetiv, um es als qualitativ hochstehende Popmusik bezeichnen zu dürfen, gute 2.

Niotku
Member
****
Hihi, Sacred und sein trauriger Versuch, den anspruchsvollen Musikkenner durchscheinen zu lassen. Weil sein ganzes primitives EBM-Prollgeballer und sein mainstreamiger, pseudoindustrieller Trisol-Out-of-Line-Gothkäse ja weitaus weniger simpel gestrickt, total qualitativ hochstehend und schon überhaupt gar kein bisschen "repetiv" (Duden says no) sind. Aber ich reg mich schon gar nicht mehr auf, denn mit zweierlei Maß messen konnte er ja immer schon sehr gut. :)

Der Song ist keine übermäßige Großtat, aber durchaus nett anzuhören, wie der Großteil von "Born to Die", und wenn ich dem Lolita-Kieksalptraum "Off to the Races" drei Sterne gegeben habe, kommt das hier selbstverständlich nicht unter vier.

sbmqi90
Member
******
Typischer Lana-Sound, wie es sein muss!

Starmania
Member
*****
Wieder ein schöner Song, der eine angenehm schöne Stimmung beinhaltet, zieht mich voll in seinen Bann!

southpaw
Member
****
Repetitiv :-) Defiantly ehh definately ehh definitely ok.

Getharda
Member
*****
Ordentliche Nummer, klare 5*.

Hänsi
Member
***
knappe 3

Reto
Member
******
Startet beschaulich und geht dann in einen weiteren grossen Song über. Six - what else?
Zuletzt editiert: 09.06.2012 09:03

Oski.ch
Member
*****
Oh yes - I want to listen to THAT radio!

AllSainter
Member
*****
Sehr schön.

Chris A
Member
*****
Very nice song.

TheIncrediblePlumber
Member
******
Favourite song from the album!

bluezombie
Member
****
Solid track.

Chartsfohlen
Member
****
Netter Titel, erinnert mich etwas an die Musik von Robyn.

Kein Highlight auf diesem Album, aber ein schöner Titel.

sophieellisbextor
Staff
****
Joli titre. 4+

irelander
Member
*****
Bitter and cool. One of my favourites.
Zuletzt editiert: 28.04.2012 04:51

Hijinx
Member
****
There's a weird sound that comes in during the 2nd verse that I swear I've heard from The Avalanches before (incidentally, not on the song "Radio"). This is a good ending to the middle section of the album.

Der_Nagel
Member
****
"Now my life is sweet like cinnamon
Like a fucking dream I'm living in"

Wird in dieser Form nicht jede Radiostation durchgehen lassen – aufgerundete 3.5…

kravitz182
Member
*****
Einer der besseren Stücke auf dem Album!

schnurridiburr
Member
****
Warum soll die nicht "fucking" singen, wenn Reim & Co. "verdammt" singen dürfen?

Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...

remember
Member
*****
Tja, man sollte nicht mit Fremdwörter um sich schmeißen, wenn man deren Bedeutung nicht kennt..
4.5* aufgerundet, hauptsächlich des eingängigen Refrains wegen.

Und @ Sacred: Bohlen macht ja nichts, was mit Repetition zu tun hat, ne?

LarkCGN
Member
*****
LOL @ Niotku!

Bohlen ist Gott, sollte doch klar sein. ;-)

Super Song, Refrain bietet beste Ohrwurmqualitäten, wen stört da schon das böse "F"-Wort. Höre deswegen aber trotzdem ungerne Radio. Zuviel blödes Gequatsche und immer wieder die gleichen Songs.

Kamala
Member
****
...auch ein guter Titel, aber sie hat schönere (m.E.)...

fabio
Member
*****
schön

Samuelw300
Member
*****
Ich find`s einfach nur schön. 5*

vancouver
Member
*****
Reyig-Schön-Cool

missmoneypenny
Member
*****
gefällt vom ersten Ton an

Fer
Member
******
Wow! Eine wirklich ganz wunderbare Perle vom Album!

bjorn614
Member
****
Ook dit is een goed nummer

gherkin
Member
*****
Lana Del Rey is gewoon top! Ook dit nummer kan op veel sterren rekenen.

Musicfreaky_93
Member
****
EY DEN HATTE ICH DOCH SCHON BEWERTET!!

Widmann1
Member
*****
Der Groove der songs gefällt mir.

BeansterBarnes
Member
****
Really solid track.

Galaxy
Member
****
Ganz ok, doch Lana hat besseres zu bieten.

nicevoice
Member
***
Die meisten Songs von ihr gefallen mir bislang. Der hier ist allerdings nicht dolle.

Rock'n'roll Gypsy
Member
****
Ganz nett. Vielleicht sollte ich mir mal das gesamte Album von ihr anhören...

LLonden
Member
******
Ook dit is een goed nummer van haar! 6 sterren :)
Zuletzt editiert: 13.11.2012 14:52

rhayader
Member
****
Nach 'Video Games' und 'Million Dollar Man' der beste Song auf dem Album. Schöne Strophen und auch der Refrain ist ok.
Zuletzt editiert: 18.09.2012 19:18

Werner
Member
****
...solide vier...

Aladin1992
Member
*****
Ziemlich schönes lied, aber das sie am ende immer das selbe singt gibts ein stern abzug

dorian.gray
Member
******
Alle Sterne dieser Welt für Lana.

amazon92
Member
*****
Sehr gut!

FranzPanzer
Member
**
Passt zur Endstation dieses Songs, die sich Formatradio nennt. Undefiniertes Lied ohne großartige Höhepunkte; langweilt den alten Franzel über Gebühr.

orangeKILLER
Member
*****
Sehr gut!

Gelber Blubbel
Member
*****
Klingt anfangs fast wie direkt aus den 50ern entsprungen. Gelungener Albumtrack. Gehört aber nicht zu den Highlights.

aloysius
Member
*****
Sehr schöner Song, der leider im Vergleich zu den grossen Hits etwas zu wenig Beachtung gefunden hat.

Ghostwriter1
Member
*****
Das hat definitiv Stil.

Kanndasdennsein
Member
****
Nicht übel - aber auch das hier fällt m.E. unter die schwächeren Tracks des Albums.
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Chattreffen
Verhörer
Lieder aus OC California gesucht
Fehler in der Datenbank (wie wir sie...
Robbie Bauer